eBook-Leserunde zu "From Scratch" von Stacey Kade

Ein ungewöhnlicher Liebesroman - mal düster, mal leicht, aber immer fesselnd
Cover-Bild From Scratch - Alles neu mit dir
Produktdarstellung
(37)
  • Cover
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Geschichte
  • Thema

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Stacey Kade (Autor)

From Scratch - Alles neu mit dir

Henriette Zeltner (Übersetzer)

Sie stehen vor den Trümmern ihres Lebens - doch gemeinsam fangen sie noch einmal von vorne an



Mit fünfzehn wurde Amanda Grace entführt. 738 Tage hält ihr Peiniger sie gefangen, bevor sie entkommen kann. Vier Jahre später kämpft Amanda noch immer verzweifelt darum, ihr Leben zurückzugewinnen.

Vor sechs Jahren war Chase Henry ein Superstar. Dann kamen die Drogen, der Alkohol und der tiefe Fall. Heute setzt er alles daran, wieder auf die Beine zu kommen.

Als sie sich begegnen, stehen Amanda und Chase vor dem Nichts und wollen doch beide dasselbe: glücklich sein. Sie treffen eine Vereinbarung, um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch was als gewagter Deal beginnt, entwickelt sich schon bald zu so viel mehr ...



"Faszinierend, vielschichtig und absolut süchtig machend! Dieses Buch hätte niemals enden dürfen." Sophie Jordan, New-York-Times-Bestseller-Autorin



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 12.02.2018 - 04.03.2018
  2. Lesen 12.03.2018 - 08.04.2018
  3. Rezensieren 09.04.2018 - 22.04.2018

Bereits beendet

»Faszinierend, vielschichtig und absolut süchtig machend! Dieses Buch hätte niemals enden dürfen!« Sophie Jordan, New-York-Times-Bestseller-Autorin

»Ich vergöttere Amanda und Chase! Sie sind beide unheimlich stark, und man fühlt von Anfang an mit ihnen mit. Ihre emotionale Entwicklung ist wunderbar gezeichnet.« GOODREADS

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "From Scratch" und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen eBooks!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 04.03.2018

Das Cover fiel mir sofort ins Auge weil es so kreativ gestaltet ist mit dem Muster, dem unaufdringlichen Bild und vor allem dem großen Platz für den Titel, so dass dieser nicht unter geht. Nach dem Klappentext ...

Das Cover fiel mir sofort ins Auge weil es so kreativ gestaltet ist mit dem Muster, dem unaufdringlichen Bild und vor allem dem großen Platz für den Titel, so dass dieser nicht unter geht. Nach dem Klappentext spinnt die Fantasie sofort den Faden weiter...vielleicht stehen diese Ornamente ja für vielen zerbrochenen Stücke des Lebens der beiden?
From Scratch wirft den Leser sofort in die Geschichte und das liebe ich an Geschichten. Man ist sofort mitten drin und durch den tollen flüssigen Schreibstil verschlingt man die Seiten nur so.

Veröffentlicht am 04.03.2018

Das Cover finde ich sehr schön und das war mit ein Grund, warum mir das Buch bereits vor Monaten auffiel.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und ich war sehr schnell am Ende der Leseprobe angekommen. Ich ...

Das Cover finde ich sehr schön und das war mit ein Grund, warum mir das Buch bereits vor Monaten auffiel.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und ich war sehr schnell am Ende der Leseprobe angekommen. Ich hätte locker einfach so weiter lesen können.
Die Charaktere, besonders Amanda fand ich interessant und ihre Vergangenheit ist schon krass. Auch das hat mich sofort am Klappentext angesprochen. Ich bin gespannt, wie sich die Handlung weiter entwickeln wird und ob sie nach vier Jahren endlich ihren Frieden finden wird. Vielleicht ja zusammen mit Chase.

Veröffentlicht am 04.03.2018

Das Cover lässt mein Designerherz höher schlagen. Ich liebe es wenn Bilder mit geometrischen Formen kombiniert werden und da ich gerade im Handlettering Fieber bin, hat mich das Cover mit dieser Schrift ...

Das Cover lässt mein Designerherz höher schlagen. Ich liebe es wenn Bilder mit geometrischen Formen kombiniert werden und da ich gerade im Handlettering Fieber bin, hat mich das Cover mit dieser Schrift sofort verzaubert.

Dieses Buch sticht schon durch den Klappentext und durch die leider viel zu kurze Leseprobe in dem New Adult Genre heraus. Ich habe bis jetzt noch kein vergleichbares Buch dieser Sorte gelesen. Schon die ersten Seiten haben mich emotional berührt. Der Schreibstil und die Beschreibungen fesseln einen an die Zeilen und man bekommt nicht genug davon.

Amandas Geschichte ist herzzerreißend. Und man merkt schon auf den wenigen Seiten, dass dieses schreckliche Erlebnis nicht nur für sie auch für ihre Familie schwer zu verarbeiten ist.

Chase hat schon viele Fehler in seinem Leben begangen, dennoch darf man ihn nicht auf den ersten Eindruck und seine Fehler reduzieren. Denn ich glaube, dass ihn ihm noch viel mehr steckt.

Ich bin richtig gespannt, welche Folgen und Auswirkung die Begegnung dieser beiden Welt hat und wie sich die beiden gegenseitig stärken und helfen können.

Ich erwarte mir eine Geschichte, die mich vom Hocker haut, emotional berührt und mich noch länger beschäftigt. Und schon die Leseprobe verspricht, dass das Buch diese Erwartungen erfüllen wird!

Veröffentlicht am 04.03.2018

Zuerst war es das Cover, welches mich magisch angezogen hat. Diese Mischung von symmetrischen Formen und das Bild dahinter und dann der riesige Platz für den Titel, der absolut heraus sticht, finde ich ...

Zuerst war es das Cover, welches mich magisch angezogen hat. Diese Mischung von symmetrischen Formen und das Bild dahinter und dann der riesige Platz für den Titel, der absolut heraus sticht, finde ich wirklich mehr als gelungen. Ich mag Cover, auf denen der Titel nicht in wilden Mustern und Farben untergeht, sondern klar zu lesen ist.
Die Dreiecke sind wie Splitter, die nach und nach mehr vom gesamten Bild freigeben oder als wüsste man noch nicht, wie das ganze Bild aussehen soll.
Es passt erstaunlich gut schon zu der kurzen Leseprobe.

Denn nach Amandas Entführung liegt ihr Leben auch vier Jahre später noch in Scherben und sie muss darum kämpfen wieder zurück in ihr Leben zu finden.
Auch wenn sie nach wie vor durch die Entführung beeinträchtigt wird, finde ich Amanda sehr stark. Sie versucht das beste aus einer für sie aussichtslosen Situation zu finden. Gleichzeitig macht sie sich Sorgen um ihre Familie, in der es seit der Entführung zu massiven Spannungen kommt.
Ich wüsste gerne, wie sich die Familie entwickelt, gerade Mia ist für mich ein sehr interessanter Charakter. Sie scheint für mich die einzige zu sein, die Amanda nicht versucht in Watte zu packen und dabei gleichzeitig versucht ihr eigenes Leben weiter zu entwickeln, während die restliche Familie ebenso in der Vergangenheit gefangen zu sein scheint wie Amanda.

Was ich von Chase halte, kann ich leider noch nicht so genau sagen. Einerseits fragt er sich, ob es wirklich eine gute Idee ist Amanda zu besuchen, gleichzeitig steht für ihn die Karriere im Vordergrund.
Ich bin gespannt, wie sich sein Charakter entwickelt. Wie wir er mit Amanda umgehen nach ihrem Zusammenbruch? Und wird er sich gegen Elise durchsetzten?

