Leserunde zu "10 Blind Dates für die große Liebe" von Ashley Elston

Ein gebrochenes Herz und zehn Blind Dates
Cover-Bild 10 Blind Dates für die große Liebe
Produktdarstellung
(28)
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Ashley Elston (Autor)

10 Blind Dates für die große Liebe

Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Gefühlschaos und großes Herzklopfen!

Sophie wünscht sich nur eins: Zeit zu zweit mit ihrem Freund. Doch dann serviert Griffin sie aus heiterem Himmel ab - und Sophies Herz ist gebrochen. Zum Glück weiß ihre Nonna, was man gegen Liebeskummer tun kann: Zusammen mit der ganzen Familie arrangiert sie für Sophie zehn Blind Dates an zehn Tagen. Wenn das mal nicht im Chaos endet! Vor allem, weil nicht jedes Date Sophies Geschmack trifft. Zwischen all den süßen, aber auch verrückten Typen weiß sie gar nicht, wo ihr der Kopf steht. Und als wäre das nicht schon genug, steht plötzlich auch noch Griffin vor ihrer Tür, der sie zurückgewinnen will. Aber möchte Sophie das überhaupt? Denn vielleicht schlägt ihr Herz schon längst für jemand anderen ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 02.09.2019 - 22.09.2019
  2. Lesen 07.10.2019 - 27.10.2019
  3. Rezensieren 28.10.2019 - 10.11.2019

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "10 Blind Dates für die große Liebe" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 22.09.2019

Der Schreibstil ist super. Er ist locker und leicht zu verstehen. Das Cover ist meiner Meinung nach etwas zuviel des guten. Die Protagonistin macht auf mich einen sehr vertrauten und liebenswürdigen Eindruck. ...

Der Schreibstil ist super. Er ist locker und leicht zu verstehen. Das Cover ist meiner Meinung nach etwas zuviel des guten. Die Protagonistin macht auf mich einen sehr vertrauten und liebenswürdigen Eindruck. Ich bin sehr gespannt wie es ihr bei den 10 Blinddates so sehr, was sie fühlt usw.

Veröffentlicht am 22.09.2019

Ich finde den Schreibstil super schön! Flüssig und so, dass ich in den Bann des Buches gezogen werde und unbedingt weiterlesen möchte! Jetzt! Gleich! Sofort! Mit Sophie kann ich mich schon nach diesen ...

Ich finde den Schreibstil super schön! Flüssig und so, dass ich in den Bann des Buches gezogen werde und unbedingt weiterlesen möchte! Jetzt! Gleich! Sofort! Mit Sophie kann ich mich schon nach diesen paar Seiten identifizieren und auseinandersetzen. Nicht weil ich gleiches erlebt habe, sondern weil ich genauso reagieren und handeln würde. Die Geschichte selber hört sich wie für mich geschrieben an. Ich hoffe, dass sich eine starke aber trotzdem menschlich unsichere Person aus Sophie entwickelt, mit der ich mich identifizieren kann. Sie soll entdecken, dass es nach einem down auch ein up gibt und ich hoffe natürlich darauf das ganz schöne aber auch lustig schlimme blind Dates kommen. Außerdem möchte ich natürlich ein Happy End, bei dem ich neidisch auf ihre Geschichte werde und natürlich soll der Höhepunkt überraschend kommen!
Vom Cover mal ganz abgesehen! Die Farben schreien doch einfach nur: Ich gehöre zu dir!!!!

Veröffentlicht am 22.09.2019

Die einzelnen Teile des Cover harmonieren perfect zusammen. Sophie macht einen etwas netten, aber auch naiven Eindruck auf mich. Ihr Ex-Freund dagegen ist anfangs sehr überheblich und gemein. Gegen Ende ...

Die einzelnen Teile des Cover harmonieren perfect zusammen. Sophie macht einen etwas netten, aber auch naiven Eindruck auf mich. Ihr Ex-Freund dagegen ist anfangs sehr überheblich und gemein. Gegen Ende der Leseprobe ist er verzweifelt und traurig, doch daran ist er selbst schuld. Ich erwarte das Sophies Nonna mit dem Rest der Familie nette und kuriose Jungen für ein Blinddate mit Sophie suchen.

Veröffentlicht am 22.09.2019

Das Cover ist wunderschön gestaltet und auch der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Die Charaktere sind interessant und sympathisch. Ich erwarte einen romantischen und fesselnden Fortgang mit einigen ...

Das Cover ist wunderschön gestaltet und auch der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Die Charaktere sind interessant und sympathisch. Ich erwarte einen romantischen und fesselnden Fortgang mit einigen überraschenden Wendungen.

Veröffentlicht am 21.09.2019

Die Leseprobe ist wirklich toll geschrieben und ich hoffe, dass es im restlichen Buch so weitergeht. Was mich auch wirklich gefreut hat, war der Anblick der Covers, die rosé-farbenen Töne mit der blauen ...

Die Leseprobe ist wirklich toll geschrieben und ich hoffe, dass es im restlichen Buch so weitergeht. Was mich auch wirklich gefreut hat, war der Anblick der Covers, die rosé-farbenen Töne mit der blauen Schrift vermitteln eine schöne Stimmung und man möchte das Buch sofort in die Hand nehmen. Was mir richtig gut gefallen hat, war das die Geschichte gleich auf den ersten zehn Seiten richtig losgegangen ist und man sogar schon emotional eintauchen kann.

Sophie mochte ich sofort. Ich sehe sie als ein Mädchen, welches endlich Freiheit erleben will und nicht mehr von ihren Eltern überwacht und eingesperrt werden möchte. Als sie auf der Party das Gespräch zwischen Griffin und Parker mitbekommt, bin ich mir nicht ganz sicher, ob sie da vielleicht nicht doch etwas zu schnell Schlüsse gezogen hat, aber man weiß ja nie…

Griffin ist für mich schwer zu definieren. Für mich ergibt es keinen Sinn, dass er sich erst von ihr trennen will, nur um ihr fünf Minuten später zu erklären, dass er sie liebt.

Der Einstieg hat mit beim Lesen Spaß gemacht und ich bin neugierig wie es weitergeht. Das Chaos ist quasi vorprogrammiert...