Cover-Bild Breathe – Jax und Sadie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 13.04.2015
  • ISBN: 9783492306942
Abbi Glines

Breathe – Jax und Sadie

Roman
Heidi Lichtblau (Übersetzer)

Sadie White wird ihre Sommerferien nicht am Strand von Sea Breeze verbringen, sondern als Hausangestellte einer wohlhabenden Familie. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem Rockstar so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich umso mehr zu ihr hingezogen …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.02.2019

Tolle Reihe

0

Da mir die Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines sehr gut gefällt, musste ich natürlich auch ihre neue Reihe beginnen. Insgesamt umfasst die Sea Breeze Reihe neun Bände. Den Auftakt machen Sadie White und ...

Da mir die Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines sehr gut gefällt, musste ich natürlich auch ihre neue Reihe beginnen. Insgesamt umfasst die Sea Breeze Reihe neun Bände. Den Auftakt machen Sadie White und Jax Stone.

Der Schreibstil der Autorin ist wie schon gewohnt flüssig und jugendlich geschrieben. Ihre Bücher habe ich immer rasend schnell ausgelesen, so auch bei diesem Buch. Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden hatte ich es verschlungen. Erzählt wurde es hauptsächlich aus Sadies Sicht, wobei Jax ein paar Kapitel übernommen hat.

Sadie ist ein ganz normales Mädchen, das es mit ihrer Mutter nicht so einfach hat. Diese sucht sich immer die falschen Kerle, verliert regelmäßig ihre Arbeit und ist zudem auch noch hochschwanger. Dadurch muss Sadie in den Ferien sich einen Job suchen, damit ihre Mutter nach der Geburt erst mal zu Hause bleiben kann. So gelangt sie an den Job ihrer Mutter als Haushaltshilfe bei den Stones.

Sie ist eine Frohnatur, die immer sehr freundlich zu allen ist und es einfach nicht einfach in ihrem Leben hat. So versucht sie ihre Mutter immer zu unterstützen, auch wenn diese es meiner Meinung nach nicht immer verdiente, aber es ist nun mal ihre Mutter. Sie ist ein herzlicher Charakter, den man einfach in sein Herz schließen muss.

Jax ist es manchmal leid ein Rockstar zu sein und kein normales Leben führen zu können. Er ist aber auch dankbar, dass er seinen Traum leben darf. Jeden Sommer kommt er nach Sea Breeze, damit er seine Ruhe genießen kann. Dort begegnet er Sadie, die in von Anfang an fasziniert. Doch er muss sich von ihr fernhalten, da er immer im Mittelpunkt der Medien steht und ihr dies nicht antun kann und will. Ist er stark genug sie gehen zu lassen?

Auch die Nebencharaktere wie Marcus, seine Freunde oder auch die Angestellten der Stones haben mir sehr gut gefallen. Dadurch freue ich mich natürlich schon sehr auf den nächsten Band der Reihe, in dem es um Marcus und seine zukünftige Herzdame gehen wird.

Der erste Band der Sea Breeze Reihe von Abbi Glines hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen, der Schreibstil war wieder wie gewohnt super und die Geschichte war spannend und unterhaltsam. Schade, dass ihre Bücher immer so schnell ausgelesen sind. Ich freue mich schon auf den nächsten Band der Reihe, in der Marcus der männliche Protagonist ist.

Veröffentlicht am 22.10.2017

Moderne Cinderella-story

0

Handlung:
Ihre Sommerferien wird Sadie White in einer Villa der wohlhabenden Sommergäste in See Breeze als Mädchen für alles verbringen - nicht etwa am idyllischen Strand. Sie ahnt nicht, das der Besitzer ...

Handlung:
Ihre Sommerferien wird Sadie White in einer Villa der wohlhabenden Sommergäste in See Breeze als Mädchen für alles verbringen - nicht etwa am idyllischen Strand. Sie ahnt nicht, das der Besitzer einer der heißesten Rockstars der Welt ist: Jax Stone. Vielleicht wäre sie begeistert einem Star so nah zu sein, müsste sie nicht um ihre hochschwangere Mutter und die Familienfinanzen kümmern. Sie ist es aber nicht. Sadie zeigt sich nicht sonderlich beeindruckt von Jax dieser jedoch fühlt sich umso mehr zu ihr hingezogen.

Meine meinung:
Die Story um Jax und Sadie ähnelte für mich der von Jess und Jason aus Misbehaving. Jedoch war sie nicht zu gleich. Es wsr sogar passend weil es bei den beiden Brüdern ja beinahe gleichermaßen diese Probleme des öffentlichen Lebens gibt. Sie war von einer anderen Problematik für die andere Lösungen her mussten, welche ich gelungen fand. Die liebesgeschichte gefiel mir wahnsinnig und war einmalig heerzergreifend. Obwohl die beiden noch so jung sind hat Abbi Glines ihre Liebe sehr tief aufs Papier gebracht. Das mochte ich sehr. Besonders hat mir gefallen, dass aus dem Mädchen, welches viel zu früh erwachsen werden musste um sich um die eigene Mutter zu kümmern eine junge Frau geworden ist, welche von allen Seiten geliebt und unterstützt wird. Die Entwicklung war glaubwürdig und sehr nachvollziehbar. Absolut realistisch in so einer Situation. Ich liebe Abbi Glines aus dem Leben (wenn auch aus denen, die nicht so schön verlaufen) gegriffenen Probleme, die sie wirklich für mich als Leser zufriedenstellend löst und schön ausgehen lässt. Es macht einfach großen Spaß sich mit den Charakteren zu verlieben auch wenn man um das Leiden nicht herum kommt. Es war wirklich rührend und einige Tränen sind geflossen. Das man die Bücher gut ob eine bestimmte Reihenfolge lesen kann find ich praktisch und es ist total genial nach und nach Dinge über die anderen Charaktere und die Verbindungen die sie miteinander haben zu erfahren obwohl man die dazugehörige Geschichte noch nicht gelesen hat. Alles in allem hat Abbi glines mein Herz erwärmt und für diese Art von Büchern erobert.
Ich habe es eingeatmet.

Schreibstil:
Typisch Abbi Glines. Locker, witzig, tiefgründig und wunderbar romantisch.

Cover:
An den Covern der Sea Breeze Reihe kann ich mich infam nicht satt sehen.
Dieses verkörpert die Geschichte von jax und Sadie einfach, nach dem lesen weiß man das.

Veröffentlicht am 13.03.2017

Wieder eine traumhafte Geschichte von Abbi Glines

0

Cover:

Musik verbindet. Das zeigt das Cover in meinen Augen auf eindrucksvolle Weise. In einer liebevollen Umarmung tragen beide ein Lächeln auf den Lippen. Wirken verträumt und sehen vollkommen zufrieden ...

Cover:

Musik verbindet. Das zeigt das Cover in meinen Augen auf eindrucksvolle Weise. In einer liebevollen Umarmung tragen beide ein Lächeln auf den Lippen. Wirken verträumt und sehen vollkommen zufrieden aus. Musik gibt die Möglichkeit, jede Art von Gefühlen freien Lauf zu lassen und ebenso Geschehnisse zu verarbeiten bzw. Ausdruck zu verleihen. Dieses eine Bild bringt das alles toll zur Geltung.

