Cover-Bild Beast Quest Legend 5 - Nanook, Herrscherin der Eiswüste
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Loewe
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 11.03.2020
  • ISBN: 9783743202801
Adam Blade

Beast Quest Legend 5 - Nanook, Herrscherin der Eiswüste

Kinderbuch für Jungen ab 8 Jahre - Mit farbigen Illustrationen
Petra Wiese (Übersetzer), Helge Vogt (Illustrator)

Im hohen Norden schmilzt das Eis und es bilden sich reißende Flüsse, die den Weg zu wertvollen Heilkräutern abschneiden. Das Schneemonster Nanook verbreitet Wärme statt Kälte! Mutig stellt sich Tom dem Biest entgegen, doch die dünne Eisdecke unter seinen Füßen droht jeden Moment einzubrechen …

Das Königreich Avantia schwebt in großer Gefahr! Nur Tom, der Auserwählte, kann es auf seiner gefährlichen Mission vor dem Untergang bewahren.
Spannende Missionen, furchterregende Biester und actionreiche Fantasy! Die beliebte Kinderbuch-Reihe von Bestsellerautor Adam Blade mit coolen farbigen Illustrationen von Helge Vogt . Fesselnde Abenteuer in einem optimalen Text-Bild-Verhältnis. Die leicht gekürzten Texte lassen viel Raum für viele bunte Bilder. Für Jungs ab 8 Jahren.

Basierend auf der Originalausgabe Beast Quest - Nanook, Herrscherin der Eiswüste. Leicht gekürzt und mit vielen farbigen Illustrationen.

Alle Bände der Beast Quest Legend -Reihe sind bei Antolin.de gelistet.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Tanpopo in einem Regal.
  • Tanpopo hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.04.2020

Wettlauf gegen die Zeit

0

Im Norden Avantias spielt das Wetter verrückt. Mal treten schlagartig eiskalte Schneestürme auf, mal wird es so warm, dass das Eis schlagartig schmilzt. Die Heilkräuter der Region können so nicht mehr ...

Im Norden Avantias spielt das Wetter verrückt. Mal treten schlagartig eiskalte Schneestürme auf, mal wird es so warm, dass das Eis schlagartig schmilzt. Die Heilkräuter der Region können so nicht mehr geerntet werden und die Versorgung des Landes droht zusammen zu brechen.
Tom und Elena begeben sich auf die Spur von Nanook; des Wesens, dass den Norden bisher immer beschützt hat. Doch irgendwie ist es jetzt für diese Wetterkapriolen verantwortlich. Dabei geraten die beiden wiederholt in ernsthafte Gefahr.

Mein Sohn war kaum zu bändigen, so sehr hat ihn der Spannungsbogen um die beiden Helden mitgenommen. Er hatte ernsthaft leichte Panik, da er befürchtete, dass in diesem Band alles schiefgehen würde.

Und beim Lesen lernen hat ihm die Geschichte auch wieder geholfen. Immerhin liest er jetzt schon einmal zwei bis drei Sätze, bis ich dann weiter machen muss. Und im Buch blättern und die Illustrationen betrachten, dass macht nicht nur er.

Es ist halt eine spannende Reihe, die ich Erstlesern nur empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere