Einfach göttlich: Die neue atemberaubende Serie der SPIEGEL-Bestsellerautorin!

Hörrunde zu "Erwachen des Lichts" von Jennifer L. Armentrout

So unwiderstehlich waren Götter noch nie …
Cover-Bild Erwachen des Lichts
Produktdarstellung
(27)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Dramaturgie
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Jennifer L. Armentrout (Autor)

Erwachen des Lichts

Götterleuchten 1.

Merete Brettschneider (Sprecher), Jacob Weigert (Sprecher), Barbara Röhl (Übersetzer)

Eben noch verlief Josies Leben völlig normal. Doch plötzlich taucht Seth, ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen, auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit sei sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei steht ihr der impulsive Seth zur Seite. Doch bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt ...

Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 24.07.2017 - 14.08.2017
  2. Hören 28.08.2017 - 17.09.2017
  3. Rezensieren 18.09.2017 - 01.10.2017

Bereits beendet

Das sensationelle Spin-off der erfolgreichen "Dämonentochter"-Serie!

Als der mysteriöse Seth auftaucht, ändert sich das Leben von Josie schlagartig! Ist sie wirklich eine Halbgöttin und dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen?

Bewerbt euch jetzt für Hörrunde zu "Erwachen des Lichts" von Jennifer L. Armentrout und sichert euch damit die Chance auf eines von 30 Hörbüchern - gesprochen von Merete Brettschneider und Jacob Weigert!

Hinweis: Ihr fragt euch, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer einer Leserunde auswählen und was ihr bei eurer Bewerbung beachten müsst? Dann findet ihr unter unseren FAQs viele nützliche Tipps, und zwar unter der Rubrik Leserunden.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 19.09.2017

Mitreißender Reihen-Auftakt

0

Inhalt: „Eben noch verlief Josies Leben völlig normal. Doch plötzlich taucht Seth, ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen, auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit sei sie dazu auserkoren, die ...

Inhalt: „Eben noch verlief Josies Leben völlig normal. Doch plötzlich taucht Seth, ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen, auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit sei sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei steht ihr der impulsive Seth zur Seite. Doch bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt...“

Bei dem Hörbuch zu „Erwachen des Lichts“ von Jennifer L. Armentrout handelt es sich um eine bearbeitete Fassung dieses ersten Teils der „Götterleuchten“-Reihe, die insgesamt 465 Minuten auf 6 Audio-CDs umfasst. Gelesen wird die Geschichte von Merete Brettschneider und Jacob Weigert.

Dieser fesselnde Beginn des Abenteuers von Josie und Seth wird abwechselnd aus der Perspektive dieser beiden Protagonisten erzählt, was mit dem Einsatz einer weiblichen Sprecherin und eines männlichen Sprechers sehr gut in der Hörbuch-Fassung umgesetzt worden ist. Beide Stimmen habe ich dabei als sehr angenehm empfunden und konnte dadurch super in der Geschichte versinken, obwohl ich die „Dämonentochter“-Reihe zuvor nicht gelesen hatte. Zwar kam es mir so vor, als würde besonders am Anfang noch ziemlich viel erklärt, aber das war für mich als Neuling in dieser Fantasy-Welt auch ganz nützlich und bleibt ja auch so oder so gerade bei Fantasy-Werken oft nicht aus. Mich konnte die Geschichte insgesamt jedenfalls schnell mitreißen. Die beiden Protagonisten waren mir vielleicht nicht von Beginn an so richtig sympathisch, ihr Miteinander hat mir aber sehr gefallen und beide sind mir im weiteren Handlungsverlauf noch ziemlich ans Herz gewachsen, so dass ich wirklich neugierig bin, was die beiden im zweiten Teil der Reihe „Im leuchtenden Sturm“ wohl alles erwarten wird!

Fazit: gelungener Auftakt einer spannenden Fantasy-Reihe in der Welt der Götter!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Dramaturgie
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2017

Erwachen des Lichts

0


Die Inhaltsangabe hat mich äußerst neugierig gemacht.
Leider muss ich sagen, dass die Geschichte nicht ganz das hält was sie verspricht.

Der Anfang war schon sehr komplex und schwierig den Verbindungen ...


Die Inhaltsangabe hat mich äußerst neugierig gemacht.
Leider muss ich sagen, dass die Geschichte nicht ganz das hält was sie verspricht.

