Schnelle eBook-Leserunde zu "Watching You - Er wird dich finden" von Alexandra Ivy

Ein romantischer Thriller der New-York-Times-Bestsellerautorin
Cover-Bild Er wird dich finden
Produktdarstellung
(25)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Alexandra Ivy (Autor)

Er wird dich finden

Romantic Thriller

Er sieht dich ... Er kennt dich ... Und er wird dich niemals gehen lassen.

Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt. Plötzlich tauchen dort schrecklich zugerichtete Leichen auf - von Menschen, die schon jahrelang vermisst werden.

Eine vertraute Angst macht sich in Jaci breit. Mit sechzehn hatte sie das erste goldene Medaillon auf ihrer Veranda gefunden. Darin ein erschreckender Fund: eine Haarlocke umwickelt mit einem blutigen Schleifenband. Obwohl Jaci noch mehr solche "Geschenke" erhielt, glaubte ihr keiner, dass dies das Werk eines Serienkillers sei - denn es gab keine Leichen.

Jetzt erhält Jaci erneut ein Medaillon, und ihr Albtraum beginnt von vorn. Doch dieses Mal wird er nicht enden, bis der Killer sie in seiner Gewalt hat ... für immer.

Ein packender Romantic-Suspense-Roman der New-York-Times-Bestsellerautorin. eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 12.11.2018 - 09.12.2018
  2. Lesen 17.12.2018 - 23.12.2018
  3. Rezensieren 24.12.2018 - 06.01.2019

Bereits beendet

Er sieht dich ... Er kennt dich ... Und er wird dich niemals gehen lassen.

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des Einzelbands "Watching You" werden somit innerhalb einer Woche 410 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für den romantischen Thriller und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 30.12.2018

Auf seinen Spuren

1

Klappentext:

Er sieht dich. Er kennt dich. Und er wird dich niemals gehen lassen.

Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt. Plötzlich tauchen dort schrecklich ...

Klappentext:

Er sieht dich. Er kennt dich. Und er wird dich niemals gehen lassen.

Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt. Plötzlich tauchen dort schrecklich zugerichtete Leichen auf - von Menschen, die schon jahrelang vermisst werden.

Eine vertraute Angst macht sich in Jaci breit. Mit sechzehn hatte sie das erste goldene Medaillon auf ihrer Veranda gefunden. Darin ein erschreckender Fund: eine Haarlocke umwickelt mit einem blutigen Schleifenband. Obwohl Jaci noch mehr solche "Geschenke" erhielt, glaubte ihr keiner, dass dies das Werk eines Serienkillers sei - denn es gab keine Leichen.

Jetzt erhält Jaci erneut ein Medaillon, und ihr Albtraum beginnt von vorn. Doch dieses Mal wird er nicht enden, bis der Killer sie in seiner Gewalt hat. für immer.

Cover:

Also das Cover gefällt mir wirklich sehr gut, leider ist mir auch nach dem Lesen nicht aufgegangen, warum eine Rose. Es gab viel passendere Symbole für das Cover. Trotzdem ist echt gut gelungen und ich finde schade, dass es nicht im Regal steht.

Schreibstil:

Der Schreibstil war toll, er ist sehr angenehm zu lesen und man kann ihm gut folgen. Man fliegt so durch die Zeilen und man bemerkt gar nicht wie die Zeit umgeht.

Inhalt:

Was mir sehr gut gefallen hat, ist das ich lange nicht wusste wer der Mörder ist. Ich finde die Spannung wurde auch noch mal gesteigt, indem man in den Kapiteln immer mal kurz Szenen hatte, wo er zu Wort kam oder besser gesagt zu Gedanken.
Ich fand die Mischung aus Spannung und Liebe bzw Romanik sehr gelungen. Es war von beiden genug vorhanden ohne zu stören.
Allerdings kam das Ende sehr schnell aber es blieben keine Antworten offen. Das war dann aber auch schon mein einziger Kritikpunkt. Ich finde die Autorin hat hier ein gutes Buch geschrieben, was sowohl Thriller als auch Roman ist.
Ich danke der Lesejury, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte, es hat mir viel Spaß gemacht.

Fazit:

Ein Buch für alle die gerne sowohl als auch lesen wollen, also ein bisschen Liebe wollen aber auch Spannung. Die Story ist gut umgesetzt und die Protagonisten sind liebevolle gestaltet. Ich kann es nur empfehlen und wünsche euch spannende Lesestunden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 26.12.2018

Gänsehaut, Spannung, Romantik – was für eine aufregende Mischung!

4

Rezension Watching you

Gänsehaut, Spannung, Romantik – was für eine aufregende Mischung!

Jaci Patterson kehrt nach vielen Jahren des Studiums in ihren Heimatort Heron zurück. Dort wurden ihr vor langer ...

Rezension Watching you

Gänsehaut, Spannung, Romantik – was für eine aufregende Mischung!

Jaci Patterson kehrt nach vielen Jahren des Studiums in ihren Heimatort Heron zurück. Dort wurden ihr vor langer Zeit unheimliche Geschenke gemacht – eine Haarsträhne, umwickelt mit blutigem Schleifenband, versteckt in goldenen Medaillons. Niemand glaubte ihr damals, dass dies das Werk eines gefährlichen Killers sein könnte. Nun taucht eine schrecklich zugerichtete Leiche in Heron auf und Jaci bekommt erneut ein Medaillon. Besteht ein Zusammenhang? Ist es das Werk eines einzigen gefährlichen Täters, oder hat Jaci einfach nur einen gruseligen Verehrer? Gemeinsam mit ihrem Jugendschwarm Rylan, der mittlerweile ein mehr als gut aussehender und einflussreicher Geschäftsmann ist, will sie den Geschehnissen auf den Grund gehen. Dabei kann sie nicht nur ihr Herz verlieren, sondern auch ihr Leben ...



Die Protagonistin Jaci ist eine warmherzige junge Frau, die ihren Lebensunterhalt mit Backen verdient, und die einem mit ihrer sympathischen, freundlichen Art sofort ans Herz wächst. Sie hat eine komplizierte Familiengeschichte, wodurch ihr Hintergrund und ihr bisheriges Leben interessanter werden.

Rylan, der „Nachbarsjunge“, ist seit je her Jacis heimlicher Schwarm. Beide sind inzwischen erwachsen geworden und die prickelnde Spannung zwischen ihnen ist an manchen Stellen beinahe greifbar.

Auch die weiteren Figuren sind interessant und nicht nur schwarz und weiß gezeichnet. Es sind echte Menschen kann man fast meinen, denn sie sind realistisch dargestellt und man kann bis zum Endpe niemanden ganz durchschauen.

Die Geschichte hat mich gleich im ersten Kapitel schon mitfiebern lassen. Es ist eine dieser Geschichten, in die man einsteigt und sofort mitgerissen wird. Man wird ein Teil von Heron und das von Beginn an. Man erlebt so viele Spannungsbögen, Verdächtigungen, Höhen und Tiefen mit den Figuren, dass ich die Geschichte wirklich begeisternd fand.

Auch wenn die Idee hinter dem Thriller nicht die originellste ist, hat die Autorin hier einen neuen Twist, vielleicht auch durch die Liebesgeschichte darin, geschaffen, sodass ich an diese Story noch lange und gerne denken werde.

Der Schreibstil der Autorin war super flüssig und leicht zu lesen, keine stockenden Formulierungen, keine umständlichen, endlosen Beschreibung, einfach so wie es sein sollte.
Ebenso gut gelingt ihr der Spannungsaufbau, indem sie am Ende jedes Kapitels einen kleinen „Cliffhanger“ einbaut und man selbstverständlich wissen muss, wie es weitergeht.