Meinung:

Sadie ist 17 Jahre jung. Ein Alter, in dem sie die Fürsorge, ein offenes Ohr und warmen Worte von ihrer Mutter benötigt. Doch der Lebensstil von Jessica, Sadies Mutter, ist schon früh aus den Fugen geraten. Jessica ist nie erwachsen geworden und so kam es mir oft vor, als wären die beiden Schwestern. Letztendlich tauschen die beiden die Rollen und Sadie übernimmt den mütterlichen Part, dass alleine ist in meinen Augen schon schlimm genug. Doch anstatt das ihre Mutter wenigstens erkennt, was für eine tolle Tochter sie hat und wie dankbar sie sein kann, dass Sadie kein Ebenbild von ihr geworden ist, redet sie diesem einzigartigen Mädchen ein, keine sozialen Kompetenzen zu haben und es niemanden daran gelegen ist, mit ihr zu verkehren. Jung und unerfahren wie Sadie ist, glaubt sie ihrer Mutter und versucht sich vor allem und jedem abzuschirmen.

Unsichtbar zu werden - das war mein größtes Ziel im Leben.

Sadie hat gar keine Freunde aber sie sehnt sich auch nicht wirklich danach, welche zu haben, denn wie kann man etwas vermissen, das man nie hatte? Um keine Ausrede verlegen schafft Jessica es, den für beide lebenserhaltenden Job auf Sadie abzuwälzen. Sadie hat sich in Konfrontationen mit ihrer Mutter immer wieder meinen Respekt und meine steigende Bewunderung verdient. Oft wäre mir die Hutschnur gerissen. Sadie hingegen wird nie frech, sie denkt sich zwar ihren Teil, aber auch wenn sie verletzt wird, möchte sie nicht auch diejenige sein, die verletzende Worte ausspricht. Immer mehr Verantwortung wird ihr aufgebürdet und sie nimmt es kommentarlos hin. Wie gefährlich dieser Druck für Sadie wird, zeigt ein dramatisches Ereignis.

>>Eigentlich sollte ich es sein, der sich bedankt. Ich verdiene dich nicht, aber Gott sei Dank ist dir das nicht klar.<<
Jax hat als Rockstar viele Fans. Wenn es ihm an eins nicht mangelt, dann ist es Aufmerksamkeit. Von so vielen Leuten umgeben ist er dennoch einsam, sie betrachten nur sein Image und legen keinen Wert auf den jungen Mann, der sich hinter all diesem Ruhm verbirgt. Jax selbst vergisst mit der Zeit, wer er wirklich ist und wird immer mehr zu dem Bild, welches die Masse erstellt hat. Sadie nimmt Einfluss und weckt etwas in ihm, an das er selber nicht mehr geglaubt hat. Sadie macht es einem wirklich nicht schwer, sie ins Herz zu schließen. Sie hat wenig und gibt doch das wichtigste was man geben kann. Liebe, Loyalität, Respekt, Hilfsbereitschaft, viele Dinge die man heute viel zu selten findet. Mit ihrer liebenswerten und natürlichen Art, hat sie bald die Familie hinter sich stehen, die sie ihr ganzes Leben über vermisst hat.

Jetzt gibt es nur noch eine Hürde zu überwinden. Hat die aufkeimende Liebe zwischen der schüchternen Sadie, die Angst vor jeglicher Form der Aufmerksamkeit hat, und Jax, der keinerlei Privatsphäre hat, da ihm die Fotografen auf Schritt und Tritt verfolgen, eine Chance?

Charaktere:

Sadie muss in vielerlei Hinsicht viel zu schnell erwachsen werden. Sie arbeitet über ihr Limit hinaus, versucht es jedem Recht zu machen und beschwert sich kein einziges Mal. Liebe ist etwas, was sie nie erhalten hat und so merkt sie gar nicht, wie viele sie mit ihrer inneren und äußeren Schönheit verzaubert.

Jax ist ein Rockstar, dem sein Ruhm zu Kopf gestiegen ist. Er lebt zu seinem Vorteil, doch mit Sadie an seiner Seite, kann er sich an den alten Jax erinnern. Das größte Geschenk macht er einem kleinen Mädchen im Supermarkt, eine nette Geste, die für die zerbrochene Familie jedoch ein Lichtblick in ihrer dunklen Zeit ist. Die Saite von sich wieder entdeckt weiß er auch, dass er Opfer bringen muss und nicht mehr nur an sich selber denken darf.

Schreibstil:

Abbi Glines fasziniert immer wieder mit neuen Ideen und zaubert daraus wundervolle Geschichten. Sie bringt Charaktere hervor, die sich zwar in manchen Verhaltensmustern ähneln, doch jeder ist ein eigenes Individuum.
Die Autorin vermittelt auch hier wieder gekonnt den Eindruck von Geborgenheit. Sadie ist ein schüchterner Charakter. Mit ihrer Zuvorkommenden Art erfährt sie jedoch Liebe von den unterschiedlichsten Menschen. Liebe die als Leser greifbar ist.
Abbi Glines hat mich bisher mit jedem ihrer Bücher in ihrer Welt gefangen gehalten. Jedes ist ein einzigartiges Erlebnis, dass man festhält und ich hoffe auf viele weitere Bücher dieser Autorin, die es vermag mit ihren Worten zu verzaubern.

Veröffentlicht am 01.02.2017

Breathe

0

Sadie lebt mit ihrer Mutter in Sea Breeze. Anstatt sich auf ihre Sommerferien zu freuen, muss sie mal wieder für ihre Mutter da sein. Diese ist Hochschwanger und sieht sich nicht mehr in der Lage zur Arbeit ...

Sadie lebt mit ihrer Mutter in Sea Breeze. Anstatt sich auf ihre Sommerferien zu freuen, muss sie mal wieder für ihre Mutter da sein. Diese ist Hochschwanger und sieht sich nicht mehr in der Lage zur Arbeit zu gehen. Also muss Sadie für sie den Job übernehmen, damit die beiden Geld zum Leben haben. Als Mädchen für alles arbeitet sie nun in einer Villa und ist sehr überrascht als sie erfährt, das diese niemand geringeren als Jax Stone gehört. Jax ist ein berühmter Rockstar und der Mädchenschwarm schlechthin. Direkt bei ihrem ersten aufeinander treffen knistert es zwischen den beiden gewaltig. Beiden ist aber direkt klar, das dass zwischen ihnen niemals funktionieren kann. Sadie ist auf den Job angewiesen und Jax hat in seinem Leben keinen Platz für eine Freundin. Werden die beiden die Finger voneinander lassen können?

Dies ist der erste Band der Sea Breeze Reihe von Abbi Glines. Erzählt wird die Geschichte im Wechsel von Sadies und Jax Sicht. Der Schreibstil ist sehr fesselnd. Man kann das Buch nicht eher aus der Hand legen, als das man die rund 300 Seiten verschlungen hat. Ich habe zuvor bereits die Rosemary Beach Reihe von Abbi Glines gelesen und geliebt. Die Charaktere in diesem Buch sind mal wieder sehr gut beschrieben. Sadie hat es nicht leicht im Leben. Wirklich Kind sein konnte sie nie, denn diese Rolle ist irgendwie mit ihrer Mutter vertauscht. Ihre Mutter hat ihren Spass ohne an die Konsequenzen zu denken und scheint nicht allzu viel im Haushalt zu machen. Sadie hingegen hat sobald es ihr möglich war Geld verdient und sich um den Haushalt gekümmert. Auch Jax Leben, das auf den ersten Blick wie ein Traum wirkt, ist nicht so leicht. Seit er berühmt ist hat er keine wirklichen Freunde geschweige denn eine Beziehung. Zum einen fehlt ihm die Zeit und zum anderen meinen es die meisten Menschen nicht ehrlich mit ihm. Mich hat dieses Buch mit sich reißen können. Stellenweise war es ziemlich kitschig, was mich persönlich aber nicht gestört hat. Ich hatte das Gefühl beim lesen mit in der Geschichte drin zu sein. Deshalb bekommt dieser gelungene Reihenauftakt von mir 5 Sterne.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Toller Schreibstil und eine schöne Story, die auch ohne den übertriebenen Bad Boy glänzen kann!