Der Anfang war schon sehr komplex und schwierig den Verbindungen und Zusammenhängen zu folgen. Mit der Zeit löst sich der Knopf dann aber langsam.

Ich weiß nicht, ob es an der Geschichte selbst liegt, oder daran, dass es sich hier nur um die gekürzte Hörbuchfassung handelt, aber manchmal ging mir alles viel zu schnell. Die Geschehnisse kamen so BAM BAM BAM und der Rest war hauptsächlich über die Romanze von beiden Protagonisten.

Der Schluss war irgendwie auch so plötzlich - da steuert man das ganze Buch auf den großen Showdown zu und dann ist der in Null Komma Nichts abgehandelt.

Ich habe mir jetzt trotzdem mal den Folgeband in der ungekürzten Fassung gekauft und gebe dem Ganzen noch eine Chance.

Hervorzuheben sind hier allerdings die Beiden Synchronsprecher! Vorallem Jacob Weigert spricht die Rolle des Seth einfach perfekt. Es ist ein wahrer Genuss ihm zu lauschen. Die Sprecherin von Josie hinkt hier leider mit ihrer etwas monotonen Stimme hinterher.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Dramaturgie
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2017

Erwachen des Lichts

0

Josies bisheriges Leben zerbricht nach dem Auftauchen von Seth. Schon vorher hatte Josie nicht viel in ihrem Leben; keine Freunde und eine Mutter, die sie eigentlich nicht wollte und behauptet Josies Vater ...

Josies bisheriges Leben zerbricht nach dem Auftauchen von Seth. Schon vorher hatte Josie nicht viel in ihrem Leben; keine Freunde und eine Mutter, die sie eigentlich nicht wollte und behauptet Josies Vater sei ein Engel.
Als dann Seth auftaucht und Josie eröffnet sie sei eine Halbgöttin, fängt sie an ihrer Mutter zu glauben...

Mir hat das Buch echt gut gefallen. Die Stimmen der Sprecher haben gut gepasst und meiner Meinung nach auch die Stimmungen gut rüber gebracht.

Als ich das Buch gelesen habe, habe ich schnell gemerkt, dass man die dazu gehörige Reihe 'Dämonentochter' gelesen haben muss um gewisse Handlungen zu verstehen. Zum Glück hatte ich dies getan.

Josie und Seth mochte ich beide von Anfang an. Beide waren mir auf ihre Art sympathisch. Mich hat nur gestört, dass es fast nur um Sex ging und es dadurch mehr ein New Adult Buch als ein Jugendbuch war.
Auch gestört hat mich, dass diese Reihe mir bisher wie eine Kopie von der vorherigen Reihe erscheint und dass nur Kleinigkeiten vertauscht worden sind...

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Dramaturgie
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2017

Götter, Gefühle und jede Menge Drama

0

Spätestens seit ihrer Lux-Reihe ist Jenniger L. Armentrout auch bei ihren deutschen Fans sehr beliebt, so auch bei mir. Da ich außerdem ein großer Fan von Themen bin, die mit Göttern zu tun haben, war ...

Spätestens seit ihrer Lux-Reihe ist Jenniger L. Armentrout auch bei ihren deutschen Fans sehr beliebt, so auch bei mir. Da ich außerdem ein großer Fan von Themen bin, die mit Göttern zu tun haben, war ich besonders gespannt auf dieses Buch, bzw. Hörbuch.
An Obsidian konnten mich damals vor allem die bissigen Charaktere und tolle Dialoge begeistern. Auch in „Erwachen des Lichts“ konnten mich diese wieder begeistern. Obwohl ich am Anfang Probleme hatte, mich auf die Charaktere einzustellen, insbesondere auf Josie, fand ich vor allem die Dialoge wieder sehr gelungen und war nach einigen Kapiteln dann auch voll drin.
Die abwechselnden Ich-Perspektiven von Josie und Seth haben mir sehr gut gefallen. So tappte man nicht im Dunkeln, was die Gefühle von einem der beiden anging und konnte ihre Handlungen gut nachverfolgen. Obwohl ich beide Charaktere mochte, vor allem Seth, waren es aber doch einige Nebencharaktere, die mein Herz gewonnen haben. Vor allem Josies Mitbewohnerin Erin und der Gott Apollo sorgten für spritzige Szenen die einfach Spaß gemacht haben. Ich hoffe, sie bekommen einen schönen Platz im nächsten Band eingeräumt, damit es wieder viel zu Lachen gibt.
Wie schon gesagt finde ich das Thema Götter grundsätzlich sehr spannend. Hier gibt es aber nicht nur Götter, sondern eine ganze Reihe Halbgötter, Reinblüter, Halbblüter und natürlich Titanen und Co. Zum Glück werden die Sachen mehrmals erläutert, und das, ohne dass man sich als Leser so vorkommt, als würde man für dumm verkauft. Das ist hier sehr gut gelungen, und war auch dringend nötig, um nicht den Überblick zu verlieren.
Die Story entwickelt sich insgesamt sehr rasant. Es gibt immer wieder Spannungsspitzen und man merkt deutlich, dass dabei die Grundspannung ansteigt. Zum einen, weil die Situation ständig bedrohlicher wird, aber auch, weil es zwischen Josie und Seth ordentlich knistert. Die Beziehung der beiden hat sich aber schön entwickelt, was mir gut gefallen hat.
Dass die zwei Erzählperspektiven des Buches auch mit zwei Sprechern besetzt wurden, fand ich total klasse. So kann man gleich eine Bindung über die Stimme zu den Charakteren aufbauen. Und Merete Brettschneider und Jacob Weigert machen ihre Sache hier wirklich gut. Die Stimmen passen gut zum Alter der Protagonisten und auch die Art der Lesung hat mir sehr gut gefallen. Schade fand ich allerdings, dass es sich um eine gekürzte Hörbuchfassung handelt, wodurch natürliche einige Szenen fehlen, die das Buch insgesamt schön abrunden. Dadurch wirken im Hörbuch einige Entwicklungen vielleicht etwas schnell.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Dramaturgie
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2017

Reichlich Spannung und viel Liebe

0

Das Cover ist ja mal wirklich unglaublich gut gelungen. Man hat die Protagonisten sofort vor sich und hat auch sofort eine Vorstellung, um was für ein Buch es sich hier handelt.

Ich konnte prima in die ...

Das Cover ist ja mal wirklich unglaublich gut gelungen. Man hat die Protagonisten sofort vor sich und hat auch sofort eine Vorstellung, um was für ein Buch es sich hier handelt.

Ich konnte prima in die Geschichte eintauchen. Ich hatte zuvor die Dämonenreihe begonnen. Leider hatte ich diese aber noch nicht beendet.
Als Neueinsteiger war es kein Problem dem Geschehen zu folgen. Es wurden alle Zusammenhänge sehr gut erklärt und auch die Hintergründe verständlich geschildert.
Für mich war natürlich sehr sehr schade, dass sehr viel von der Dämonenreihe in diesem Buch verraten wurde. Ich denke, man hätte hier vielleicht sogar eher ein bisschen weniger erfahren können.

Die Protagonisten waren stark und mir sympathisch. Seth kannte ich ja schon von der Dämonenreihe und er ist sich treu geblieben. Ich konnte ihn sofort wieder erkennen. Josie hat sich sehr gut entwickelt in ihrer Rolle und wurde zunehmend stärker.

Die Liebe der beiden war diesmal doch ungewöhnlich heiß. Ich bin es da doch eher ein bisschen weniger sexy gewöhnt von der Autorin. Ungewohnt, aber vollkommen okay.

Die Sprecher der CD waren sehr gut, aber nur solange die Sprecherin Josie gesprochen hat und der Specher Seth. Mir ist klar, dass es schwierig gewesen wäre, wenn er immer ihn gesprochen und sie immer sie gesprochen hätte, aber das wäre natürlich perfekt gewesen. So wurde Josie regelmäßig zu einem hysterischen Huhn, wenn sie von dem Sprecher gesprochen wurde und Seth wurde zum Obermacho, wenn er von der Sprecherin gesprochen wurde.

Die Geschichte hat sehr viel Spannung und - wie von der Autorin zu erwarten - auch sehr viel Liebe. Die Autorin hat es wieder einmal geschafft mich zu fesseln und ich konnte gar nicht mehr genug von der Geschichte bekommen.

Fazit: Man sollte die Dämonenreihe zuvor lesen - nicht weil man den Inhalt sonst nicht versteht, sondern einfach nur weil man sonst richtig schön gespoilert wird.
Eine großartige Geschichte, die ich nur empfehlen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Stimme
  • Dramaturgie
  • Handlung
  • Charaktere