Dank des wirklich sehr angenehmen und leicht zu lesenden Schreibstils und natürlich wegen der super interessanten Geschichte, ist die Leseprobe nur so an mir vorbei geflogen und plötzlich war sie auch schon zu Ende! Ich war ehrlich ein bisschen schockiert. Man kann uns doch nicht einfach so in der Luft hängen lassen!!!
Die ich-Perspektive finde ich spitze, da man sich so noch sehr viel besser in die Protagonisten hineinversetzten kann und auch der Wechsel zwischen Amandas und Chase' Perspektive gefiel mir sehr gut.

Ich kann es kaum erwarten zu lesen, wie es mit Amanda weiter geht. Ich wünsche mir, dass Chase und Amanda lernen, wie sie mit einander umgehen können und sich mit ihrem Leben auseinander setzten, Gerade Amanda wünsche ich, dass sie es schafft in ein freies und unbekümmerteres Leben zurückzufinden, hoffentlich auch mit der Hilfe von Chase!

Veröffentlicht am 04.03.2018

Cover:
Das Cover gefehlt mir sehr gut und ist von der Farbgestaltung sehr harmonisch. Die weißen Dreiecke im oberen Teil des Covers könnten für die Trümmer (im Klappentext erwähnt) in den Leben von Amanda ...

Cover:
Das Cover gefehlt mir sehr gut und ist von der Farbgestaltung sehr harmonisch. Die weißen Dreiecke im oberen Teil des Covers könnten für die Trümmer (im Klappentext erwähnt) in den Leben von Amanda und Chase stehen, die sich im unteren Teil des Covers langsam zusammenfinden.

Auch das dargestellte Paar - Amanda und Chase - wirkt sehr vertraut und innig. Beim Anblick spürt man direkt eine Vertrautheit und das gegenseitige Kraftspenden, und man fragt sich, wie sie zu so einer solchen starken und innigen Verbindung gekommen sind und möchte direkt anfangen zu lesen.

Ein gelungenes, wunderschönes Cover!!!


Schreibstil:
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und erlaubt einen sofort in die Geschichte einzutauchen.

Besonders der Prolog hat mich direkt gefesselt und die Autorin hat hier bereits bewiesen, zu was für einen spannenden und fesselnden Schreibstil sie fähig ist. Denn bei diesem Prolog, der die Gefangenschaft von Amanda beschreibt und ihre Befreiung habe ich förmlich die Luft anhalten müssen und schon zu Beginn mit Amanda mitgefühlt und gehofft, dass es ihr gelingt dem Handwerker unbemerkt ein Zeichen auf ihre Anwesenheit zu vermitteln. Man hätte auch das Gefühl ganz nah bei Amanda zu sein und ihre Angst am eigenen Leib zu spüren.

Die wechselnde Erzählperspektive zwischen den Hauptcharakteren (Amanda/Chase) finde ich gut, da man beide Sichtweisen kennenlernen darf.


Charaktere:

Amanda
Amanda ist eine der beiden Hauptcharaktere und hat in ihrem jungen Leben schon viel mitgemacht. Ihre Entführung und Gefangenschaft hat sie überlebt, nun versucht sie mit dem erlebten weiter zu leben, was ihr an manchen Tagen mehr Mal weniger gut gelingt. Man hat sofort eine emotionale Beziehung zu Amanda aufbauen können, da man als bei ihre Befreiung"miterleben" konnte. Man merkt Amanda natürlich noch ihre Ängste an im Alltag, vor allem in Bezug auf ihre jüngere Schwester reagiert sie sehr sensibel und ist immer zu besorgt.

Ich bin gespannt auf Amandas weitere Entwicklung gespannt und ob sie es schafft die Ereignisse ihrer Vergangenheit weiter zu verarbeiten.


Chase
Chase ein Schauspieler, der mittlerweile mehr durch negative Schlagzeilen auf sich aufmerksam macht als durch seine Schauspielerei. Zurzeit hat er eine kleinere Nebenrolle und versucht sich wieder aus seinem Loch aus Alkohol zu befreien.

Hier bin ich gespannt, ob er es schafft sein Alkoholproblem zu überwinden und wieder erfolgreich wird.


Mia
Jüngere Schwester von Amanda, die mittlerweile "genervt" ist von dem Verhalten ihrer Schwester wegen den Ereignissen der Vergangenheit und fühlt sich zu sehr bemuttert. Ist wohl gerade auch in einer rebellischen Phase, da sie heimlich von zu Hause geht um zu Parties zu gehen. Ihr Traum ist es Karriere als Schauspielerin und/oder Sängerin zu machen.

Liza
Schwester von Amanda. Hat ein stückweit mehr Verständnis für die Situation von Amanda als Mia.


Elise
Auch wenn man jetzt noch nicht so viel über Elise erfahren hat, ist sie mir schon unsympathisch. Wer bitte nutzt den so eine Lebensgeschichte wie die von Amanda bitte schön als Karriereleiter aus. Das geht gar nicht.

Ich bin mal gespannt, welche Rolle sie im weiteren Verlauf haben wird und ob der erste Eindruck sich bestätigen wird oder es sich womöglich ändert.


Erster Eindruck:
In der Leseprobe tauchen bereits die beiden Hauptcharaktere auf und man erfährt besonders von Amanda auch etwas über ihre Vergangenheit.

Bei Chase erfährt man primär von seiner Gegenwart, dass es gerade mit seinem Alkoholproblem und seiner stockenden Schauspielkarriere nicht so läuft.

Die Leseprobe war leider schnell beendet trotzdem hat man sehr viel bereits erfahren können und man möchte sofort wissen, wie die Begegnung von Chase und Amanda weitergeht.

Insgesamt ist der erste Eindruck positiv und macht definitiv neugierig auf die noch kommenden Ereignisse!


Handlungserwartung:
Die Leseprobe endet damit, dass Amanda auf Chase aufmerksam wird und ihre Reaktion nicht wirklich Begeisterung zeigt. Hier möchte man direkt wissen, wieso Amanda so reagiert. Hat es etwas mit Chase zu tun? Hat sie eine Art Flashback und ist wieder zurück im Keller eingesperrt? Oder liegt es an den Reportern?

Was wird unmittelbar als nächstes geschehen? Wird Chase weiter auf Amanda zugehen, nachdem er ihre Reaktion beobachtet hat oder wird er den Rückzug antreten?

Ich kann hier noch nicht ganz abschätzen wie Chase reagieren wird, aber aufgrund seiner Gedanken vorher bezüglich der Presse wird er wohl nicht einfach verschwinden.

Bin gespannt, ob dich Elise in die Situation einmischen wird.

Auch bin ich auch Mias Reaktion auf Chase gespannt, da sie auch Schauspielerin werden möchte, wird sie ihn sicher erkennen. Bin gespannt, ob sie sich wie ein Fan verhält oder erwachsen und vielleicht Fragen zur Schauspielerei stellt.

Weiter bin ich auf die Familienverhältnisse bei Amanda Zuhauses gespannt, denn zwischen den Eltern scheint es ja zu krieseln. Sehr angespannte Situation in der Familie. Interessant zu verfolgen, ob sich in naher Zukunft etwas verbessert.

Wird die Affäre von Chase und Elise noch von Bedeutung im weiteren Verlauf? Wie geht es mit Chase Karriere weiter? Wie geht es in Amandas Leben weiter? Wie kommen sich Chase und Amanda näher? Was passiert als nächstes?

Und die wichtigste und entscheidende Frage:
Können sich Amanda und Chase gemeinsam von ihren Trümmern befreien und wieder gemeinsam Ganz werden?


Fazit:
Ich würde mich riesig freuen bei dieser Leserunde mitzumachen! Die Leseprobe hat mich sehr begeistern können durch den tollen Schreibstil der Autorin. Der Leser wird mit dem ersten Worten direkt in die Welt der Protagonisten mitgenommen. Hinter dieser Leseprobe verbirgt sich eine wunderbare Geschichte, die anders zu sein scheint als die typischen Romane und die definitiv lesenswert zu sein scheint.