Cover-Bild Love Lyrics - Du bist mein Song
(8)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 17.12.2020
  • ISBN: 9783752687255
Aaliyah Abendroth

Love Lyrics - Du bist mein Song

Rockstar Romance
Davian Hope, gefeierter Rockstar, hat ein Problem: Er muss die störrische Harmony dazu bringen, die Lyrics für sein neues Album zu schreiben.
Doch die Zusammenarbeit mit ihr verläuft ganz anders als erwartet, denn sie weckt plötzlich Gefühle in ihm, die er nicht für möglich gehalten hätte. Vor allem nicht jetzt, da Davians Erinnerungen an die Zeit vor seinem Unfall langsam zurückkehren - und mit ihnen all die liebestrunkenen Gefühle für das Mädchen mit den traurigen braunen Augen, das ihm damals so viel bedeutet hat.
Hin- und hergerissen zwischen seinen aufkeimenden Gefühlen für Harmony und dem Wunsch, seine Jugendliebe wiederzufinden, ist es schließlich Davians ungebrochene Liebe zur Musik, die ihn erkennen lässt, was sein Herz schon lange wusste.

Eine Rockstar Romance im Stil eines Nirvana-Songs: Emotional, mitreißend und in ihrer Eingängigkeit doch erstaunlich tiefgründig.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.02.2021

Eins der besten Rockstar-Romance-Büchern die es gibt!

0

Davian Hope, gefeierter Rockstar, hat ein Problem: Er muss die störrische Harmony dazu bringen, die Lyrics für sein neues Album zu schreiben.
Doch die Zusammenarbeit mit ihr verläuft ganz anders als erwartet, ...

Davian Hope, gefeierter Rockstar, hat ein Problem: Er muss die störrische Harmony dazu bringen, die Lyrics für sein neues Album zu schreiben.
Doch die Zusammenarbeit mit ihr verläuft ganz anders als erwartet, denn sie weckt plötzlich Gefühle in ihm, die er nicht für möglich gehalten hätte. Vor allem nicht jetzt, da Davians Erinnerungen an die Zeit vor seinem Unfall langsam zurückkehren - und mit ihnen all die liebestrunkenen Gefühle für das Mädchen mit den traurigen braunen Augen das ihm damals so viel bedeutet hat. Hin- und hergerissen zwischen seinen aufkeimenden Gefühlen für Harmony und dem Wunsch, seine Jugendliebe wiederzufinden, ist es schließlich Davians ungebrochene Liebe zur Musik, die ihn erkennen lässt, was sein Herz schon lange wusste.

„Lovelyrics – Du bist mein Song“ ist das neueste Werk aus der Feder von Aaliyah Abendroth.
Würde ich die Autorin noch nicht kennen, wäre das Buch auf jeden Fall ein Coverkauf. Das Cover ist typisch für das Genre und gefällt mir, weil es in sich sehr passend ist und direkt Lust auf das Thema macht.
Das Buch ist aber wirklich nicht ganz typisch für dieses Genre.
Die Geschichte wird mal aus Davians Sicht und mal aus der von Harmony erzählt. Davian ist einer der bekanntesten Rockstars der Welt und Harmony schreibt seine Songs. Doch das erfährt er erst, als sie genau dafür keine Zeit mehr hat.
Ihr Aufeinandertreffen und die gemeinsame Zeit danach sind einfach unglaublich schön und intensiv und bringen den Leser immer wieder zum Schmunzeln.
Nicht ganz typisch ist, dass es zwischen den beiden recht schnell sehr harmonisch abläuft und auch die Paparazzi erst recht spät zum Tragen kommt. Er ist kein Mistkerl und sie kein graues Mäuschen. Das ganze Drama, welches für dieses Genre typisch ist, gibt es hier nicht oder wenn doch erst recht spät.
Klar hat auch Davian ein altes Geheimnis und auch Harmony trägt Altlasten mit sich rum. Die Autorin hat jedoch auf das gängige Drama, mit großer Versöhnung verzichtet und stattdessen auf ihre ganz eigene Art und Weise eine wirklich stimmige und sehr gefühlvolle Geschichte geschrieben.
Im Buch tauchen immer wieder Songtexte auf, die Harmony für Davian schreibt. Ich habe selten so gute Texte in einer Rockstar-Romance gelesen. Dafür ein großes Lob. Endlich kann ich mir auch als Leser vorstellen, wie diese Songs gesungen klingen könnten.
Dieses Buch konnte mich wirklich von Anfang bis Ende mitreißen und begeistern. Ich glaube, ich bekomme Muskelkater im Gesicht vom Dauergrinsen und im Herzen vom andauernden Mitfühlen. Diese Geschichte ist auf jeden Fall ein Muss für jeden Liebhaber dieses Genres. Davian Hope und Harmony Peace müsst ihr einfach kennenlernen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.01.2021

Rockstarromance mit interessanter Thematik

0

Davian braucht einen Texter für sein neues Album - blöd nur, dass seine Favoritin Harmony angeblich keine Zeit für ihn hat. Dies ist für ihn aber keineswegs ein Grund, aufzugeben.
Es gelingt ihm, Harmony ...

Davian braucht einen Texter für sein neues Album - blöd nur, dass seine Favoritin Harmony angeblich keine Zeit für ihn hat. Dies ist für ihn aber keineswegs ein Grund, aufzugeben.
Es gelingt ihm, Harmony dazu zu überreden, eine Woche mit ihm wegzufahren, um zusammen Texte für sein neues Album zu schreiben.
In dieser Woche kommen sich die beiden immer näher und dass obwohl Davian gleichzeitig versucht, seine Jugendliebe Minnie wiederzufinden, an die er sich nur in Flashbacks erinnern kann…

Erzählt wird die Geschichte aus Sicht beider Protagonisten.
Mit Harmony bin ich recht schnell warmgeworden. Sie ist eine liebevolle Protagonistin, die sich nicht von ihrer Vergangenheit hat entmutigen lassen.
Auch Davian mochte ich recht gerne, auch wenn ich öfters das Gefühl hatte, dass ihm der Ruhm etwas zu Kopf gestiegen ist.
Mein liebster Charakter war jedoch Libby - die kleine Schwester von Harmony - weil die Geschichte durch ihre kindliche Neugier einfach lebendiger wurde.

Die Handlung spielt auf zwei verschiedenen zeitlichen Ebenen; der Gegenwart und der Zeit der Flashbacks aus Davians Jugend.
Der Handlungsstrang der Flashbacks hat mir hierbei um einiges besser gefallen, da handlungstechnisch einfach mehr passiert ist und die Emotionen besser rübergebracht wurden.
In der Gegenwart hingegen wurde ich emotional nicht wirklich mitgerissen, da für mich gefühlstechnisch nicht alles rausgeholt wurde.
Zudem hatte ich zum Teil Probleme, der Handlung zu folgen, was vielleicht aber auch daran lag, dass es mir generell eher schwer fiel, längere Passagen zu lesen.
Wirklich gemochte habe ich dafür die Songtexte. Sie waren alle gut in die Geschichte eingearbeitet und haben zudem thematisch zur Geschichte gepasst.
Auch die Dynamik der Charaktere untereinander hat mir sehr gefallen. Vor allem die Szenen zwischen Davian und Libby waren wirklich niedlich.

Alles in allem eine etwas andere Rockstarromance mit interessanter Thematik, deren Potenzial aber vor allem im Bereich der Emotionen nicht vollständig ausgeschöpft wurde.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2021

Für alle Rockstarfans

0

❁" Wenn überhaupt, bist du die schönste Liedzeile des schönsten Songs, den ich je gehört habe. Nein, du bist mehr als das- du bist der Text, der Takt, der Rhythmus, die Melodie, die Strophe, die Bridge, ...

