Kochrunde zu "Weihnachten in Amsterdam" von Yvette van Boven

100 einfache Wohlfühl-Rezepte fürs Fest
Cover-Bild Weihnachten in Amsterdam
Produktdarstellung
(30)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Gestaltung
  • Rezepte

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Yvette van Boven (Autor)

Weihnachten in Amsterdam

Das Kochbuch für ein entspanntes Fest

Linda Marie Schulhof (Übersetzer)

Festlich beleuchtete Grachten, schneebedeckte Hausboote, geschmückte Straßen und urholländische Gemütlichkeit – in der Weihnachtszeit ist Amsterdam stimmungsvoller denn je.
Yvette van Boven, die charmanteste Köchin der Niederlande, nimmt uns mit in ihre Heimat und versorgt uns mit über hundert einfachen Wohlfühl-Rezepten und vielen nützlichen Tipps für ein entspanntes Fest. Denn sie weiß, wie man es sich an kalten Tagen gutgehen lässt und sich perfekt auf Weihnachten einstimmt: von süßen Sachen für zwischendurch wie Brioche-Schnecken mit roten Früchten oder heißer Ingwer-Schokolade über Kürbiscremesuppe mit Sternanis und Flusskrebsschwänzen bis hin zum Festtagsperlhuhn mit Prosecco-Soße.
Um die Planung des Weihnachtsessens zu erleichtern, finden sich am Ende des Bandes vielfältige Menüvorschläge: Egal, ob Sie einen Brunch für die ganze Familie, ein romantisches Dinner zu zweit oder ein kaltes Buffet für viele Freunde geplant haben – mit diesem Kochbuch sind Sie bestens vorbereitet, um die Feiertage voll und ganz genießen zu können.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 14.10.2019 - 03.11.2019
  2. Lesen 18.11.2019 - 08.12.2019
  3. Rezensieren 09.12.2019 - 22.12.2019

Bereits beendet

Wir freuen uns sehr, erneut eine gemeinsame Leserunde mit dem Dumont Verlag anbieten zu dürfen!

Bewerbt euch jetzt für die Kochrunde zu "Weihnachten in Amsterdam" von Yvette van Boven und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Wie funktioniert's: Bei dieser Kochrunde erhalten alle Teilnehmer ein Exemplar des Buches zugeschickt. Drei Wochen lang habt ihr Zeit, die Rezepte zu testen und euch hier miteinander über eure Erfahrungen auszutauschen. Im Anschluss schreibt ihr dann eine Rezension.

Um beim Austausch ein wenig den Überblick zu behalten, gibt's drei Bereiche, in denen ihr Beiträge schreiben könnt:

1. Seite 1 bis 105: Vorwort, Praktische Tipps, Stress vermeiden, Am Morgen, Getränke, Appetithäppchen, Suppen

2. Seite 106 bis 205: Kleine Gerichte, Hauptgerichte, Beilagen

3. Seite 206 bis Ende: Desserts, Vorratsschrank, Menüvorschläge, Register

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Es sind noch keine Einträge vorhanden.