Leserunde zu "Die Gärten von Heligan - Ruf der Fremde" von Inez Corbi

Dramatisch und romantisch
Cover-Bild Die Gärten von Heligan - Ruf der Fremde
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Inez Corbi (Autor)

Die Gärten von Heligan - Ruf der Fremde

Roman

Das Jubiläum der berühmten Gärten von Heligan rückt näher, und die junge Lexi und ihr Kollege Ben haben mit der Planung der Feierlichkeiten alle Hände voll zu tun. Während die beiden sich dabei allmählich näherkommen, stoßen sie auf die geheimnisvolle Geschichte eines jungen Mannes, der Heligan im Jahre 1815 überstürzt verlassen musste: Avery, der Sohn des Gutsverwalters, flieht nach einem tragischen Duell auf einem Segelschiff in Richtung Indien. Dort schließt er sich einer botanischen Expedition an, die ihn bis ins entlegene Nepal führt - auf ein Abenteuer von betörender Exotik, bei dem er sich unsterblich in eine undurchsichtige Schönheit verliebt und in tödliche Gefahr gerät ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 06.06.2022 - 27.06.2022
  2. Lesen 18.07.2022 - 07.08.2022
    Lesen
  3. Rezensieren 08.08.2022 - 21.08.2022
  1. Abschnitt 1, KW 29, Seite 1 bis 123, inkl. 2. Kapitel Avery bis 24.07.2022
  2. Abschnitt 2, KW 30, Seite 124 bis 244, inkl. 4. Kapitel Avery bis 31.07.2022
  3. Abschnitt 3, KW 31, Seite 245 bis Ende bis 07.08.2022

Band zwei der opulenten Geschichte um die Verlorenen Gärten von Heligan

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Die Gärten von Heligan - Ruf der Fremde"​ und sichere dir die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

 

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 26.06.2022

Das Cover ist richtig hübsch, ich mag diese leichten Farben und man möchte am liebsten sofort die Gärten betreten und erkunden.
Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, man kann schnell einsteigen und ...

Das Cover ist richtig hübsch, ich mag diese leichten Farben und man möchte am liebsten sofort die Gärten betreten und erkunden.
Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, man kann schnell einsteigen und der Geschichte super folgen.

Ich finde das Personenverzeichnis am Anfang klasse, weil man so immer nochmal nachlesen kann, wenn man sich an eine Person nicht mehr so gut erinnern kann. Und auch, dass man am Anfang eines Kapitels immer weiß um wen es geht und wo man sich befindet ist für die Orientierung einfach super.

Lexi mag ich jetzt schon sehr gerne. Sie hat so eine lockere Art, auch wenn die Geschichte mit ihrem Exfreund absolut unterste Schublade ist. Dabei tut sie mir wirklich leid und ich kann mir leider vorstellen, dass Rob im Buch noch eine Rolle spielen wird.

Theo ist aber auch super nett und ich denke, dass Lexi ihre Arbeit sehr gut macht. Auf dem Anwesen direkt zu wohnen wird bestimmt aufregend.
In so einem Archiv könnte ich mich ja auch stundenlang aufhalten, weil es so viel spannendes zu erfahren gibt.

Die Geschichte rund um die Tremaynes ist noch ein bisschen verwirrend, aber es hört sich auf jeden Fall interessant an und ich möchte gerne mehr über diese Familie erfahren und was es mit dem Duell auf sich hatte.

Ich bin auch neugierig, wie sich die Beziehung von Lexi und Ben entwickeln wird und was sie alles herausfinden.
Würde sehr gerne weiterlesen.

Veröffentlicht am 26.06.2022

Mir gefällt das Cover, ähnlich wie bei dem ersten Buch, sehr gut. Es hat etwas geheimnisvolles, wirkt aber trotzdem ruhig und weckt das Interesse. Zudem passt es natülich sehr gut zu dem Cover des ersten ...

Mir gefällt das Cover, ähnlich wie bei dem ersten Buch, sehr gut. Es hat etwas geheimnisvolles, wirkt aber trotzdem ruhig und weckt das Interesse. Zudem passt es natülich sehr gut zu dem Cover des ersten Teils!
Auch den Schreibstil von Inez Corbi mag ich sehr gerne. Man kann die Geschichten leicht lesen, hat ein gutes Gefühl dabei und sie schafft es einen schnell wieder in die Geschichte zurückzuholen. Genrell herrscht eine tolle und spannende Atmosphäre. Zudem schafft sie es, dass man sich in beiden Zeiten, in denen das Buch spielt, gut orientieren und die Charaktere zuordnen kann.
Die Charaktere mag ich weiterhin sehr gerne. Ich hatte ebenso wie Lexi einen Schock, als plötzlich der Brief von ihrem Ex bei ihr Zuhaus einegtroffen ist. Man weiß ja noch nicht ganz genau, was ihr zugestoßen ist, aber hoffentlich findet man auch dies im Buch heraus. Gleichzeitig möchte man mehr über die Vergangeheit der Gärten erfahren. Genau darauf hoffe ich auch bei dem weiteren Lesen. Ich möchte zu gerne wissen, was genau das für ein Duell war und wie es mit den Mitgliedern der Familien weitergegangen ist!

