Hörrunde zu "Man wird ja wohl noch träumen dürfen" von Kristina Günak

Humorvolle Unterhaltung mit Herz
Cover-Bild Man wird ja wohl noch träumen dürfen
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kristina Günak (Autor)

Man wird ja wohl noch träumen dürfen

. Ungekürzt.

Vanida Karun (Sprecher)

Physiotherapeutin Thea traut ihren Ohren nicht, als ihr der Vermieter fristlos kündigt. Dabei läuft Praxis gerade so gut und die skurrile, aber liebenswerte Hausgemeinschaft ist ihr ans Herz gewachsen. Außerdem lässt Schröder, der gut aussehende neue Nachbar, Theas Herz bei jeder Begegnung höherschlagen. Ein gemeinsames neues Zuhause für alle zu finden scheint aussichtslos, doch zum Glück kommt bei Thea meistens alles anders als gedacht ...

Countdown

11 Tage

Bewerben bis 07.06.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 39

Formate in der Hörrunde

  • Audio-Download

Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 18.05.2020 - 07.06.2020
    Bewerben
  2. Hören 15.06.2020 - 05.07.2020
  3. Rezensieren 06.07.2020 - 19.07.2020

Vanida Karun hat als gefragte Sprecherin bereits über hundert Hörbüchern ihre Stimme geliehen. Steht sie nicht gerade im Tonstudio, findet man sie entweder als Regisseurin auf der anderen Seite der Sprecherkabine oder als Coach beim Stimm- und Sprechtraining für Autoren, Führungskräfte und Kollegen.

Bewerbt euch jetzt für die Hörrunde und sichert euch die Chance auf einen von 20 kostenlosen download files!

Es handelt sich um eine ungekürzte Ausgabe.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 20.05.2020

Die Hörprobe hat mich sofort angesprochen, denn Vanida Karun verleiht den Figuren, für die sie spricht, vom ersten Moment an etwas Eigenes.
Hauptsächlich aber ist es Thea, die mich neugierig darauf macht, ...

Die Hörprobe hat mich sofort angesprochen, denn Vanida Karun verleiht den Figuren, für die sie spricht, vom ersten Moment an etwas Eigenes.
Hauptsächlich aber ist es Thea, die mich neugierig darauf macht, wie ihr Leben verläuft; ausgehend von der guten Nachbarschaft hin zu einer fristlosen Kündigung. Ich bin gespannt, was sie daraus macht und wie sich ihr Leben verändert.

Veröffentlicht am 20.05.2020

Es macht Lust auf mehr...man will wissen wie es weiter geht...
Das Cover und der Schreibstil sprechen mich an

Es macht Lust auf mehr...man will wissen wie es weiter geht...
Das Cover und der Schreibstil sprechen mich an

Veröffentlicht am 19.05.2020

Das Cover gefällt mir mit den bunten Farben sehr gut und die Stimme der Sprecherin ist sehr angenehm. Die Charaktere sind abwechslungsreich und amüsant und ich bin davon überzeugt, dass es die Geschichte ...

Das Cover gefällt mir mit den bunten Farben sehr gut und die Stimme der Sprecherin ist sehr angenehm. Die Charaktere sind abwechslungsreich und amüsant und ich bin davon überzeugt, dass es die Geschichte ebenso ist. Ich frage mich, ob dieser unhöfliche Kerl vom Telefon nochmal in der Geschichte auftaucht und wie es sich mit Thea und Schröder entwickelt.

Veröffentlicht am 19.05.2020

Das Cover der CD ist wunderschön und mein erster Eindruck ist, dass es eine schöne Geschichte mit einem beruhigendem Sprecher ist 🙂 Die Charaktere finde ich auch sehr spannend, und freue mich auf mehr ...

Das Cover der CD ist wunderschön und mein erster Eindruck ist, dass es eine schöne Geschichte mit einem beruhigendem Sprecher ist 🙂 Die Charaktere finde ich auch sehr spannend, und freue mich auf mehr 👍

Veröffentlicht am 19.05.2020

Der erste Eindruck ist sehr positiv. Ich finde die Stimme super angenehm. Ich bin gespannt, wie sich alles entwickelt und ob sie einen in den Bann ziehen kann.

Der erste Eindruck ist sehr positiv. Ich finde die Stimme super angenehm. Ich bin gespannt, wie sich alles entwickelt und ob sie einen in den Bann ziehen kann.