Leserunde zu "Der Killer" von David Baldacci

Vom Jäger zum Gejagten
Cover-Bild Der Killer
Produktdarstellung
(25)
  • Einzelne Kategorien
  • Spannung
  • Action
  • Charaktere
  • Tempo
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

David Baldacci (Autor)

Der Killer

Thriller

Amerika hat Feinde - skrupellose Menschen, die weder Polizei, FBI noch das Militär aufhalten können. In diesen Fällen wendet sich die Regierung an Will Robie, einen Auftragskiller, der sein Ziel stets trifft. Doch der hat gerade den ersten - und vielleicht letzten - Fehler seiner Karriere begangen. Denn Robie hat die Zielperson, die er eigentlich eliminieren sollte, laufen lassen, weil ihm irgendwas an diesem Auftrag seltsam erschien. Nun wird der Killer selbst zum Ziel. Auf der Flucht vor seinen eigenen Leuten kommt Robie einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 06.06.2016 - 03.07.2016
  2. Lesen 18.07.2016 - 14.08.2016
  3. Rezensieren 15.08.2016 - 28.08.2016

Bereits beendet

Vom Jäger zum Gejagten – ein neuer Held vom Meister des Polit-Thrillers. Der 1. Teil der Serie um den knallharten Auftragskiller Will Robie.

Als beste Rezension ausgezeichnet wird die Rezension von Uschi62. Herzlichen Glückwunsch! Sie gewinnt die Wild-Card. Wir danken allen Teilnehmern für ihre tollen Rezensionen!

 

Für die beste Rezension vergeben wir nach Ablauf der Rezensionsphase am 28.08 eine Wild-Card. Diese darf für eine Leserunde nach Wahl eingelöst werden und sichert einen festen Platz zu. Die beste Rezension wählt die Redaktion aus und richtet sich dabei nach Aufbau, Inhalt und Ausführlichkeit. Dabei muss es sich nicht um eine 5 Sterne Rezension handeln.

Wild-Card Lesejury

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 15.09.2016

Teil 1 um Will Robie

1

Amerika hat Feinde - skrupellose Menschen, die weder Polizei, FBI noch das Militär aufhalten können. In diesen Fällen wendet sich die Regierung an Will Robie, einen Auftragskiller, der sein Ziel stets ...

Amerika hat Feinde - skrupellose Menschen, die weder Polizei, FBI noch das Militär aufhalten können. In diesen Fällen wendet sich die Regierung an Will Robie, einen Auftragskiller, der sein Ziel stets trifft. Doch der hat gerade den ersten - und vielleicht letzten - Fehler seiner Karriere begangen. Denn Will hat die Zielperson, die er eigentlich eliminieren sollte, laufen lassen, weil ihm irgendetwas an diesem Auftrag seltsam erschien. Nun wird der Killer selbst zum Ziel. Auf der Flucht vor seinen eigenen Leuten kommt Will einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur.

Will Robie ist ein Mann, der immer dann in Erscheinung tritt, wenn die USA unliebsame Personen aus dem Weg räumen wollen. Dann kommt Robie und erledigt den Auftrag schnell und effizient. Doch bei seinem aktuellen Auftrag kommt es zu Problemen. Robie bekommt Skrupel und bläst den Einsatz ab. Fortan ist er der Gejagte. Auf seiner Flucht lernt er die 14jährige Julie kennen, die den Mord an ihren Eltern mitansehen musste. Sehr schnell merkt Robie, dass sein Schicksal und das von Julie in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Allerdings muss er auch erkennen, dass ihr gemeinsamer Gegner vor weiteren Morden nicht zurückschreckt.

Bei "Der Killer" handelt es sich um den Auftakt einer Serie von David Baldacci rund um den Agenten Will Robie.

Der Schreibstil des Autors ist sehr gut; durch seine kurzen, flüssigen Sätze, relativ kurzen Kapiteln und einer durchgehenden Spannung kann man das Buch kaum aus den Händen legen - es entwickelt sich ein richtiger Page-Turner.

Die Protagonisten und die Orte werden sehr gut dargestellt, sodass man sofort in die Geschichte einsteigen kann und sich Bilder vor dem geistigen Auge entwickeln.

