Schnelle eBook Leserunde zu "Das kleine Cottage auf dem Hügel" von Emma Davies

Wunderbar warmer Feel-Good-Roman mit Happy End!
Cover-Bild Das kleine Cottage auf dem Hügel
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Emma Davies (Autor)

Das kleine Cottage auf dem Hügel

Ein bezaubernder Feelgood-Roman

Michael Krug (Übersetzer)

Weite Wiesen, kleine Häuschen und blühende Bäume, so weit das Auge reicht. Maddie freut sich über einen Neustart auf dem Land. Gäbe es da nicht ein kleines Problem ...

Nach einem Skandal verliert Maddie Porter ihren Job in einer PR-Agentur . Da kommt ihr das Angebot gerade recht, ein luxuriöses Anwesen auf dem Land als exklusiven Urlaubsort zu vermarkten. Und sie verlässt London, um ein neues Leben zu beginnen.

Doch als Maddie vor Ort eintrifft, ist sie entsetzt: Das sogenannte Anwesen ist eine Ansammlung alter Cottages, die stark renovierungsbedürftig sind. Und Seth, der missgelaunte Besitzer, hat kein Geld. Sein ganzes Kapital hat er in den Kauf der Häuser investiert. Aber Maddie braucht den Job. Egal, wie wenig Seth von ihren Plänen hält.

Dann stößt Maddie auf ein Geheimnis. Und nach und nach entdeckt sie, dass dieser Hof mehr für sie ist als nur ein Auftrag. Und ihr wird bewusst, dass sie kämpfen muss, wenn dieser ganz besondere Ort eine Überlebenschance haben soll.

Als das ungleiche Paar dann endlich anfängt, sich zusammenzuraufen, ist die atemberaubende Aussicht von der Spitze des Hügels nicht das Einzige, was die beiden sprachlos macht ...

Ein herzergreifender Roman für Leserinnen, die sich gerne von bezaubernden Menschen und zu Tränen rührenden Liebesgeschichten aus ihrem Alltag entführen lassen.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.


Countdown

22 Stunden

Bewerben bis 16.06.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 57

Formate in der Leserunde

  • eBook (ePub und mobi)

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 27.05.2019 - 16.06.2019
    Bewerben
  2. Lesen 24.06.2019 - 30.06.2019
  3. Rezensieren 01.07.2019 - 14.07.2019

Übers Zur-Ruhe-Kommen, raue Helden und zu Tränen rührende Lieben.

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des Einzelbands "Das kleine Cottage auf dem Hügel" werden somit innerhalb von einer Woche 330 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 11.06.2019

Das Cover ist mir gleich ins Auge gefallen - es wirkt schon sehr heimelig und passt daher gut zu einem "Feelgood-Roman".
Die Charaktere wirken auf den ersten Blick recht sympathisch. Madeline versucht ...

Das Cover ist mir gleich ins Auge gefallen - es wirkt schon sehr heimelig und passt daher gut zu einem "Feelgood-Roman".
Die Charaktere wirken auf den ersten Blick recht sympathisch. Madeline versucht natürlich, nach außen hin als seriöse Geschäftsfrau aufzutreten, doch sie scheint ein bisschen tollpatischig zu sein, was sie sehr sympathisch macht. Seth ist etwas brummelig, aber angesichts der Situation kann man es ihm nicht verdenken. Ich denke, er hat einen weichen Kern unter seiner rauhen Schale. Einzig bei Agatha weiß ich noch nicht so recht, was ich erwarten soll.
Der Schreibstil hat mir bisher gut gefallen. Man kommt leicht in die Geschichte hinein und durch die Leichtigkeit entspannt das Lesen auch sehr gut.
Ich bin jedenfalls neugierig, welche Geheimnisse Madeline aufdecken wird und vor allem darauf, wie sie und Seth miteinander auskommen werden.
Insgesamt hat mir die Leseprobe sehr gut gefallen und ich würde mich richtig freuen, wenn ich an der Leserunde teilnehmen dürfte!

Veröffentlicht am 11.06.2019

Würde mich freuen mehr zu lesen

Würde mich freuen mehr zu lesen

Veröffentlicht am 11.06.2019

Das Cover ist so farbenfroh und verträumt, ich denke, so wie ich den kurzen Abschnitt lese, absolut perfekt zu der Geschichte gewählt.

Der kurze Eindruck macht schon Spaß! Sie lässt ihr Leben hinter ...

Das Cover ist so farbenfroh und verträumt, ich denke, so wie ich den kurzen Abschnitt lese, absolut perfekt zu der Geschichte gewählt.

Der kurze Eindruck macht schon Spaß! Sie lässt ihr Leben hinter sich und freut sich auf was Neues! Ich beneide sie und möchte sie gerne begleiten dabei! Sie scheint eine sehr raffe Frau zu sein, die ihren Weg geht! Bis jetzt sind mir die Charaktere sehr sympathisch!

Der Schreibstil gefällt mir in dem kurzen Abschnitt, er lässt sich super angenehm lesen und ich hab jetzt schon Kopfkino und kann es mir richtig gut vorstellen!

Ich erwarte mir, dass die Geschichte eine schöne Mischung aus Humor und Liebe ist, mit einer kleinen Prise Spannung,

Das sind für mich wichtige Kriterien bei einem Roman! Ich würde mich sehr freuen <3

Veröffentlicht am 10.06.2019

Wow, was für ein bezauberndes Cover und was für ein netter Titel! Zusammen mit der Bezeichnung "Feelgood-Roman" klingt das nach einem total schönen Buch!

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Madeline ...

Wow, was für ein bezauberndes Cover und was für ein netter Titel! Zusammen mit der Bezeichnung "Feelgood-Roman" klingt das nach einem total schönen Buch!

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Madeline wirkt so herrlich fehl am Platz und bei Seth nützt ihr ihr ganzer Charme erstmal überhaupt nichts. Die zwei sind so absolut unterschiedlich, das scheint echt interessant zu werden mit den beiden! Die Dialoge sind einfach nur herrlich; ich würde zu gern erleben, wie es weitergeht mit dem Anwesen und Seth und Madeline.

Es scheint ein humorvoller, unterhaltsamer Roman zu sein, der aber auch zum Nachdenken anregt. Ich würde das sehr gern herausfinden - zumal ich die Autorin noch nicht kenne!

Veröffentlicht am 10.06.2019

"Das kleine Cottage auf dem Hügel" liest sich sehr kurzweilig - ich hätte super gerne weitergelesen! Detaillierte Beschreibungen von Landschaften, Inneneinrichtungen oder auch Personen können gerne schon ...

"Das kleine Cottage auf dem Hügel" liest sich sehr kurzweilig - ich hätte super gerne weitergelesen! Detaillierte Beschreibungen von Landschaften, Inneneinrichtungen oder auch Personen können gerne schon einmal ermüdend sein; nicht in diesem Fall. Die Autorin versteht es, mich als Leserin in ihre Story hineinzuziehen. Dadurch fiel es mir leicht, mir die Landschaft und das, was Madeline vorfindet inkl. Seth lebhaft vorzustellen.

Das Cover würde mich im Buchladen sofort anziehen, da es genau dem Genre entspricht, das ich gerne lese.

Die Handlung verspricht Verwirrungen, Missverständnisse und - natürlich - ein Happy End.