❁" Wenn überhaupt, bist du die schönste Liedzeile des schönsten Songs, den ich je gehört habe. Nein, du bist mehr als das- du bist der Text, der Takt, der Rhythmus, die Melodie, die Strophe, die Bridge, der Refrain, die Harmonie. Du bist... Der ganze, verdammte Song."- Davian Hope❁


Zunächst sind wir völlig unvoreingenommen an das Buch heran gegangen💗
Nach dem Vorwort und der Playlist dachten wir uns schon so: Sounds nice!

Und dann wurde schon auf Seite 1 alles so bildlich und real beschrieben, dass wir sofort gefallen gefunden haben💗

Für uns, wie auch für viele von euch ist es wichtig, dass sich die 𝑪𝒉𝒂𝒓𝒂𝒌𝒕𝒆𝒓𝒆 echt anfühlen.

So begleiteten wir die thoughe und doch so in sich gekehrte Harmony und den trotz seines Images so liebenswürdigen Davian, dass es bei uns einfach " Click" gemacht hat😍
{& Davian bezeichnen viele vielleicht als nervig, aber wir fanden ihn einfach total witzig und unterhaltsam!!}

Was man nicht vergessen darf, ist die unglaublich süße und irgendwie auch echt kuuuhlee Freundschaft zwischen Davian und der 7-jährigen Libby🥺
Ich mein: Wer hätte nicht gerne einen ROCKSTAR als besten Freund😍
Auch alle weiteren Charaktere hatten alle etwas besonderes, absolut gelungen!🙌

Pluspunkte hat das Buch definitiv auch durch die einzigartigen und gut verarbeiteten Songetexte gesammelt! Wir müssen zugeben: So gute Songtexte haben wir noch nie in Büchern gelesen, vor allem waren sie mit Bedeutung🎵

𝑭𝒂𝒛𝒊𝒕
Um das Fazit etwas seriöser zu gestalten:
Love Lyrics ist ein Buch für alle Rockstar- & Gute-Songtexte-Fans🎸 Vor allem konnte es uns durch die echten und gut ausgearbeiteten Charaktere überzeugen.
Also seht über das Cover hinweg (sorry ist echt nicht so unser Fall :)) und lest das Buch!!💗
<•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••>

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2021

Hat mir überraschend schöne Lesestunden beschert.

0

Davian Hope ist ein gefeierter, beliebter Rockstar. Doch als die Vorbereitungen für das vierte Album beginnen sollen, gibt es ein Problem. Denn Songwriter Peace weigert sich, Songs für das kommende Album ...

Davian Hope ist ein gefeierter, beliebter Rockstar. Doch als die Vorbereitungen für das vierte Album beginnen sollen, gibt es ein Problem. Denn Songwriter Peace weigert sich, Songs für das kommende Album zu schreiben. Davian hatte bisher noch keinen persönlichen Kontakt zu ihm, und als er Peace persönlich gegenübersteht, um diesen zu weiteren Songtexten zu überreden, könnte die Überraschung nicht größer sein - denn vor ihm steht Harmony Peace - eine gutaussehende Frau. Doch die noch fehlenden Songtexte sind nicht die einzige Sorge im Leben des Rockstars, denn er hatte als fünfzehnjähriger einen Unfall und seit kurzem immer wieder Flashbacks, in denen er sich wieder in kurzen Episoden an die Zeit vor dem Unfall vor sieben Jahren erinnert.

Es war mein erstes Buch, welches ich von Aaliyah Abendroth gelesen habe -und nach dem Beenden von "Love Lyrics" ist es sicherlich auch nicht mein letztes gewesen. Von Beginn an hat mir der Schreibstil (neben der Handlung natürlich) unheimlich gut gefallen.