Die Handlung des Buches konnte mich sowieso fesseln - ich wusste sehr lange nicht wie Robies Fall und Julies Fall miteinander verknüpft sein sollten, nur eine Person hatte ich in Verdacht, in diesem perfiden "Spiel" mitzuspielen - mit dieser hatte ich recht.

David Baldacci ist natürlich kein Neuling auf dem Gebiet des Schreibens eines Thrillers. Ich durfte schon einiges von im Lesen - manches war sehr gut, manches doch eher enttäuschend. Dieses Buch gehört für mich definitiv zum Erstgenannten.

Fazit: Ein absoluter Top-Thriller, den ich nur weiterempfehlen kann. Ich bin sehr gespannt, wie die Reihe weitergeht und ob auch andere Personen als Will Robie aus diesem Buch darin vorkommen, denn sie sind mir richtig ans Herz gewachsen.

  • Einzelne Kategorien
  • Spannung
  • Action
  • Charaktere
  • Tempo
  • Cover
Veröffentlicht am 15.09.2016

"Wenn du jemanden tötest, lässt du ein Stück von dir bei ihm zurück."

1

Der Killer


Will Robie Auftragskiller der amerikanischen Regierung, ist trotz aller Skrupellosigkeit auch empathisch veranlagt.

Julie Getty Schülerin, 14 Jahre alt, hochintelligent ...

Der Killer


Will Robie Auftragskiller der amerikanischen Regierung, ist trotz aller Skrupellosigkeit auch empathisch veranlagt.

Julie Getty Schülerin, 14 Jahre alt, hochintelligent und schlagfertig, kommt aus schwierigen Verhältnissen und ist zwischendurch immer mal wieder bei Pflegefamilien untergebracht.

Anni Lambert Mitarbeiterin im Weißen Haus und Nachbarin von Will Robie.

Nick Vance Agentin des FBI, zielstrebig und karriereorientiert.

Vier Menschen, vier Charaktere vereint in einem Thriller von irrsinniger Spannung und rasantem Tempo.

Will Robie steht kurz vor seinem 40igsten Geburtstag und beginnt sich Gedanken über seine Zukunft zu machen, denn die Anforderungen in seinem Job sind sowohl physisch als auch psychisch extrem hart. Ganz gegen seine Gewohnheiten beginnt er private Kontakte zu knüpfen.
Kurze Zeit später bekommt Will einen Auftrag, der ihm von Anfang an nicht behagt. Die Zielperson ist eine Frau. Genaue Angaben über den Grund, warum diese Frau sterben soll, erhält Robie nicht und es ist letztendlich auch nicht wichtig, denn Befehl ist Befehl.
Doch seine Vorahnungen sollen ihn nicht täuschen, der Auftrag geht schief und Will befindet sich plötzlich in der Rolle des Gejagten. Nur seiner Erfahrung und seiner Umsicht ist es zu verdanken, dass ihm die Flucht gelingt. Ein Tage zuvor besorgtes Bus-Ticket nach New York- City soll ihn unter falschem Namen aus der Stadt bringen. Noch immer unter Adrenalin stehend, scannt er seine Mitreisenden, wobei ihm ein junges Mädchen auffällt, doch etwas beunruhigt ihn noch mehr, nämlich der Mann der hinter diesem jungen Mädchen sitzt. Dann fangen sich die Ereignisse an zu überschlagen.

Dieses Buch ist ein Page- Turner, wie man ihn nur selten zu lesen bekommt.
Der Schreibstil ist flüssig und die Protagonisten waren mir schon nach kurzer Zeit sehr vertraut. Die Kapitel sind relativ kurz, was ich persönlich immer sehr gern mag und die Handlungsorte sind sehr gut beschrieben.

Auch das Cover gefällt mir, denn es zeigt den " einsamen Wolf", der Will Robie ja nun mal ist.

Ich hätte nie gedacht, dass mir ein Auftragskiller einmal dermaßen ans Herz wachsen kann und Julie ist mit ihrer Intelligenz und Schlagfertigkeit einfach der Hammer, doch auch die anderen Protagonisten müssen sich nicht verstecken. Dieser geschickt instruierte Thriller hält viele Überraschungen bereit und bleibt spannend bis zum Schluss.

Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen und deshalb vergebe ich fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung.












