Leserunde zu "Achtzehn" von Anton Berg

Eine Geheimgesellschaft, die seit Jahrhunderten im Dunkeln agiert ...
Cover-Bild Achtzehn
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Anton Berg (Autor)

Achtzehn

Thriller

Thorsten Alms (Übersetzer)

Der Journalist Axel Sköld stößt auf einen mysteriösen Zusammenhang zwischen dem Olof-Palme-Mord und zwei anderen Todesfällen. Eine Spur führt ihn noch weiter in die Vergangenheit zu einem lange zurückliegenden Königsmord. Ein unfassbarer Verdacht keimt in ihm auf: Gibt es in Schweden eine skrupellose Geheimgesellschaft, die höchste Ämter in Politik und Wirtschaft besetzt, und das seit Jahrhunderten? Axel Sköld lässt bei seinen Nachforschungen nicht locker und gerät schon bald in Lebensgefahr ...

Countdown

16 Tage

Bewerben bis 14.04.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 59

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 25.03.2020 - 14.04.2020
    Bewerben
  2. Lesen 29.04.2020 - 19.05.2020
  3. Rezensieren 20.05.2020 - 02.06.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Achtzehn" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 27.03.2020

Ich möchte weiterlesen. Das ist genau mein Genre! Schon das Cover überzeugt mich!

Ich möchte weiterlesen. Das ist genau mein Genre! Schon das Cover überzeugt mich!

Veröffentlicht am 27.03.2020

Mein erster Eindruck: man muss hier auf jeden Fall erst einmal reinkommen. Langsam baut sich hier die Spannung auf. Zu Anfang erscheinen unheimlich viele Fakten und Charaktere, die man erst einmal einsortieren ...

Mein erster Eindruck: man muss hier auf jeden Fall erst einmal reinkommen. Langsam baut sich hier die Spannung auf. Zu Anfang erscheinen unheimlich viele Fakten und Charaktere, die man erst einmal einsortieren muss. Aber ich war sehr angetan vom Inhalt und möchte gerne weiterlesen!

Veröffentlicht am 27.03.2020

Ich lese gern solche Bücher, wo man in der Vergangenheit sehe kann, warum heute etwas passiert.

Ich lese gern solche Bücher, wo man in der Vergangenheit sehe kann, warum heute etwas passiert.

Veröffentlicht am 27.03.2020

Das Buch klingt unglaublich spannend, ein absolutes MUSS für Lesefreunde, der solche Bücher mögen.

Die Charaktere scheinen klar hervorgehoben zu sein.
Das Cover ist perfekt gewählt. Der Schreibtstil ...

Das Buch klingt unglaublich spannend, ein absolutes MUSS für Lesefreunde, der solche Bücher mögen.

Die Charaktere scheinen klar hervorgehoben zu sein.
Das Cover ist perfekt gewählt. Der Schreibtstil gefällt mir sehr gut.
Ein Buch, welches gelesen werden muss.

Ich erwarte eine absolute Spannung. Ein Buch voller Geheimnisse und Wendungen.

Veröffentlicht am 27.03.2020

Cover ist gut - erscheint mysteriös.

Charaktere sind rel. klar (Ragnar) doch der "Besucher" wirkt sehr düster - Beschreibung Figur - und komplette Übernahme der Gastgeberrolle.

Bin kein erfahrener Krimi-Leser, ...

Cover ist gut - erscheint mysteriös.

Charaktere sind rel. klar (Ragnar) doch der "Besucher" wirkt sehr düster - Beschreibung Figur - und komplette Übernahme der Gastgeberrolle.

Bin kein erfahrener Krimi-Leser, vermute aber, dass nach vielen Überraschungen und Wendungen der Handlung Ragnar doch noch überleben kann.