Hörrunde zu "Partem" von Stefanie Nebb

In der PARTEM-Dilogie verbinden sich Fantasy, Spannung und Romantik
Cover-Bild Partem - Wie die Liebe so kalt
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Stefanie Neeb (Autor)

Partem - Wie die Liebe so kalt

. Ungekürzt.

Carolin Sophie Göbel (Sprecher)

Liebe kann jeden verwunden, doch niemanden so sehr wie Jael. Sein Auftrag ist es, anderen die Gefühle zu stehlen, und dafür muss er eiskalt sein. Als Jael auf Xenia trifft, schlägt sein Herz zum ersten Mal seit langem schneller. Dabei ist Xenia eigentlich ein ganz normales Mädchen - mal davon abgesehen, dass sie Geräusche hört, sobald sie jemanden berührt. Nur bei Jael herrscht Stille in ihrem Kopf. Die beiden sind füreinander bestimmt, doch können sie sich den Fängen derjenigen entziehen, die es auf Xenias Herz abgesehen haben? Und wird Jael für Xenia seine eigentliche Mission verraten?

Mädchen von nebenan trifft auf eine Gruppe eiskalter Gefühlsdiebe: In der PARTEM-Dilogie verbinden sich Fantasy, Spannung und Romantik zu einer einzigartigen Geschichte!

Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 19.04.2021 - 09.05.2021
  2. Hören 17.05.2021 - 06.06.2021
    Hören
  3. Rezensieren 07.06.2021 - 20.06.2021
  1. Abschnitt 1, KW 20, Track 1 bis 91, 4 Std 45 Minuten bis 23.05.2021
  2. Abschnitt 2, KW 21, Track 92 bis 178, 4 Std 37 Minuten bis 30.05.2021
  3. Abschnitt 3, KW 22, Track 179 bis 276, 5 Std 11 Minuten bis 06.06.2021

Gelesen von Carolin Sophie Göbel

Bewerbt euch jetzt für die Hörrunde und sichert euch die Chance auf einen von 20 kostenlosen Download-Codes!

Es handelt sich um eine ungekürzte Ausgabe.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 09.05.2021

Für meinen Geschmack war die Hörprobe viel zu kurz und hört an der spannendsten Stelle auf. Wer betäubt Xenia, kann Jael ihr noch rechtzeitig helfen und wie kommt es überhaupt zu dieser Situation?
Die ...

Für meinen Geschmack war die Hörprobe viel zu kurz und hört an der spannendsten Stelle auf. Wer betäubt Xenia, kann Jael ihr noch rechtzeitig helfen und wie kommt es überhaupt zu dieser Situation?
Die Stimme der Sprecherin finde ich in jedem Fall sehr angenehm, die Szenerie ist auf spannende Weise sehr anschaulich und sowohl Xenia als auch Jael und ihre Fähigkeiten interessieren mich sehr!

Veröffentlicht am 09.05.2021

Das Cover ist sehr düster. Die Typografie steht im Fokus. Das macht es noch mal mysteriöser.
Das spiegelt sich auch im Beginn des Buches. Der Prolog ist leicht verstörend und ich frage mich, wie es dazu ...

Das Cover ist sehr düster. Die Typografie steht im Fokus. Das macht es noch mal mysteriöser.
Das spiegelt sich auch im Beginn des Buches. Der Prolog ist leicht verstörend und ich frage mich, wie es dazu kommen konnte. Ich bin total gespannt, wie die Protagonisten sich kennenlernen werden und wie sie das Schlamassel lösen wollen.

Veröffentlicht am 09.05.2021

Das Cover des (Hör-) Buches gefällt mir gut. Ich mag die dunkelgrüne Farbe der Blätter (oder Schnörkel?) in Kombination mit der goldenen Schrift. Es wirkt einerseits sehr edel, andererseits auch etwas ...

Das Cover des (Hör-) Buches gefällt mir gut. Ich mag die dunkelgrüne Farbe der Blätter (oder Schnörkel?) in Kombination mit der goldenen Schrift. Es wirkt einerseits sehr edel, andererseits auch etwas düster, mysteriös und geheimnisvoll, was vermutlich sehr gut den Inhalt des Buches widerspiegelt.

Der Schreibstil wirkt auf mich beim ersten Hören wirklich flüssig und bildhaft und erzeugt eine unglaubliche Spannung, obwohl man durch den doch eher kurzen Ausschnitt noch überhaupt nicht weiß, worum genau es geht bzw. was genau in dieser Situation mit Xenia und Jael passiert. Im Zusammenspiel mit der tollen Sprecherin hat man das Gefühl, förmlich in das Buch und die Handlung hineingezogen zu werden und fiebert von Anfang an mit, ohne dass man überhaupt genauer weiß, was gerade passiert. Die geschaffene Atmosphäre knistert vor Spannung und sorgt beim Hören für Herzklopfen. Das geht mir selten so.

Von den beiden Protagonisten bekommen wir in der kurzen Hörprobe ja leider nur wenig mit, und dann befinden sie sich auch noch in einer Ausnahmesituation. Auf jeden Fall scheinen Xenia und Jael sich nahezustehen und wichtig füreinander zu sein. Offenbar sind sie ein gutes Team und vertrauen aufeinander.

Vom Fortgang der Handlung erwarte ich die Beantwortung so einiger Fragen. Wie sind die beiden in die Situation aus der Hörprobe gekommen? Wer war der Mann mit dem braunen Jackett und wovor hatten sie Angst? Und wie haben sich Xenia und Jael kennengelernt? Was ist ihre gemeinsame Mission?
Die Hörprobe war wirklich gemein kurz und ich kann es kaum erwarten, endlich weiterhören zu können und zu erfahren, was es mit Xenia und Jael auf sich hat...

Veröffentlicht am 07.05.2021

Boaaaah, der Klappentext klingt einfach schon einmal richtig richtig gut und voll spannend! Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und bei den beiden scheint es gegensätzlicher, was ihre Fähigkeiten ...

Boaaaah, der Klappentext klingt einfach schon einmal richtig richtig gut und voll spannend! Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und bei den beiden scheint es gegensätzlicher, was ihre Fähigkeiten angeht, ja gar nicht mehr zu gehen.

Veröffentlicht am 07.05.2021

Um ehrlich zu sein, hat mich das Cover sofort angesprochen. Es wirkt zwar an sich eher schlicht, doch es besitzt auch etwas düsteres, dunkles und mysteriöses. Genau diesen Eindruck hat dann auch die Geschichte ...

Um ehrlich zu sein, hat mich das Cover sofort angesprochen. Es wirkt zwar an sich eher schlicht, doch es besitzt auch etwas düsteres, dunkles und mysteriöses. Genau diesen Eindruck hat dann auch die Geschichte auf mich gemacht. Die Idee von "Gefühlsdieben" hat die Rädchen in meinem Kopf sofort zum Rollen gebracht. Wie stiehlt man jemandes Gefühle? Wie "fühlt" sich jemand, dessen Gefühle nicht mehr da sind? Welchen Mehrwert/Nutzen zieht man aus den Gefühlen von Anderen? Ich würde mir inständig wünschen, dass diese Fragen im Buch beantwortet werden könnten. Die Verbindung zwischen Xenia und Jael scheint sehr besonders zu sein. Das Band des Vertrauens scheint einen Hauptfaktor ihrer Beziehung zu bilden und ein Muss für das Funktionieren des "Plans" zu sein. Die kleine Probe war unendlich spannend und macht Lust auf mehr! Die Sprecherin hat durch das gezielte Nutzen ihrer Stimme Gänsehaut bei mir erzeugt. Ich erwarte mehr über Jaels und Xenias Welt und Perspektiven zu erfahren und hoffe, dies in dieser Leserunde auch tun zu können!