0

Meinung:
Mit 'Breathe - Jax & Sadie' habe ich nun mein zweites Buch von der Autorin gelesen und muss sagen, dass mir dieses sogar besser gefallen hat. Die Idee mit einem berühmten Rockstar und einem ganz ...

Meinung:
Mit 'Breathe - Jax & Sadie' habe ich nun mein zweites Buch von der Autorin gelesen und muss sagen, dass mir dieses sogar besser gefallen hat. Die Idee mit einem berühmten Rockstar und einem ganz normalen Mädchen ist nun wirklich nichts neues, allerdings fand ich es sehr interessant, dass sich die beiden kennengelernt haben, als Jax nicht auf Tour war sondern als er sich von seinem Leben als Rockstar ein Ruhepause gönnt und einfach mal abschalten will. Sadie lernt also einen ganz anderen Jax als im Fernsehr und der Zeitung kennen. Sie lernt einen bodenständigen und sympathischen Jax kennen. Man merkt also, dass es sich hier nicht um den typischen Bad Boy handelt, was mir sehr gefallen hat. Ein Buch von Abbi Glines kann also auch durchaus ohne Bad Boy funktionieren! Ich kann mir fast schon vorstellen, dass manche Jax als zu nett sehen werden. :D Um Jax und Sadie herum gibt es auch noch andere ganz tolle Charaktere, wie z.B. Marcus, welcher ein guter Freund für Sadie wird und etwas unglücklich in sie verliebt ist oder Ms Mary, welche die 'leitende' Aushilfskraft auf dem Anwesen der Stones ist. Ms Mary ist wirklich sehr sympathisch, wohingegen Sadies Mutter einfach nur schrecklich ist. Da will ich gar nicht so genau drauf eingehen, denn das werdet ihr beim lesen noch selber herausfinden. :D Auch wenn sich Jax momentan eine Ruhepause vom Rockstar-Leben gönnt, bekommt Sadie trotzdem die negativen Seiten dieses Lebens zu spüren, was für einige interessante Aspekte in der Story sorgt. Zum Ende hin wird es sogar nochmal ganz spannend, auch wenn im Grunde schon von Anfang an klar war, wie das Buch zu Ende gehen wird. Was mich irgendwie ein bisschen gestört war, dass Sadie keinerlei Erfahrungen in Sachen Liebe etc. haben soll, obwohl sie definitiv nicht schlecht aussieht, aber ganz plötzlich springen gleich 2 Typen (und andere sind auch nicht sehr abgeneigt!) auf sie an! Naja, schon etwas komisch... Auch war ich sehr überrascht, dass sich die Autorin diesmal ziemlich zurückgehalten hat, was die Sexszenen angeht! Was dieses Thema betrifft bin ich nämlich immer der Meinung, dass weniger einfach mehr ist. Abbi Glines Schreibstil hat mir auch in diesem Buch wieder sehr gefallen! Durch den flüssigen Schreibstil bin ich nur so durch die Seiten geflogen und war wieder schneller fertig, als ich gucken konnte. :D

Cover:
Das Cover ist zwar nichts besonderes, aber eben ein typische New Adult - Cover mit der Protagonisten und ihrem geliebten Bad Boy. :D Allerdings gefallen mir die bunten Buchrücken der 'Sea Breeze' - Reihe mega gut. Sie sind so schön Bund und können zusammen im Buchregal bestimm einen tollen Anblick abgeben. :D

Fazit:
Ein tolles Buch, was für mich kaum Schwächen hat und mit einem flüssigen Schreibstil und einer typischen (süßen) New Adult Geschichte Punkten kann. Das Buch hatte interessante Charaktere und Aspekte zu bieten, weshalb ich mich schon sehr auf die nächsten Teile freue!

Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen.