Leserunde zu "10 Blind Dates für die große Liebe" von Ashley Elston

Ein gebrochenes Herz und zehn Blind Dates
Cover-Bild 10 Blind Dates für die große Liebe
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Ashley Elston (Autor)

10 Blind Dates für die große Liebe

Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Gefühlschaos und großes Herzklopfen!

Sophie wünscht sich nur eins: Zeit zu zweit mit ihrem Freund. Doch dann serviert Griffin sie aus heiterem Himmel ab - und Sophies Herz ist gebrochen. Zum Glück weiß ihre Nonna, was man gegen Liebeskummer tun kann: Zusammen mit der ganzen Familie arrangiert sie für Sophie zehn Blind Dates an zehn Tagen. Wenn das mal nicht im Chaos endet! Vor allem, weil nicht jedes Date Sophies Geschmack trifft. Zwischen all den süßen, aber auch verrückten Typen weiß sie gar nicht, wo ihr der Kopf steht. Und als wäre das nicht schon genug, steht plötzlich auch noch Griffin vor ihrer Tür, der sie zurückgewinnen will. Aber möchte Sophie das überhaupt? Denn vielleicht schlägt ihr Herz schon längst für jemand anderen ...

Countdown

17 Stunden

Bewerben bis 22.09.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 221

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 02.09.2019 - 22.09.2019
    Bewerben
  2. Lesen 07.10.2019 - 27.10.2019
  3. Rezensieren 28.10.2019 - 10.11.2019

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "10 Blind Dates für die große Liebe" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 18.09.2019

Zunächst einmal war ich überrascht, dass die Protagonistin erst 17 ist. Irgendwie hatte ich sie nach dem Lesen des Klappentextes für älter gehalten, wahrscheinlich weil ich dachte, dass familiäre Verkupplungsversuche ...

Zunächst einmal war ich überrascht, dass die Protagonistin erst 17 ist. Irgendwie hatte ich sie nach dem Lesen des Klappentextes für älter gehalten, wahrscheinlich weil ich dachte, dass familiäre Verkupplungsversuche erst ab Mitte 20 beginnen ;). Das tat der Leseprobe jedoch keinen Abbruch, denn ich konnte mich direkt an mein 17-jähriges Ich zurückerinnern und entsprechend gut mit Sophie mitfühlen. Zu gerne hätte ich daher noch weiter gelesen.

Veröffentlicht am 18.09.2019

Ich finde die Leseprobe bringt einen sehr schnell in die Geschichte ohne aber so richtig etwas zu verraten. Griffin ist einem auch nicht direkt unsympathisch aber so richtig toll ist es auch nicht was ...

Ich finde die Leseprobe bringt einen sehr schnell in die Geschichte ohne aber so richtig etwas zu verraten. Griffin ist einem auch nicht direkt unsympathisch aber so richtig toll ist es auch nicht was er da macht zumal er damit rechnen muss, dass Soph jeden Moment da ist. Da es sich aber um ein sehr junges Paar handelt bin ich gespannt wie beide mit der Situation umgehen und vor allem was Nonna sich so einfallen lässt um Sophisten wieder aufzubauen. Die Leseprobe verrät in der Hinsicht noch nicht wirklich viel sondern nur der Klappentext... ich könnte mit vorstellen das es lustig und bestimmt auch sehr schräg werden könnte.
Denn ich glaube nicht das der Geschmack von Soph, Nonna und der restlichen Familie immer auf den gleichen Nenner kommen werden.
Die Farben des Covers sind sehr schön gewählt und wirken sehr verspielt. Die verschiedenen Rosatöne fassen das Thema "Liebe" natürlich wunderbar auf.

Veröffentlicht am 18.09.2019

Ich finde das Cover ist gelungen, es wirkt zwar einfach und scheint gut zum Genre zu passen. Der Schreibstil  spricht mich an, beim lesen wird man in die Handlung quasi reingezogen und kann sich durch ...

Ich finde das Cover ist gelungen, es wirkt zwar einfach und scheint gut zum Genre zu passen. Der Schreibstil  spricht mich an, beim lesen wird man in die Handlung quasi reingezogen und kann sich durch die guten Beschreibungen die Umgebung, Charakter, Zeit und Gefühle gut vorstellen. Die Charaktere finde ich gut beschrieben und durchdacht, man kann sie sich gut vorstellen und sich in sie hineinversetzen. Die Handlung passt sehr gut in das Genre und greift auf ein gelungenes Handlungsmuster zurück. Ich denke das die Probe genug offen lässt, sodass man sicher auf einige Spannung und Wendungen hoffen kann.

Veröffentlicht am 18.09.2019

Das Cover ist super schön und sehr ansprechend. Es bleibt einem direkt im Auge. Die Charaktere machen alle einen angenehmen lockeren und witziges Eindruck auf mich. Besonderen dieses "Familienlebrn" kann ...

Das Cover ist super schön und sehr ansprechend. Es bleibt einem direkt im Auge. Die Charaktere machen alle einen angenehmen lockeren und witziges Eindruck auf mich. Besonderen dieses "Familienlebrn" kann ich stark nachvollziehen.
Der Schreibstil scheint auf den ersten Seiten auch sehr flüssig und angenehm zu sein ❤️

Ich bin gespannt auf die zehn verschiedenen Männer und auf die Reaktionen der Familie.

Veröffentlicht am 17.09.2019

Der frech-witzige Schreibstil der Autorin spricht mich total an! Sophies Nonna scheint eine Seele von Mensch zu sein, ich bin gespannt welche Rolle ihr im weiteren Verlauf der Handlung noch zukommen wird. ...

Der frech-witzige Schreibstil der Autorin spricht mich total an! Sophies Nonna scheint eine Seele von Mensch zu sein, ich bin gespannt welche Rolle ihr im weiteren Verlauf der Handlung noch zukommen wird. An sich finde ich die Idee der Geschichte sehr lustig - ich habe wahnsinnig viel Lust, mit Sophie diese 10 sicherlich sehr unterschiedlichen Dates zu erleben um am Ende hoffentlich ein romantisches Happyend zu erleben - sei es mit dem unentschlossenen Griffin, einem Kandidaten ihrer Nonna oder vielleicht doch jemand ganz anderem?
Mir gefallen die Farben des Covers sehr gut. Auch die Wolken-Umrankung passt thematisch gut zur Geschichte und lässt Spielraum für Träumereien.