Schnelle eBook Leserunde zu "Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty" von Megan Erickson

Heiße Vampirromance!
Cover-Bild Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty
Produktdarstellung
(24)
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Megan Erickson (Autor)

Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty

Susanna Arens (Übersetzer)

Eine Welt voller Gefahr. Ein unsterbliches Verlangen. Und ein unfassbares, vom Blut bestimmtes Schicksal

In Mission City ist niemand sicher: Barkeeperin Tendra wird eines Nachts entführt. Ihr Kidnapper Athan behauptet, ein Vampir zu sein, der sie in Sicherheit bringen will. Für Tendra klingt es unglaublich, aber Athan gehört tatsächlich einer im Untergrund lebenden Vampirgesellschaft an. Und Tendras Schicksal ist es, als Königin dieses Clans zu herrschen - an der Seite seines Bruders. Doch die Feinde des Clans wollen Tendras Tod.

Auf der gemeinsamen Flucht spürt Athan etwas zwischen ihnen, etwas Berauschendes, Sinnliches. Er kann nicht anders: Er will Tendra für sich ... Selbst wenn das Hochverrat ist.

Tauche ein in die düstere Welt von Blood Dynasty, in der die Vampire nicht nur unheimlich gefährlich sind, sondern auch höllisch sexy. eBooks bei beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

"Megan Erickson weiß genau wie man heiße Geschichten schreibt! Mit einer toughen Heldin und einem Held, für den es sich zu sterben lohnt, hat Vom Schicksal bestimmt - Blood Dynasty mich in seinen Bann gezogen. Ich konnte nicht aufhören zu lesen." New-York-Times-Bestsellerautorin Tracy Wolff



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 11.03.2019 - 31.03.2019
  2. Lesen 08.04.2019 - 21.04.2019
  3. Rezensieren 22.04.2019 - 05.05.2019

Bereits beendet

"Blood Dynasty" spielt in einer faszinierenden eigenen Welt, die einen sofort in den Bann zieht!

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des 1. Bands der Blood-Dynasty-Reihe "Vom Schicksal bestimmt" werden somit innerhalb von zwei Wochen 303 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Band 2 der Reihe, "Von Liebe erweckt" erscheint am 31.05.2019.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 27.04.2019

Heiß, sinnlich und verboten-passt auf, Vampire sind unter uns!

0

"Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty"

Mission City, ein Ort den man besser meiden sollte, doch genau hier lebt Tendra, eine junge Barkeeperin, die es nicht einfach im Leben hat. Eines Nachts wird sie ...

"Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty"

Mission City, ein Ort den man besser meiden sollte, doch genau hier lebt Tendra, eine junge Barkeeperin, die es nicht einfach im Leben hat. Eines Nachts wird sie nach der Arbeit entführt und findet sich in Gesellschaft eines attraktiven, aber doch sehr mysteriösen Mannes wieder, Athan. Dieser hat ein Familiengeheimnis, in der Tendra seit zehn Generationen eine große Rolle zugesagt bekommt. Sie soll an der Seite des zukünftigen Clan Oberhauptes der Gregorie als Königin agieren, einer Vampirgesellschafft. Verfeindete Vampire möchten diese Zusammenführung verhindern. Es beginnt ein düsteres Abenteuer voller Emotionen, Erotik, Versprechen, Gefühlen, Gewalt, Verbotenem, Menschlichkeit und Unerwartetem ...

Megan Erickson ist die Autorin des Romans "Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty" übersetzt durch Susanna Arens. Sie hat diverse Romane erfolgreich veröffentlicht. Durch Ihre Art des Schreibens und des Ausdrucks nimmt die Autorin seine Leser mit auf eine phantastische Reise, voller Übernatürlichem, Erotik und Vampiren. Es ist so eindrucksvoll und fesselnd geschrieben, dass man das Buch nur schwer aus den Händen legen kann.

Tendra ist eine selbstbewusste, ehrgeizige und selbstständige junge Frau, die es nicht einfach hat. Sie musste auf vieles in ihrem Leben verzichten. Ich bewundere ihre Einstellung zum Leben und der Welt. Sie besitzt eine Katze, die sie auf ihrem Weg begleitet und etwas ganz besonderes ist.
Athan, der zweite Protagonist ist ein Held wie er im Bilderbuch steht; heiß, sinnlich, mystisch, geheimnisvoll und stark; ein Beschützer Typ, von dem man gern mal gebissen werden möchte.
Beide begeben sich auf ein unfreiwilliges Abenteuer, mit unvorhersehbarem Ende.

Ich kann es jedem empfehlen, der ein Faible für erotische Vampir Romane hat. Das Buch verspricht unvorhersehbaren Lesespaß, in einem flüssigen, manchmal etwas zu vulgärem Schreibstil.

Ich vergebe mit ruhigem Gewissen fünf von fünf Sternen und freue mich riesig auf Band Nummer 2, welches Ende Mai erscheint.
Danke für diese tolle Story!!!

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 27.04.2019

Ein Vampirroman, wie ich ihn mir wünsche

0

Tendra wird eines Nachts auf offener Straße von Athan gekidnappt, denn sie soll als Blutbraut für seinen Bruder Idris dienen, um den eigenen Clan gegenüber den anderen stärker zu machen. Denn Athan und ...

Tendra wird eines Nachts auf offener Straße von Athan gekidnappt, denn sie soll als Blutbraut für seinen Bruder Idris dienen, um den eigenen Clan gegenüber den anderen stärker zu machen. Denn Athan und Idris sind Vampire und versuchen, die Menschen vor der Versklavung durch andere Vampirclans zu schützen.

Die Seiten des Buches flogen beim Lesen nur so dahin und da das Buch nicht sehr dick war, war das Lesevergnügen leider nur allzu schnell wieder vorbei. Der Inhalt ist nichts, was ich so oder so ähnlich schon gelesen habe. Aber Tendra ist tough und stellt sich der neuen Situation ohne mit der Wimper zu zucken. Athan ist zum Niederknien und wohl der Traummann vieler Leserinnen. Und dann gibt es da noch Tendras Kater. Er begleitet die beiden, hilft ihnen und ist die dritte Hauptfigur. Dabei stiehlt er den Leserinnen noch schneller das Herz als Athan.

„Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty“ hat alles, was für mich ein gutes Buch braucht: tolle Charaktere, Spannung, Sexappeal, eine nette Geschichte und vor allem hat es keine Längen. Es hat von allem gerade genug und von nichts zu viel. Und das kann ich von den wenigsten Büchern sagen.

Am Ende des Buches gab es für mich zwei Überraschungen – zwei erfreuliche Überraschungen, die mir Lust auf mehr Bücher der Blood Dynasty Reihe machen. Und so freue ich mich schon auf Teil 2 und auf die Geschichte von Idris.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 26.04.2019

Tolles Buch

0

Tendra wird von Athan entführt. Er behauptet ein Vampir zu sein und einem Vampirclan, der im Untergrund wohnt, anzugehören. Tendra soll als Königin, an der Seite von Athans Bruder herrschen. Die Feinde ...

Tendra wird von Athan entführt. Er behauptet ein Vampir zu sein und einem Vampirclan, der im Untergrund wohnt, anzugehören. Tendra soll als Königin, an der Seite von Athans Bruder herrschen. Die Feinde des Vampirclans wollen Tendra entführen und töten. Auf ihrer Reise zum Domizil der herrschenden Vampirfamilie kommen sich Tendra und Athan immer näher und schließlich verlieben sich die beiden ineinander. Doch wird es einen Weg für sie geben?
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte ist sehr rasant und spannend und beim Lesen wird einem nicht langweilig. Ich finde es interessant, dass sich Tendra und Athan auf ihrer Flucht immer näher kommen und das Ende ist einfach nur sehr passend und toll. Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird.
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut und das Buch hat sich flüssig, angenehm und unkompliziert lesen lassen.
Das Cover sieht klasse aus und ist sehr passend gewählt.
Alles in allem ein richtig tolles Vampirbuch. Ein Kauf lohnt sich.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 22.04.2019

Gelungener Auftakt

0

Ich muss sagen, ich war mehr als nur positiv überrascht. Es kommt äußerst selten vor, dass ich ein Buch nicht mehr aus der Hand legen kann und hier war es eindeutig der Fall. Ich hatte das Buch nach 2 ...

Ich muss sagen, ich war mehr als nur positiv überrascht. Es kommt äußerst selten vor, dass ich ein Buch nicht mehr aus der Hand legen kann und hier war es eindeutig der Fall. Ich hatte das Buch nach 2 Tagen und Nächten durch. Ich liebe die Protagonisten und die erotischen Szenen zwischen beiden und gerade als Katzenliebhaber muss ich sagen: Ich liebe Brex! Er ist das beste am ganzen Buch! :D Mein einziger Kritikpunkt ist das die Handlung doch etwas vorhersehbar war und die Dialoge oft zu flach. Trotzdem war das Buch ein gelungener Auftakt und ich kann kaum Band 2 erwarten. Großes Lob an die Autorin. :)

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 22.04.2019

Ein etwas anderer Vampir Roman

2

Tendra ist Barkeeperin in Mission City. Eigentlich führt sie ein relativ normales Leben, bis sie eines Nachts auf offener Straße entführt wird. Ihr Entführer – der natürlich richtig heiß aussieht – eröffnet ...

Tendra ist Barkeeperin in Mission City. Eigentlich führt sie ein relativ normales Leben, bis sie eines Nachts auf offener Straße entführt wird. Ihr Entführer – der natürlich richtig heiß aussieht – eröffnet ihr nicht nur, dass es Vampire gibt und er einer von ihnen ist, sondern auch, dass Tendra dazu bestimmt ist ihre Königin zu werden.
So viel – so normal für einen Vampir-Liebesroman. Allerdings wirft allein diese Grundkonstellation Fragen auf. Warum soll Tendra Vampir-Königin werden, wenn sie doch ein Mensch ist?
So einfach konstruiert, wie es scheint ist die Handlung nämlich gar nicht. Es dreht sich alles um eine uralte Prophezeiung. Es gibt mehrere Clans unter den Vampiren und der Clan zu dem Athan – das ist Tendras Entführer – gehört, möchte verhindern, dass die Clans der bösen Vampire die Menschen versklaven und umbringen. Sein älterer Bruder ist dazu bestimmt mit Tendra zusammen die Prophezeiung wahr werden zu lassen und damit die Menschheit und den Vampir Clan zu retten.
So einfach wie das jetzt klingt ist das aber nicht. Denn nicht nur sind die bösen Vampir Clans hinter Tendra her und wollen sie umbringen oder entführen oder beides, sondern Tendra und Athan fühlen sich auch noch sehr stark zueinander hingezogen, was natürlich nicht sein darf, da sie ja für seinen Bruder bestimmt ist.

Ich weiß, die Handlung klingt bis hierhin sehr flach, aber das ist sie nicht. Warum sie das aber nicht ist, kann ich nicht verraten, sonst würde ich spoilern und das möchte ich nicht. Ich sage nur so viel: es gibt ein paar richtig tolle Wendungen, die Beste ist im letzten Drittel des Buches und diese Wendungen machen die Handlung deutlich origineller.

Fazit: Ich habe das Buch verschlungen. In knapp 4 Stunden habe ich es komplett gelesen und habe mich wirklich keine Sekunde gelangweilt. Die Charaktere – und zwar alle bis hin zu den Nebencharakteren die man nur kurz kennen lernt – sind sehr gut durchdacht. Die Autorin hat es geschafft, dass man das Gefühl hat sowohl die „Guten“ als auch die „Bösen“ zu kennen. Gut, an einigen Stellen trifft man auch mal auf Klischees aber das ist bei Vampirromanen eigentlich immer der Fall. Die Autorin hat es aber geschafft keine 0-8-15 „Schmonzette“ zu schreiben, sondern ein spannendes Buch mit viel Spannung, Gefühl und auch Erotik. Die Story ist originell und gut und flüssig zu lesen. Ich bin begeistert! Ich werde das Buch bestimmt nochmal lesen und freue mich schon auf Band 2, der am 31.05.2019 erscheinen wird. Allerdings ist Band 1 abgeschlossen. Man kann sich zwar am Ende denken, worum es in Band 2 gehen wird, aber es gibt keinen Cliffhanger oder ähnliches.

Ich kann das Buch aus vollem Herzen empfehlen!

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik