Hörrunde zu "Schwarzes Requiem" von Jean-Christophe Grangé

Platz 3 der französischen Bestsellerliste!
Cover-Bild Schwarzes Requiem
Produktdarstellung
(28)
  • Cover
  • Stimme
  • Spannung
  • Handlung
  • Figuren

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Jean-Christophe Grangé (Autor)

Schwarzes Requiem

Thriller.

Dietmar Wunder (Sprecher), Ulrike Werner-Richter (Übersetzer)

Ein Höllenritt ins Herz afrikanischer Finsternis

Grégoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, hütet dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit in Zaire. Dort hatte er in den Siebzigerjahren einen bestialischen Killer zu Fall gebracht. Doch jener »Nagelmann«, der seine Opfer einem grausamen Ritual folgend mit Nägeln und Spiegelscherben gespickt zurückließ, scheint einen mysteriösen Nachfolger zu haben. Als eine Serie ähnlich gearteter Anschläge Morvans gesamte Familie bedroht, begibt sich Sohn Erwan, Pariser Polizeikommissar, im Alleingang in den Kongo, um die wahre Geschichte seines Vaters zu ergründen. Er ahnt nicht, dass er damit das Tor zur Hölle öffnet ...

»Ein meisterhaft gesponnenes Netz aus Angst, Gewalt und Lüge« Lire




Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 23.04.2018 - 13.05.2018
  2. Hören 28.05.2018 - 24.06.2018
  3. Rezensieren 25.06.2018 - 08.07.2018

Bereits beendet

»Ein herausragender Thriller und Abenteuerroman voller tragischer Wendungen und unerwarteter Enthüllungen« Le Figaro

Bewerbt euch jetzt für die Hörrunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Hörbüchern!

Bei "Schwarzes Requiem" handelt es sich um eine gekürzte Ausgabe und außerdem den zweiten Fall von Grégoire Morvan. Der erste Fall heißt "Purpurne Rache" und ist unabhängig von "Schwarzes Requiem" lesbar.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 13.05.2018

Den Autor kenne ich bisher noch nicht, ich habe kein Buch von ihm gelesen. Dieser Krimi klingt aber sehr interessant.

Die Hörprobe hat mir bezüglich des Sprechers sehr gut gefallen. Er setzt seine Stimme ...

Den Autor kenne ich bisher noch nicht, ich habe kein Buch von ihm gelesen. Dieser Krimi klingt aber sehr interessant.

Die Hörprobe hat mir bezüglich des Sprechers sehr gut gefallen. Er setzt seine Stimme sehr effektvoll ein und zeigt so sein ganzes Können.
Vor meinem geistigen Auge konnten so die verschiedenen Figuren schon grob entstehen. Man kann ihm gut folgen.

Die Storyline scheint sehr grausam aber auch extrem spannend zu sein. So glaube ich zumindest. Die Beschreibung des Falles hat mein Interesse geweckt. Ich würde gerne mehr hören.

Veröffentlicht am 13.05.2018

Die Hörprobe ist der Hammer, was aber bei dem Sprecher Dietmar Wunder kein Wunder ist, den er ist einer der besten Sprecher die ich kenne. Ich finde seine Stimme passt perfekt zu der Story.

Von dem Autor ...

Die Hörprobe ist der Hammer, was aber bei dem Sprecher Dietmar Wunder kein Wunder ist, den er ist einer der besten Sprecher die ich kenne. Ich finde seine Stimme passt perfekt zu der Story.

Von dem Autor Grage habe ich bisher noch nichts gelesen oder gehört, zu Mindes kann ich mich grade nicht daran erinnern.

Der Thriller verspricht Spannung pur. Ich hoffe das dies nicht nur der erste Eindruck ist. Der Ermittler Erwan Morvan gefällt mir gut auf den ersten Blick, aber auch etwas leichtgläubig. Sein Vater Grégoire scheint sehr verschwiegen zu sein und etwas undurchsichtig.

Erwan will eine alten Fall aufklären bei dem ein Mädchen verschwunden ist, das dem "Nagelmann" zum Opfer gefallen sein soll, aber irgendwie glaub Erwan da nicht dran. Leider sind seine Beweise in Flammen aufgegangen und da ist sein Vater nicht ganz unschuldig dran. Warum vernichtet er diese Unterlagen. Was hat der Vater mit dem alten Fall zu tun? Das hört sich alles sehr spannen an und ich würde gerne wissen wie es weiter geht.

Veröffentlicht am 13.05.2018

Die Stimme ist sehr angenehm und man möchte am Liebsten, sofort weiterlesen.
Der Klappentext ist vielversprechend

Die Stimme ist sehr angenehm und man möchte am Liebsten, sofort weiterlesen.
Der Klappentext ist vielversprechend

Veröffentlicht am 13.05.2018

Ich habe schon mehrere Hörbücher des Autors gehört und sie haben mir ausnahmslos gefallen. Hier liest auch noch Dietmar Wunder, den ich zu den besten Sprechern zähle. Die Hörprobe deutet auf einen typischen ...

Ich habe schon mehrere Hörbücher des Autors gehört und sie haben mir ausnahmslos gefallen. Hier liest auch noch Dietmar Wunder, den ich zu den besten Sprechern zähle. Die Hörprobe deutet auf einen typischen Grange hin - dunkle Stimmung, harte Typen und Gewalt liegt in der Luft.
Die Hörprobe hat mich überzeugt und deckt sich mit meinen Erwartungen. Ich erwarte, dass die Ermittler in Afrika auf großen Widerstand treffen werden und hart um die Aufklärung kämpfen müssen. Sie werden in Lebensgefahr geraten und bei Grange bin ich mir sicher, dass die Ermittler am Ende gezeichnet sind.

Veröffentlicht am 13.05.2018

Ich habe mir die Hörprobe angehört und bin sehr von der Stimme von Dietmar Wunder angetan. Er vermittelt eine düstere Atmosphäre, was hervorragend zur Geschichte passt. Ich erwarte einen packenden und ...

Ich habe mir die Hörprobe angehört und bin sehr von der Stimme von Dietmar Wunder angetan. Er vermittelt eine düstere Atmosphäre, was hervorragend zur Geschichte passt. Ich erwarte einen packenden und düsteren Thriller in der ungewohnten Umgebung Afrikas. Das Cover ist aus meiner Sicht extrem gut gelungen und macht Lust auf einen düsteren Trip...