  • Einzelne Kategorien
  • Spannung
  • Action
  • Charaktere
  • Tempo
  • Cover
Veröffentlicht am 15.09.2016

Adrenalin pur!

1

Inhalt:

Will Robie ist ein Auftragskiller der Regierung, und er versteht sein Handwerk. Sehr genau, präzise und voraus schauend bereitet er seine Aufträge vor und hat immer einen Ersatzplan im Koffer. ...

Inhalt:

Will Robie ist ein Auftragskiller der Regierung, und er versteht sein Handwerk. Sehr genau, präzise und voraus schauend bereitet er seine Aufträge vor und hat immer einen Ersatzplan im Koffer. Wie eine Maschine erledigt er seine Arbeit und ist der beste in seinem Beruf.

Als er einen neuen Job annimmt, in dem er wenig Informationen und Zeit für die Vorbereitung hat, gerät sein Leben aus den Fugen. Seinen Auftrag, eine junge Mutter mit ihren Söhnen zu erschießen, verweigert er und kurz darauf will man Robie liquidieren.

Auf der Flucht lernt er die taffe Julie kennen, die 14 Jahre alt ist und sich gerade selber auf der Flucht befindet.
Robie fühlt sich schnell für sie verantwortlich und will sie aus der Schusslinie bringen.

Gemeinsam versuchen die beiden ihr Leben zu retten und kommen bald einer Verschwörung, die seit vielen Jahrzehnten geplant ist, auf die Spur...

Meinung:

Das Cover finde ich gut gewählt. Es zeigt einen Mann auf weiter Flur, der alleine da steht. Passend zu Robie.
Die kurzen Kapitel verleihen einem das Gefühl immer weiter lesen zu wollen und die Seiten fliegen nur an einen vorbei.

Die Hauptprotagonisten gefallen mir gut und sind sehr sympathisch. Die taffe Julie, die jeden misstraut, sehr intelligent ist und etwas aus sich machen will.
Robie als stahlharten und zielstrebigen Alleingänger, der nach und nach seine menschliche Seite entdeckt, sich um eine 14-jährige kümmert und am Ende ein Teamplayer ist.

Der Autor versteht es den Leser von Anfang an zu fesseln. Es liest sich flüssig dahin und man ist sofort im Geschehen drin – in dem Fall gleich in einem Auftrag.
Die Handlung an sich ist sehr actionreich und geht Schlag auf Schlag voran. Man wird regelrecht durch die Seiten getrieben und kann kaum Luft holen. Das einzige was ich bemängeln kann, ist das teils zu viel auf einmal geschieht und dadurch die Schlussfolgerungen teils zu weit hergeholt erscheinen. Aber für einen actionreichen und spannenden Thriller, ist das zu verzeihen

Ich werde mir sicherlich noch weitere Bücher von David Baldacci holen und freue mich auf weitere Abenteuer von Will Robie.

Fazit:

Der Thriller ist einfach nur zu empfehlen. Es ist Adrenalin pur!

  • Einzelne Kategorien
  • Spannung
  • Action
  • Charaktere
  • Tempo
  • Cover
Veröffentlicht am 15.09.2016

Rasanter und überzeugender Start einer neuen Thriller-Reihe

0

Mit Will Robie, dem Killer im Dienste der amerikanischen Regierung, hat David Baldacci eine neue, interessante Serienfigur geschaffen, die mich bei ihrem ersten Einsatz direkt auf ganzer Linie überzeugt ...

Mit Will Robie, dem Killer im Dienste der amerikanischen Regierung, hat David Baldacci eine neue, interessante Serienfigur geschaffen, die mich bei ihrem ersten Einsatz direkt auf ganzer Linie überzeugt hat.

Wann immer die Sicherheit Amerikas in Gefahr ist und die Polizei, das FBI oder das Militär für eine Lösung des Problemes nicht in Frage kommen, kommt Will Robie ins Spiel, ein Auftragskiller, dem kein Auftrag zu heiß ist und der sein Ziel noch niemals verfehlt hat. Doch dann kommt der Tag, an dem ihm bei der Ausführung eines Auftrages Zweifel kommen und er die Ausführung verweigert. Plötzlich steht er im Zentrum einer weitgreifenden Verschwörung und aus dem Jäger wird urplötzlich ein Gejagter. Das der notorische Einzelgänger dabei so ganz nebenbei auch noch die Verantwortung für ein 14-jähriges Mädchen übernehmen muss, macht sie Sache für ihn nicht einfacher.

Im typischen Baldacci-Stil mit vielen kurzen Kapiteln überzeugt dieser Thriller durch seine gut konstruierte Geschichte, ein hohes Tempo und zahlreiche überraschenden Wendungen, die die Geschichte immer wieder in eine andere Richtung treiben.

Rasanter Thriller mit symphatischen Hauptfiguren und einer überzeugenden Auflösung.

Auf die weiteren Fälle von und mit Will Robie darf man auf jeden Fall gespannt sein.

Als kleinen Bonus gibt es im Buch noch den Kurzthriller "Der Komplize", bei der Will Robie auf Oliver Stone und seinen Camel Club trifft. Hier zeigt Baldacci, das er auch auf der Kurzstrecke durchaus Spannung erzeugen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Spannung
  • Action
  • Charaktere
  • Tempo
  • Cover
Veröffentlicht am 15.09.2016

Rasanter und spannender Thriller, der einem kaum Zeit lässt Luft zu holen.

1

Will Robi - Auftragskiller der amerikanischen Regierung, der Beste auf seinem Gebiet. Es gibt keinen Auftrag den er nicht konsequent und mit Erfolg durchgeführt hat.Doch es gibt immer ein erstes Mal und ...

Will Robi - Auftragskiller der amerikanischen Regierung, der Beste auf seinem Gebiet. Es gibt keinen Auftrag den er nicht konsequent und mit Erfolg durchgeführt hat.Doch es gibt immer ein erstes Mal und dieses tritt ein als er eine junge Mutter töten soll.
Er kombiniert, er hinterfragt und kommt zu dem Schluß, daß an diesem Auftrag irgendetwas faul ist. Kurz vor der Durchführung entschließt er sich den Auftrag abzubrechen. Im selben Moment wird die Frau mit ihrem Sohn vor seinen Augen von einem Scharfschützen erschossen. Die Jagd ist nun eröffnet, nur ist diesmal er der Gejagte.

Julie Wind - 14jähriges Mädchen, tough, hochintelligent und musste schon so Einiges durchmachen. Wuchs hauptsächlich bei Pflegefamilien auf, da ihre Eltern drogensüchtig sind, doch der Kontakt zu den Eltern verlor sich nie.
Eines Nachts reißt sie aus, um zu ihren Eltern zu flüchten. Dabei wird sie Zeuge des Mordes an ihnen. Sie flüchtet und ist nun ebenfalls Gejagte.

Durch Zufall begegnen sich die beiden und schließen sich zusammen, um den Spieß umzudrehen.
Beide sind starke Charaktere, daher ist es für keinen von beiden leicht und es kommt immer wieder zu Reibereien. Doch ihnen wird schnell klar, daß sie einander brauchen, denn der Feind ist mächter als gedacht.

Der Schreibstil passt sich der Story an - temporeich und mit kurzen knackigen Sätzen.
Man rast durch die actiongeladene Story, die so fesselnd ist, daß man nicht aufhören kann zu lesen.
Die Spannung wird konstant hoch gehalten, hinzu kommen immer wieder überraschende Wendungen und die gut gezeichneten Charaktere tun ihr Übriges, um den Thriller perfekt zu machen.
Man weiß nie was einem auf den nächsten Seiten erwartet und man ist gezwungen immer weiter zu lesen.
Ein Pageturner vom Feinsten.

Gegen Ende werden die vielen, anfangs verschiedenen und undurchsichtigen, Fäden gekonnt zu einem Ganzen verwoben und es kommt zu einem Showdown mit Überraschung.

Fazit:
Ein rasanter und spannender Thriller, der einem kaum Zeit lässt Luft zu holen.
Actionreich, fesselnd, mit unglaublich vielen überraschenden Wendungen und einer tollen Auflösung.
Kurz gesagt - ein absolut genialer Thriller, der es verdient hat von mir eine absolute Leseempfehlung zu erhalten.

Dies war mein erster Baldacci und wird mit Sicherheit nicht mein Letzter gewesen sein.

  • Einzelne Kategorien
  • Spannung
  • Action
  • Charaktere
  • Tempo
  • Cover