Besonders gut hat mit der ständige Perspektiven Wechsel gefallen, jedes Kapitel wird wechselnd aus der Sicht eines Charakters geschrieben, wobei 4 Charaktere hier einbezogen werden.
So konnte man super an verschiedenen Schauplätzen Augen und Ohren haben, konnte viel an Hintergrund Geschichte erfahren und hat eine Bindung zu mehr als nur einer Figur aufbauen können.
So unheimlich und schauerlich dabei die Kapitel waren, aus der man aus der Perspektive des Killers lesen konnte, so prickelnd waren die Kapitel, die sich um die Liebesgeschichte zwischen Jaci und Rylan drehten.
Eine Mischung, die wirklich wahnsinnig gut gelungen ist und für mich mit das Highlight dieses Buches war! Großartig umgesetzt!

Der Lesespaß bei diesem Roman war wirklich ganz ganz groß, ich konnte ihn kaum aus der Hand legen, wollte ständig wissen wie es weiter geht und habe überlegt, wer hinter all dem steckt.


Fazit: ich wollte diesen Romantic – Suspense Thriller unbedingt lesen, weil es für mich ein neues Genre gewesen ist. Als Romantic Fan und als Thriller Fan konnte ich mir eine Kombination aus beidem nicht gut vorstellen... und wurde umgehend eines Besseren belehrt!
Ich spreche eine absolute Leseempfehlung aus und hoffe, die Autorin wird uns weiter mit Geschichten dieser Art begeistern, da ihr mit dieser Umsetzung hier ein kleines Schmuckstück gelungen ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 25.12.2018

Sehr Sehr spannend

0


zu Watching You - Er wird dich finden: Romantic Thriller (German Edition)





In diesem ebook geht es um Jaci Patterson. Sie hat eine zeitlang studiert und geht nun in ihre alte Heimat zurück. Vieles ...


zu Watching You - Er wird dich finden: Romantic Thriller (German Edition)





In diesem ebook geht es um Jaci Patterson. Sie hat eine zeitlang studiert und geht nun in ihre alte Heimat zurück. Vieles hat sich dort verändert - und es tauchen dort auch nicht nett zugerichtete Leichen auf - von Personen, die nach Jahren noch vermißt werden. Viel Angst ist dabei vorhanden - denn der/die Unbekannte ist Jaci dabei sehr eng auf ? den Fersen.....Wird der/ die Unbekannte/r  gefunden werden??? Und die Sache sich damit auch aufklären???--------------Ich habe dieses ebook innerhalb einer Woche durchgenommen - und es hat mir dabei sehr, sehr, sehr gefallen. Dabei läßt es sich auch sehr leicht und angenehm lesen. An Spannung ist dabei wirklich sehr viel vorhanden. Langweilig ist es dabei an keiner einzigen Stelle. Sehr dabei gefallen hat mir das goldene Medaillon, was Jaci bekam. Im Gesamten bin ich mit diesem ebook dabei auch sehr zufrieden. -----MEIN FAZIT: Es ist wirklich ein sehr spannendes ebook - welches die 5 Sterne plus 2 dazu auch verdient hat plus ein grosses Lob dabei an alle daran Beteiligten. --------Sehr empfehlen kann ich es daher jedem, der dieses Genre und auch Leichen sehr gerne mag-------


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 24.12.2018

Watching You: Ein mörderischer Stalker

2

Inhalt: Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt und hat sich auf der Farm ihrer Großeltern eine Existenz aufgebaut. Nach einem Deichbruch tauchen dort schrecklich ...

Inhalt: Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt und hat sich auf der Farm ihrer Großeltern eine Existenz aufgebaut. Nach einem Deichbruch tauchen dort schrecklich zugerichtete Leichen auf. Eine vertraute Angst macht sich in Jaci breit. Mit 16 hatte sie das erste goldene Medaillon gefunden. Darin ein erschreckender Fund: eine Haarlocke umwickelt mit einem blutigen Schleifenband. Obwohl Jaci noch mehr solche "Geschenke" erhielt, glaubte ihr keiner, dass dies das Werk eines Serienkillers sei - denn es gab keine Leichen. Jetzt sind die Leichen aufgetaucht und Jaci erhält erneut ein Medaillon. Ihr Albtraum beginnt von vorn, doch dieses mal glaubt man ihr.

Meine Meinung: Watching You ist ein Psychothriller um einen wahnsinnigen Serienmörder, der ganz auf Jaci fixiert ist. Das perfide ist, dass niemand ihn verdächtigt, ja dass niemand überhaupt weiß dass ein Serienmörder in Heron am Werk ist - niemand außer Jaci, und der glaubt keiner, da es keine Leichen gibt und niemand wirklich vermisst wird. Zugleich bietet Watching You eine Liebesgeschichte rund um Jaci und ihrem Jugendschwarm Rylan.

Mein Fazit: Ein spannender Romantic-Thriller, den man kaum aus der Hand legen kann.

Danke an die Lesejury für dieses Rezensionsexemplar.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 24.12.2018

sehr spannend und fesselnd

1

Zum Inhalt

Jaci lebt seit jeher in Heron. Bereits als Teenager wird Sie von einer Person gestalkt, die ihr immer mal wieder Medaillons mit einer blutigen Haarsträhne schenkt. Als sie für eine Zeit weggeht, ...

Zum Inhalt

Jaci lebt seit jeher in Heron. Bereits als Teenager wird Sie von einer Person gestalkt, die ihr immer mal wieder Medaillons mit einer blutigen Haarsträhne schenkt. Als sie für eine Zeit weggeht, hörte der ganze Wahnsinn auf. Doch schon bald nach Ihrer Rückkehr nach Heron beginnt der Spuk von neuem. Wird sie herausfinden, wer von ihr besessen ist?

Meine Meinung

Watching you - Er wird dich finden wurde von Alexandra Ivy geschrieben. Erschienen ist das Buch beim be Verlag. Das eBook-Imprint der Bastei Lübbe AG.

Das Cover ist in weiß grau gehalten. Zu sehen ist dort eine rote Rose mit Dornen. Ein Teil des Titels ist in roter Schrift, der Rest in gräulich gehalten.

Der Schreibstil des Buches ist leicht zu lesen. Die Kapitel manchmal etwas lang, aber das stört nicht wesentlich beim lesen. Die Figuren des Buches, sind individuell gestaltet. So hat man Protagonisten, die man auf Anhieb mag und einige die man einfach nicht mag.

Zu den Hauptpersonen zählen Jaci, Rylan und Mike.

Jaci ist die Figur, die von Ihrem Stalker bereits seit Jahren belästigt wird. Rylan ist ein toller Charakter. Jaci war bereits in ihrer Jugend Hals über Kopf in den gut aussehenden Typen verliebt. Mike ist der Sheriff von Heron. Zwischen Rylan und Mike gibt es kleine Alpha Kämpfe um Jaci. Denn Jaci ist Single und war mit Mike mehrfach aus. Doch Rylan zieht sie immer wieder in seinen Bann.

Weitere Figuren der Geschichte sind Mit den, Jacis Mutter. Eine eiskalte Frau, die sich gegen ihre Tochter und für ihren Ehemann entschieden hat. Jaci wuchs dadurch bei ihren Großeltern auf. Zu Jacis weitere Familie gehört Payton, Christopher und Blake. Pastor und Christopher sind ihre Halbgeschwister. Pastor ist ihrer Mutter sehr ähnlich und Christopher das Problemkind einer reichen Familie. Er ist drogensüchtig und immer wieder in kriminelle Dinge verwickelt. Blake ist Jacis Stiefvater.

Auch Nelson, Jacis Alter Freund aus Kindertagen spielt eine wesentliche Rolle im Buch. Jaci erstellt Bilderrahmen für Nelson düstere Bilder. Auch er kehrte nach langer Zeit nach Heron zurück und eröffnete eine Galerie.

Fazit

Ein überaus gelungener Thriller. Er lässt einen förmlich mitermitteln und mit hibbeln. Ein tolles Buch für spannende Stunde. Absolut empfehlenswert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl