Leserunde zu "Hardwired" von Meredith Wild

Die Liebesgeschichte, über die die ganze Welt spricht.
Cover-Bild Hardwired - verführt
Produktdarstellung
(28)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Meredith Wild (Autor)

Hardwired - verführt

Freya Gehrke (Übersetzer)

Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin ...

Endlich auf Deutsch! Die Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe von Meredith Wild.

Band 2 (Hardpressed - verloren) erscheint am 03. August 2016.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 13.05.2016 - 12.06.2016
  2. Lesen 27.06.2016 - 17.07.2016
  3. Rezensieren 18.07.2016 - 31.07.2016

Bereits beendet

Vielleicht habt ihr es schon gehört. Zum 01.06 hin gehört Lyx zu Bastei Lübbe. Wir freuen uns daher sehr eine Leserunde zu "Hardwired" veranstalten zu können. Aus organisatorischen Gründen können wir dieses Mal leider noch keine eBooks anbieten. In Zukunft wird aber auch das gehen. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

Damit ein Leseabschnitt in einer Woche nicht weniger als 100 Seiten enthalten wird, umfasst die Leserunde zu "Hardwired" bei 342 Seiten Manuskript dieses Mal 3 statt der üblichen 4 Wochen Lesezeit.

"Mein Herz klopfte wie verrückt und übertönte jegliche Protestversuche. Gegen dieses Verlangen kam ich einfach nicht an." Erica und Blake - Das Liebespaar des Jahres!

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 15.09.2016

Hardwired~ verführt

0

Informationen zum Buch:
Titel: Hardwired
Autor: Meredith Wild
Verlag: Egmont LYX
Seitenzahl: 326 Seiten
Preis: Taschenbuch: 12,99€
eBook: 9,99€

zum Inhalt:
Erica war seit der frühen Kindheit ...

Informationen zum Buch:
Titel: Hardwired
Autor: Meredith Wild
Verlag: Egmont LYX
Seitenzahl: 326 Seiten
Preis: Taschenbuch: 12,99€
eBook: 9,99€

zum Inhalt:
Erica war seit der frühen Kindheit alleine. Ihre Mutter ist gestorben und ihr Stiefvater war zu traumatisiert um sich um sie zu kümmern. Die beste Freundin ihre Mutter kümmert sich seit dem um sie, geht zu ihrem College Abschluss und unterstützt sie bei allem.
Dadurch musste Erica alleine auf den Füßen stehen, was ihr allerdings dabei geholfen hat ihr eigenes Unternehmen aufzubauen, für welches sie nur noch Investoren benötigt. Und genau bei so einem Treffen, sieht sie den Geheimnisvollen Mann wieder. Blake. Und schon steht ihr Leben auf dem Kopf.

meine Meinung:
Also erstmal finde ich dieses Cover wunderschön, wie es so schimmert und glänzt!
Erica fand ich sehr anstrengend in dem Buch. Es gab Handlungen von ihr, die ich nicht nachvollziehen konnte und auch immer noch nicht verstehe. Sie war die ganze Zeit total auf ihr Unternehmen fixiert, so das alles andere irgendwie nicht richtig zum Zug kam. Und Blake, Blake war die ganze Zeit wie versessen auf Erica. Mir ging das alles irgendwie viel zu schnell. Die Geschichte fand ich also nicht so lobenswert, auch wenn die Idee echt gut ist.
Den Schreibstil der Autorin fand ich jedoch so super! Man konnte das Buch so flüssig lesen und die Seiten flogen trotz der etwas schnellen Handlung nur so dahin.
Es sind noch viele Fragen offen geblieben und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht!
Ich kann zu dem Buch also sagen, dass ich die Charaktere etwas oberflächlich waren und die Geschichte manchmal etwas vorschnell mit ihren Wendungen und den Handlungen. Trotzdem hat mir dieses Buch wirklich gut gefallen und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Bleibt leider an der Oberfläche

0

"Hard wired" von Meredith Wild ist eine moderne Geschichte um die junge Start-up Unternehmerin Erica, die eine folgenschwere Begegnung mit dem reichen, charismatischen Blake hat. Durch ihn wird sie nicht ...

"Hard wired" von Meredith Wild ist eine moderne Geschichte um die junge Start-up Unternehmerin Erica, die eine folgenschwere Begegnung mit dem reichen, charismatischen Blake hat. Durch ihn wird sie nicht nur in eine Geschäftswelt eingeführt, die mit allen Wassern gewaschen ist, sondern auch in ein Sexleben, dass sie in dieser Form nicht kannte. Die Bindung zu Blake ist stark, hängt jedoch trotzdem an einem seidenen Faden. Wild schafft es gut, die unterschiedlichen Charaktere lebendig werden zu lassen und der Handlung einen gewissen Schwung zu geben. Insgesamt bleiben aber die durchaus gehaltvollen Themen, die in ihrer Geschichte schlummern an der Oberfläche. Sicher wäre dem Leser hier etwas mehr Tiefgang zuzumuten gewesen. So bleibt " Hard wired" leider an der Oberfläche, wo doch gerade die Liebesgeschichte unter die Haut gehen sollte. Es bleibt zu hoffen, das Wild ihr absolut vorhandenes Schreibtalent in der Fortsetzung noch besser nutzt.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Rezension zu "Harswired - verführt" von Meredith Wild

0

Inhalt:
Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ...

Inhalt:
Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin.
(Klappentext: Lyx Verlag)

Ich hab den Klappentext übernommen da ich finde, dass er die Geschichte gut umschreibt und noch ein paar Anmerkungen dazu habe.


Meinung:
"Hardwired - verführt" ist der Auftakt der Tetralogie von Meredith Wild. Bisher ist nur der erste Band im deutschen Erschienen, doch die Erscheinungstermine sind bereits bekannt.

Band 2: "Hardpressed - verloren" erscheint am 03.08.2016
Band 3: "Hardline - verfallen" erscheint am 03.11.2016
Band 4: "Hardlimit - vereint" erscheint am 02.02.2017


Handlung:
Die Geschichte beginnt ruhig und gemächlich, mit der Zeit wurden auch immer mehr pikantere Geheimnisse sowohl von Erica als auch Blake gelüftet. Die Entwicklung der Geschichte war teils sehr vorhersehbar, doch die Autorin konnte mich an manchen Stellen auch sehr verblüffen.

Im Klappentext wurde erwähnt das Blake gute Gründe hatte den Deal abzuweisen, doch ehrlich gesagt hab ich Blake's Argumente nicht ganz nachvollziehen können und mir ist leider immer noch nicht verständlich was diese ausschlaggebenden Argumente sind.
Also falls einer von euch mir das beantworten kann, dann hinterlasst doch gerne einen Kommentar.

Nun zum Schreibstil, er war flüssig und leicht und half mir gut durch die Seite zu kommen.

Buchcharktere:
Da ich das Buch in drei Teile gegliedert habe kann ich die Charakterbeschreibung sehr ausführlich beschreiben.

Erica war mir das erste Drittel sehr sympathisch und in konnte ihre Handlungen auch größtenteils nachvollziehen. Im zweiten Abschnitt wurden mir ihre Gedankengänge begreiflicher und ihr Charakter wurde sehr realitätsnah beschrieben, dann kam allerdings der dritte Teil und da frage ich mich warum die Autorin Erica so charakterschwach dargestellt hat. Erica war zu Beginn noch selbstbewusst und meines Erachtens auch standhafter, aber je mehr die Geschichte voran schritt umso weniger Durchsetzungskraft hatte sie, was ich sehr schade finde denn gegen Ende war mir ihr Verhalten nicht mehr ganz begreiflich.

Bei Blake dachte ich von vornherein das er ein netter Typ wäre und das stimmt im Grunde auch, aber sein extremer Kontrollzwang und Beschützerinstinkt wurde mir besonders gegen Ende zu viel. Ich finde die Autorin hat seine Charaktereigenschaften zu übertrieben dargestellt.

Doch es gibt auch positive Aspekte; Bei den Nebencharakteren konnte ich ebenfalls mehr hinter deren Kulisse blicken und sie wurden auch gegen Mitte mehr in die Geschichte integriert.

Inneres & äußere Gestaltung:
Die Geschichte umfasst 20 Kapitel, die sowohl einen passenden Einstieg als auch Schluss aufweisen können. Ein Prolog und Epilog ist nicht enthalten, ist für die Geschichte jedoch auch nicht notwendig.

Das Cover gefällt mir gut, es wirkt durch den goldenen Hintergrund und der schwarzen Titelschrift, schlicht und elegant.


Fazit:
Die Geschichte hat positive als auch negative Aspekte und bekommt daher von mir eine solide Bewertung von drei Sternen. Ich hab mich aber dazu entschlossen, dass falls sich mir die Möglichkeit ergibt den Folgeband günstig zu ergattern die Geschichte fortzusetzen, da der Schluss doch recht offen war und meine Neugier siegt.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Guter Auftakt einer neuen Serie

0

Der flüssige Schreibstil ermöglicht es Einem sofort in die Geschichte einzutauchen.
Mit Erica wurde ich nicht sofort warm, wobei Blake hingegen sofort mein Herz erobert hat.
Die Handlung finde ich gut ...

Der flüssige Schreibstil ermöglicht es Einem sofort in die Geschichte einzutauchen.
Mit Erica wurde ich nicht sofort warm, wobei Blake hingegen sofort mein Herz erobert hat.
Die Handlung finde ich gut - wobei man jetzt nicht erwarten darf, dass die Autorin hier das Rad neu erfunden hat. Das ein oder andere Klischee wird auch hier durchaus bedient, was mich persönlich aber nicht gestört hat, da ich solche Bücher einfach gerne lese.

Hervorsticht, dass Erica außnahmsweise nicht das naive, unschuldige kleine Mädchen ist, wie in vielen anderen Büchern dieser Art. Sie steht mit beiden Beinen im Leben bzw. versucht gerade ihr Standbein aufzubauen und hat durchaus Rückgrat.
Blake überzeugt mit seinem Charme - sowohl als Geschäftsmann, als auch als Draufgänger.

Ich persönlich fand nur leider das Tempo der Geschichte etwas zu schnell. Die Beziehung der Beiden vertieft sich innerhalb von nur wenigen Wochen extrem - andere brauchen dazu Monate, wenn nicht sogar Jahre.

Es wurden immer wieder gute Ideen aufgegriffen, die mir aber dann leider durch das rasante Fortschreiten, leider zuwenig vertieft werden. Lediglich Ericas Vergangenheit würde ich als Minuspunkt ansehen, da dies leider schon sehr vorhersehbar ist bzw. in diesem Genre einfach schon gang und gäbe ist.

Trotzdem schafft es die Autorin vorallem zum Schluss hin mit einigen Szenen zu überraschen.

Der wirklich fiese - und nicht abgedroschene - Cliffhanger am Schluss, lässt einen sofort hibbelig auf Teil 2 werden.

Auch wenn es für mich nicht wirklich DER Bestseller schlechthin ist, hat Meredith Wild mich mit diesem Roman überzeugt und ich warte gespannt auf den zweiten Band!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Erotikroman mit guter Story

0

Bei Hardwired handelt es sich um einen Erotikroman ala „Shades of Grey“ und ich muss als erstes sagen, natürlich sind diese Bücher von der Art her erstmal alle ähnlich. Dies sollte man sich bei diesem ...

Bei Hardwired handelt es sich um einen Erotikroman ala „Shades of Grey“ und ich muss als erstes sagen, natürlich sind diese Bücher von der Art her erstmal alle ähnlich. Dies sollte man sich bei diesem Genre bewusst sein. Jedoch hat es die Autorin sehr gut geschafft, Anna und Christian nicht zu „kopieren“.

Bei diesem Vierteiler haben wir es mit Erika und Blake zu tun. Erika die gerade ihren Abschluss gemacht und ihre eigene Firma gegründet hat. Eine Frau die mitten im Leben steht, schon vieles erlebt hat und ihre Zukunft klar vor sich sieht. Sie hat ihre Ziele und ein gewisses maß an Selbstbewusstsein, dies macht sie zu einer realistischen und symphatischen Hauptfigur. Blake ein früherer Hacker hat es durch Softwareentwicklung zum Anteilseigner mehrer Firmen geschafft. Erika sucht Investoren für ihre Firma und trifft so auf Blake.

Neben der Beziehung von Erika und Blake, die zum Glück nicht auf jeder Seite des Buches Sex haben, spielen noch einige weitere Themen eine Rolle. Die Vergangenheit von Erika wird geschildert, der frühe Verlust ihrer Mutter, die Suche nach ihrem leiblichen Vater und ihre Erlebnisse als junge Studentin. Zu dem beginnt ihre Mitbewohnerin Allie eine Beziehung mit Blakes etwas seltsamem Bruder Heath. Und natürlich spielt Clozpin, die Firma von Erika eine große Rolle in diesem Buch.

Das Buch liest sich mit seinen 326 Seiten super schnell, der Schreibstil ist einfach zu lesen und die Story ist so aufgebaut, dass man immer weiterlesen möchte. Da es sich nicht nur um „Sex“ handelt sondern noch andere Themen behandelt werden, wird eine spannende Geschichte draus. Die Sex-Stellen die das Buch beinhaltet sind sehr gut beschrieben, versprühen die romantische und prickelnde Stimmung zwischen den beiden. Hier kommen alle Erotik-Fans auf ihre Kosten.

Das Buch endet überraschend anders und macht definitiv Lust die weiteren Teile zu lesen.