Cover-Bild Wechselgesetz, Scheckgesetz, Recht des Zahlungsverkehrs

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

159,00
inkl. MwSt
  • Verlag: C.H.Beck
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 1319
  • Ersterscheinung: 16.09.2020
  • ISBN: 9783406726453
Adolf Baumbach, Wolfgang Hefermehl, Matthias Casper

Wechselgesetz, Scheckgesetz, Recht des Zahlungsverkehrs

mit AGB-Banken/Scheckbedingungen und einer Einführung in das Wertpapierrecht
Zum Werk
Dieser führende Kommentar ist gleichermaßen auf die Rechtspraxis, die Wissenschaft und das Studium zugeschnitten. Er beschränkt sich nicht nur auf die Kommentierung des Wechsel- und Scheckgesetzes, sondern stellt vorab das gesamte Wertpapierrecht in seinen Grundzügen dar. Aufgezeigt werden dabei auch die Grundsätze für alle Wertpapiere, also auch für den Wechsel und für den Scheck, im Hinblick auf Entstehung, Ausübung und Übertragung.
Der Kommentar behandelt zudem die Geschäftsbedingungen der Banken, Sparkassen und der Deutschen Postbank AG, die die gesetzlichen Regelungen erheblich einschränken.
Neu aufgenommen wird schließlich eine systematische Darstellung des Rechts des Zahlungsverkehrs.

Vorteile auf einen Blickneu: Systematische Darstellung des ZahlungsverkehrsrechtsErläuterung des gesamten Wertpapierrechts in Grundzügen sowie der Geschäftsbedingungen der Banken/Sparkassenkompakt und praxisorientiert
Zur Neuauflage
Mit der 24. Auflage wird die Kommentierung des Wechsel- und Scheckgesetzes umfassend aktualisiert. Die Scheckbedingungen werden erstmals komplett kommentiert. Im Bereich der allgemeinen Wertpapierlehre wird zudem ausführlich auf neuere Entwicklungen bei der Entmaterialisierung von Wertpapieren (wie die Geneva Securities Convention) eingegangen. Darüber hinaus findet sich in der Neuauflage eine systematische Darstellung des aktuellen Zahlungsverkehrsrechts. Dabei werden die 2018 in Umsetzung der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie erfolgten Neuerungen in den §§ 675c-676c BGB eingehend behandelt.

Zielgruppe
Für Banken, Kreditinstitute, Rechtsanwälte, Richter, Unternehmen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.