Veröffentlicht am 26.06.2022

Das Cover ist wieder sehr schön und lässt mich gedanklich schon in den verlorenen Gärten wandeln. Gleich am Anfang geht es wieder in wunderbar bildreicher Sprache durch den Garten. Es werden einige wichtige ...

Das Cover ist wieder sehr schön und lässt mich gedanklich schon in den verlorenen Gärten wandeln. Gleich am Anfang geht es wieder in wunderbar bildreicher Sprache durch den Garten. Es werden einige wichtige Ereignisse aus dem ersten Band aufgegriffen, so dass man gut anknüpfen kann auch wenn dieser schon vor längerer Zeit gelesen wurde. Lexi hat immer noch mit den Dämonen aus ihrem früheren Leben zu kämpfen und man fühlt gut die Bedrohung, die von ihrem besitzergreifenden Ex ausgeht. Auf der anderen Seite ist da diese Leichtigkeit und die wunderschöne Landschaft.
Sehr interessant sind auch Lexis Nachforschungen und ich hoffe, dass dadurch noch einige Puzzleteile an die richtige Stelle rücken. Ein bisschen Romantik durch die Beziehung zu Ben fände ich auch schön. Ich bin gespannt auf die historischen Szenen, Avery auf einem Schiff mitten auf dem Meer, exotische Schauplätze. Das könnte richtig toll werden.

Veröffentlicht am 26.06.2022

Das Cover passt perfekt zu seinem Vorgänger, ich mag es sehr wenn man zwischen verschiedenen Bänden einen Zusammenhang sieht.
Und natürlich schafft die farbliche Gestaltung wieder eine tolle Atmosphäre ...

Das Cover passt perfekt zu seinem Vorgänger, ich mag es sehr wenn man zwischen verschiedenen Bänden einen Zusammenhang sieht.
Und natürlich schafft die farbliche Gestaltung wieder eine tolle Atmosphäre und eine Brücke zu den Heligan Gärten.

Ich war bereits nach den ersten paar Seiten wieder sofort gedanklich und gefühlsmäßig in Cornwall und bei den Charakteren.

Besonders toll fand ich auch wieder die Briefe aus der Vergangenheit, die Lexi liest.
Ich bin super gespannt, was in der Vergangenheit in Cornwall wieder einmal alles passiert ist und wie es vielleicht auch Lexi in der Gegenwart beeinflussen könnte.
Ich hoffe sehr darauf Damaris und auch ihre Schwester Allie wiederzusehen. Letztere scheint ja laut den Briefen auch ihr Glück gefunden zu haben. Wohingegen Damaris Sohn sich wohl auf der Flucht nach einem Duell befindet. Mal sehen, was es damit auf sich hat.🤔

Ich freue mich auch mehr über Lexi selbst zu erfahren, was mir im vorigen Band etwas zu kurz kam.
Ich hoffe ja sehr auf sie und Ben ;)
Und natürlich möchte ich unbedingt wissen, was nun in Ihrer Vergangenheit eigl. genau vorgefallen ist und was es mit Ihren Ex-Freund auf sich hat.
Kann er ihr wirklich gefährlich werden?

Alles in allem ist der erste Eindruck auf jeden Fall wieder sehr vielversprechend und liebend gerne würde ich auch diesen Teil wieder in einer Leserunde lesen und mich mit anderen austauschen!😊

Veröffentlicht am 26.06.2022

Das Cover gefällt mir sehr. Es passt zum Titel hervorragend, außerdem ist es schwer zu erkennen ob es sich bei dem Bild eher um Romans handelt, oder eher um ein Krimi. Um dies zu erfahren habe ich mich ...

Das Cover gefällt mir sehr. Es passt zum Titel hervorragend, außerdem ist es schwer zu erkennen ob es sich bei dem Bild eher um Romans handelt, oder eher um ein Krimi. Um dies zu erfahren habe ich mich sofort an die Leseprobe begeben. Auch diese gibt nicht viel bekannt, außer dass es sich anscheinend um Liebe und einen Kriminalfall handelt. Doch mehr ist glücklicherweise nicht zu erfahren, somit erwarte ich ein sehr spannendes Buch welches bis zum Ende immer Geheimnisse in sich trägt. Vielleicht werden wir uch was dazulernen wie das Leben Früher war. Die Characktere scheinen zudem ebenfalss sehr Geheimnisvoll. Wie sonst ihr Charackter ist kann man noch nicht erkennen. Daher würde es mich sehr freuen dabei zu sein.