Noch dazu fand ich die Kapitelaufteilung einfach genial. Denn die Geschichte wird abwechselnd aus Damians und Harmonys Sicht erzählt, was schon eine schöne Dynamik beim Lesen aufkommen lässt. Noch dazu gibt es aber auch immer wieder Erzählungen aus der Zeit vor Damians Unfall. Durch die jeweiligen Kapitelüberschriften hat man auch an keiner Stelle das Gefühl, nicht zu wissen, aus wessen Sicht gerade erzählt wird oder an welchem Ort sich die jeweilige Person gerade befindet.

Was mich - zum Glück nicht erst am Ende und nach dem Lesen der letzten Seite entdeckt - noch beim Lesen begleitet hat (außer viel Lesefreude und gute Laune) ist die passende Playlist zu "Love Lyrics" mit all den Songs, die auch im Buch vorkommen. Ich finde so einen Zusatz immer gut, denn man hat das Gefühl, beim Lesen noch mehr in die Geschichte eintauchen zu können - und schließlich kann man sich danach auch immer wieder die Songs anhören und hat dadurch vielleicht seinen ganz eigenen "Rückblick" auf die Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.01.2021

Schöne Rockstar Romance mit viel Gefühl

0

Der Rockstar Davian Hope möchte unbedingt Harmony davon überzeugen, weiterhin seine Songtexte für ihn zu schreiben. Durch die Zusammenarbeit kommen sie sich näher. Doch Davian hat immer wieder Flashbacks ...

Der Rockstar Davian Hope möchte unbedingt Harmony davon überzeugen, weiterhin seine Songtexte für ihn zu schreiben. Durch die Zusammenarbeit kommen sie sich näher. Doch Davian hat immer wieder Flashbacks zu einem Mädchen, das er vor einem schweren Unfall sehr mochte. Er kann sich nur nicht mehr an sie erinnern. Er ist zwiegespalten zwischen Harmony und seiner Jugendliebe.

Der Schreibstil in diesem Buch hat mir sehr, sehr gut gefallen. Es lässt sich wunderbar flüssig lesen und ich hatte das Gefühl den Charakteren sehr nahe zu sein. An der ein oder anderen Stelle musste ich auch ziemlich schmunzeln. Es ist die perfekte Mischung aus Humor, Romantik, Drama und Gefühlen. Der Rockstar Davian ist schon ein absoluter Traumtyp. Ich fand bewundernswert, dass er trotz seiner Bekanntheit so am Boden geblieben ist. Wie er mit Harmonys Schwester Libby umgeht hat mich sehr beeindruckt. Libby ist ein Charakter, den ich richtig ins Herz geschlossen habe. Sie ist einfach so süß! Ich fand total schön, dass auch sie eine relativ große Rolle in diesem Buch spielt. Harmony mochte ich auch gerne, aber irgendwie konnte ich zu ihr keine so große Verbindung wie zu Libby aufbauen. Mir waren es teilweise zu viele Charaktere. Hin und wieder bin ich mit den ganzen Namen durcheinander gekommen. In dem Buch kommen immer wieder Flashbacks von Davian vor. Diese fand ich besonders spannend, weil ich immer gerätselt habe, was das alles zu bedeuten hat. Mir hat zwar ab und zu ein wenig der rote Faden gefehlt, aber dennoch fand ich die Geschichte sehr gut. Sie war an fast keiner Stelle langatmig und die Seiten flogen nur so dahin. Am allerbesten haben mir die letzten 50 Seiten gefallen. Ich konnte das Buch zum Schluss gar nicht mehr aus der Hand legen und es wurde nochmal richtig spannend. In der Geschichte bekommt man einen guten Einblick in das Leben eines Rockstars mit allen Vor- und Nachteilen. Es wurden auch wichtige Themen, wie z. B. Mobbing angesprochen, was mir sehr gut gefallen hat.

Eine schöne Rockstar Romance mit viel Gefühl. 4/5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere