Leserunde zu "Großer Bruder Zorn" von Johannes Ehrmann

Sechs Tage in Berlin-Wedding, drei Schicksale und eine Nacht, die alles verändern wird
Cover-Bild Großer Bruder Zorn
Produktdarstellung
(26)
  • Anspruch
  • Charaktere
  • Originalität
  • Stil
  • Cover
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Johannes Ehrmann (Autor)

Großer Bruder Zorn

Box-Promoter Aris braucht den Befreiungsschlag gegen die drohende Insolvenz und organisiert einen letzten großen Kampfabend. Jessi vom Netto will ein besseres Leben für ihre kleine Tochter und muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Und Serdar aus dem Späti denkt an nichts anderes als an einen Knockout am Freitag.

Eine Woche im Weddinger Kiez, jeder hat seine eigenen Pläne und eine andere Herkunft, aber alle haben dieselbe Heimat. Die Wege der Protagonisten irrlichtern jeden Tag schneller umeinander, bis sie bei der großen Fight Night schließlich aufeinanderprallen.

Ein Plot, der in die Sitze presst, Typen wie das echte Leben, ein unverwechselbarer Sound.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 15.07.2016 - 21.08.2016
  2. Lesen 05.09.2016 - 25.09.2016
  3. Rezensieren 26.09.2016 - 09.10.2016

Bereits beendet

Typen wie das echte Leben und ein unverwechselbarer Sound.

Glaub nicht, dass es hier was zu sehen gibt. Wir sind, wer wir sind. Normale Leute. Nichts Besonderes. Was soll schon sein. Is was? War was? Was was? Halt die Füße still, guck ein bisschen zu, aber geh uns nicht auf den Sack.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 27.09.2016

super schönes Buch

0

Ich finde das Buch sehr spannend geschrieben, mich hat es auch richtig gefesselt und ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen.
Leider hat alles ein Ende, aber bis dorthin war es durchgehend faszinierend. ...

Ich finde das Buch sehr spannend geschrieben, mich hat es auch richtig gefesselt und ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen.
Leider hat alles ein Ende, aber bis dorthin war es durchgehend faszinierend.
Mir hat es auch sehr gefallen, dass es sich in unserer Stadt abspielt.

Immer wieder gerne würde ich es Lesen.

  • Anspruch
  • Charaktere
  • Originalität
  • Stil
  • Cover