Leserunde zu "Bird and Sword" von Amy Harmon

Über die Magie und die Macht der einen, großen Liebe

So märchenhaft romantisch wie "Selection", so spannend wie "Game of Thrones"!

Ein kleines Mädchen muss nicht nur zusehen, wie ihre eigene Mutter hingerichtet wird. Ihr wird auch noch die Stimme und die Fähigkeit genommen, Magie auszuüben. 13 Jahre lebt sie abgeschottet von der Außenwelt auf dem Hof ihres Vaters - bis sich ihr Leben schlagartig verändert!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Bird and Sword" und freut euch auf diese fesselnde neue Fantasy-Geschichte aus der Feder von New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Amy Harmon!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.09.2017 - 24.09.2017
    Bewerben
  2. Lesen 09.10.2017 - 29.10.2017
  3. Rezensieren 30.10.2017 - 12.11.2017

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 24.09.2017.

Status

  • Plätze zu vergeben: 50
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 229

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Bird and Sword
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Amy Harmon (Autor)

Bird and Sword

Corinna Wieja (Übersetzer)


Ein Mädchen ohne Stimme.
Ein König in Ketten.
Ein Fluch, der sie vereint.

Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann -

"Atemberaubend - eine epische Geschichte voller Magie und Romantik!" Totally Booked Blog




Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 22.09.2017

Das Cover ist ein Traum (und viel schöner als bei der Originalausgabe!). Als Coverkäuferin wusste ich, ich muss das Buch haben! Das es dann noch von Amy Harmon ist - super!
Auch die Leseprobe lässt mich ...

Das Cover ist ein Traum (und viel schöner als bei der Originalausgabe!). Als Coverkäuferin wusste ich, ich muss das Buch haben! Das es dann noch von Amy Harmon ist - super!
Auch die Leseprobe lässt mich bisher begeistert zurück. Amy Schreibstil ist gewohnt einfühlsam und toll zu lesen und ich bin gespannt wie hier verarbeitet wird, dass Lark nicht sprechen kann (ich musste da ja an Königreich der Schatten denken) und wie es die Beziehung von ihr und Tiras beeinflussen wird.

Veröffentlicht am 22.09.2017

Das Cover ist einfach wunderschön und der Klapptext versprach eine interessante Geschichte.

Die LP war viel zu schnell vorbei. Die Beschreibungen der Autorin sind sehr detailiert und erinnern an ein ...

Das Cover ist einfach wunderschön und der Klapptext versprach eine interessante Geschichte.

Die LP war viel zu schnell vorbei. Die Beschreibungen der Autorin sind sehr detailiert und erinnern an ein Märchen. Ich finde sie wunderschön. Man fühlt sich wie in einer anderen Welt, einer märchenhaften. Ich hätte am liebsten sofort weiter gelesen.

Lark war mir von Anfang an sympatisch, so wie ihre Mutter. Leider kann sie nun ihre Tochter nicht mehr beschützen. Nur diesen letzten Schutz konnte sie ihr geben. Ich bin sehr gespannt, wann und warum es soweit sein wird, dass sie wieder spricht und natürlich was dann weiter geschieht. Wie Lark die Welt der Wörter "fühlt" berührt mich sehr.

Boojohn ist, obwohl er an Lara gebunden ist, ein wahrer Freund für sie. Ich denke den braucht sie auch, denn ihr Vater scheint sie nicht zu lieben und die Wirtschafterin, Madame Pattersley, scheint Lark auch egal zu sein. Hauptsache sie kann sich die Zuneigung von Lark´s Vater erschleichen.

Ich denke die Geschichte wird noch spannend, sobald Lark ihre Wörter wieder hat, denn dadurch kann sie dem immerwährenden Krieg vielleicht entgegen wirken. Zumindest hoffe ich dies.
Das Buch ist einfach märchenhaft schön und ich war sofort Feuer und Flamme. Es würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein dürfte und Lark auf ihren Weg begleiten darf.

Veröffentlicht am 22.09.2017

Das Cover ist einfach nur wunderschön. Man hat direkt eine Märchenadaption vor Augen und auch die Farbgebung ist sehr harmonisch. Der Schreibstil hat mich gleich gefesselt und abgeholt. Ich konnte direkt ...

Das Cover ist einfach nur wunderschön. Man hat direkt eine Märchenadaption vor Augen und auch die Farbgebung ist sehr harmonisch. Der Schreibstil hat mich gleich gefesselt und abgeholt. Ich konnte direkt in die Story eintauchen. So muss es sein. Man kann sich in die Charaktere hineinfühlen und vor dem inneren Auge entsteht ein erstes Bild hierzu, das hat mir sehr gut gefallen. Ohne Stimme ist das natürlich so eine Sache, vor allem wenn man sie manchmal einfach einsetzen MUSS. Daher erwarte ich mir eine spannende Handlung mit vielen Höhen und Tiefen. Zumindest macht das Buch den Eindruck, als hätte es dahingehend Potential ;)

Veröffentlicht am 22.09.2017

Aufgrund des Genres und der Leserpobe gehe ich davon aus, dass mir das Buch gefallen wird. Ich mochte den ersten Eindruck der Protagonistin und ihrer Fähigkeit. Ihre Art der Magie ist spannend und ich ...

Aufgrund des Genres und der Leserpobe gehe ich davon aus, dass mir das Buch gefallen wird. Ich mochte den ersten Eindruck der Protagonistin und ihrer Fähigkeit. Ihre Art der Magie ist spannend und ich bin gespannt, ob sie irgendwann wieder Worte bilden kann.

Cool fand ich auch die Angaben der Aussprache für die Namen. Gerade bei fantastischen, weniger geläufigen Namen steht man dabei sonst schon mal auf dem Schlauch.

Veröffentlicht am 21.09.2017

Das Cover ist mir sofort ins Auge gestochen und auch die Kurzbeschreibung weckte sofort mein Interesse. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, er war leicht verständlich, flüssig, sodass man ...

Das Cover ist mir sofort ins Auge gestochen und auch die Kurzbeschreibung weckte sofort mein Interesse. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, er war leicht verständlich, flüssig, sodass man sich schnell in das Buch einfand. Vorallem der Märchenhafte Touch gefällt mir sehr gut und ich bin total gespannt, wie es weiter gehen wird!
Auch die Anfängliche Darstellung der Charaktere war authentisch, obwohl man natürlich noch nicht viel über ihre Hintergründe gelernt hat, was ich im weiteren Fortgang der Geschichte erwarte, denn von den Entwicklungen der Charaktere lebt die Handlung!