Leserunde zu "Tell me three things" von Julie Buxbaum

Manchmal reicht eine kleine Prise Glück!
Cover-Bild Tell me three things
Produktdarstellung
(27)
  • Cover
  • Gefühl
  • Geschichte
  • Figuren
  • Atmosphäre

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Julie Buxbaum (Autor)

Tell me three things

Wenn das Glück in deinem Postfach liegt ...

Anja Malich (Übersetzer)

An ihrem ersten Tag an der neuen Highschool geht für Jessie Holmes einfach alles schief. Und dabei ist ihr Leben gerade sowieso schon kompliziert genug. Da bekommt sie eine anonyme E-Mail mit Ratschlägen, wie sie den Schulalltag überstehen kann. Sie hat zwar keine Ahnung, wer dahintersteckt, aber trotzdem beschließt sie, die Tipps zu befolgen. Und Nachricht für Nachricht verliebt sie sich mehr in den Absender. Doch wer ist der Unbekannte, der ihr Herz immer wilder schlagen lässt?

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 14.05.2018 - 10.06.2018
  2. Lesen 25.06.2018 - 15.07.2018
  3. Rezensieren 16.07.2018 - 29.07.2018

Bereits beendet

Nach ihrer ersten Woche an der Privat-Highschool in Los Angeles zweifelt Jessie daran, dass sie hier hingehört. Ihr scheint einfach nichts zu gelingen. Doch da ekommt sie eine E-Mail von jemanden, der sich Mr. Glück nennt ...

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Tell me three things" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 10.06.2018

Das Cover finde ich sehr ansprechend gestaltet, es ist gleichzeitig recht schlicht aber auch verspielt und macht sofort Lust auf eine niedliche Liebesgeschichte :)
Ich bin schon sehr gespannt darauf herauszufinden, ...

Das Cover finde ich sehr ansprechend gestaltet, es ist gleichzeitig recht schlicht aber auch verspielt und macht sofort Lust auf eine niedliche Liebesgeschichte :)
Ich bin schon sehr gespannt darauf herauszufinden, wer hinter den E-Mails steckt, wobei ich schon so eine Vermutung habe (*hust* Batman)
Mit unserer Protagonistin kann ich mich sehr gut identifizieren und ich mag ihren Humor und ihre ganze Art zu denken jetzt schon ziemlich gern :)

Veröffentlicht am 10.06.2018

SEhr schönes Cover, Leserprobe gefällt mir auch durchaus gut, vielleicht darf ich ja bei der Leserunde dabei sein, darüber würde ich mich sehr freuen.

SEhr schönes Cover, Leserprobe gefällt mir auch durchaus gut, vielleicht darf ich ja bei der Leserunde dabei sein, darüber würde ich mich sehr freuen.

Veröffentlicht am 10.06.2018

Das Cover finde ich interessant.
Es verrät nichts, ebenso wie der Titel.
Der Stil des Romans aus Emails und Ich Erzählung finde ich klasse. Bin gleich in die Handlung und die Weltsicht der Protagonistin ...

Das Cover finde ich interessant.
Es verrät nichts, ebenso wie der Titel.
Der Stil des Romans aus Emails und Ich Erzählung finde ich klasse. Bin gleich in die Handlung und die Weltsicht der Protagonistin eingetaucht.
Ich möchte zu gerne mit ihr mitfiebern, wer diese anonyme Person ist.
Der Roman verspricht viel Spannung und Rätsel und vielleicht ja auch eine Prise Liebe.

Veröffentlicht am 10.06.2018

Das Cover finde ich sehr schön und auch dass das Cover aus dem englischen übernommen wurde, finde ich toll. Das passiert leider nicht sehr oft, auch wenn die englischen Cover, meiner Meinung nach, größtenteils ...

Das Cover finde ich sehr schön und auch dass das Cover aus dem englischen übernommen wurde, finde ich toll. Das passiert leider nicht sehr oft, auch wenn die englischen Cover, meiner Meinung nach, größtenteils schöner sind als die Deutschen.

Den Schreibstil empfinde ich als sehr leicht und angenehm, weshalb mir das Buch glaube ich schöne Lesestunden bereiten würde. Meiner Meinung nach, wäre es das perfekte Buch was man an einem schönen Sommernachmittag wegsuchten könnte.

Die Charaktere machen einen sympathischen ersten Eindruck auf mich. Jessie hat sehr viel durch gemacht und das vor allem in sehr kurzer Zeit, sodass es mich wirklich interessieren würde, wie sie wirklich da mit klar kommt, oder ob doch mehr dahinter steckt.
"Somebody Nobody" hat glaube ich einen super lustige Humor, was mir jetzt schon gut gefällt, da dies die Geschichte etwas auflockert und zum selber Lachen anregt, was in jedem Buch ein Pluspunkt ist, wenn es mich zum Lachen bringen kann.

Vom Fortgang der Handlung, muss ich ehrlich gestehen erwarte ich nicht viel. Einzig und alleine hoffe ich mehr über Jessie kennen zulernen und besonders wie es in ihr drin aussieht.
Was mich aber auch sehr reizt ob man am Ende erfährt wer "Somebody Nobody" ist und ob sich da vielleicht eine kleine Liebesgeschichte anbahnt.

Veröffentlicht am 10.06.2018

Ich bin gleich beim Cover hängen geblieben und habe mir die Inhaltsangabe durchgelesen. Die Leseprobe hat sich wunderbar flüssig gelesen, ein toller, humorvoller Schreibstil, bei dem man sicher nur so ...

Ich bin gleich beim Cover hängen geblieben und habe mir die Inhaltsangabe durchgelesen. Die Leseprobe hat sich wunderbar flüssig gelesen, ein toller, humorvoller Schreibstil, bei dem man sicher nur so durch das Buch fliegt. Der Anfang der Geschichte macht auf jeden Fall neugierig, wie es weitergeht, wie sich die Geschichte weiterentwickelt. Man hat schon viele Charaktere grob kennengelernt, Jessie hat es wirklich nicht leicht, ich würde gerne mehr über ihr Umfeld erfahren, die anderen kennenlernen und mit raten, wer denn SN sein könnte.