Leserunde zu "Blinde Rache" von Leo Born

Auf der Jagd nach einem Racheengel – Mara Billinskys erster Fall

Abgründig, vielschichtig und unglaublich spannend - die »Krähe« Mara Billinsky in ihrem ersten Fall!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Blinde Rache" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Besonders freuen wir uns darüber, dass der Autor die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Leo Born" könnt ihr euch direkt an ihn wenden.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.12.2018 - 01.01.2019
    Bewerben
  2. Lesen 14.01.2019 - 03.02.2019
  3. Rezensieren 04.02.2019 - 17.02.2019

Countdown

19 Tage

Bewerben bis 01.01.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 48

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch
Cover-Bild Blinde Rache
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Leo Born (Autor)

Blinde Rache

Ein Mara Billinsky Thriller

Tattoos, schwarze Kleidung, raue Schale: Kommissarin Mara Billinsky hat einen schweren Stand bei der Frankfurter Mordkommission. Die neuen Kollegen nennen sie nur 'die Krähe' und geben erst Ruhe, als Mara auf Wohnungseinbrüche angesetzt wird. Doch dann erschüttert eine brutale Mordserie die Main-Metropole. Mara beginnt auf eigene Faust zu ermitteln - und kommt dem Täter gefährlich nah.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 06.12.2018

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Die Charaktere sind gut gewählt. Unsere taffe Ermittlerin Mara Billinsky die nach 4 Jahren zurück nach Frankfurt zur Mordermittlung kommt und die Kollegen, die sie ...

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Die Charaktere sind gut gewählt. Unsere taffe Ermittlerin Mara Billinsky die nach 4 Jahren zurück nach Frankfurt zur Mordermittlung kommt und die Kollegen, die sie nicht gerade freundlich empfangen. Zudem soll die in der Mafia Szene einen Mord ermitteln, nach dem ihre Kollegen nicht den Durchblick haben. Alles in allem klingt das wie ein gelungener Auftakt. Ich wäre sehr gern bei diesem Roman dabei.

Veröffentlicht am 05.12.2018

WOW, das rote Cover mit der schwarzen Krähe ist ein toller Eyecatcher und animiert dazu, zu dem Buch zu greifen und es lesen zu wollen. Dagegen wirkt das Cover der Leseprobe eher "normal". Mara Billinsky ...

WOW, das rote Cover mit der schwarzen Krähe ist ein toller Eyecatcher und animiert dazu, zu dem Buch zu greifen und es lesen zu wollen. Dagegen wirkt das Cover der Leseprobe eher "normal". Mara Billinsky ist mir gleich von Anfang an sympathisch. Ihr Auftreten ist unkonventionell und für die Polizei eher ungewöhnlich. Ich denke Sie steht mit beiden Beinen fest im Leben und weiß was sie will und wie sie was erreichen kann. Der Roman fängt gut an und verspricht sehr spannend zu werden. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht.

Veröffentlicht am 05.12.2018

Das Cover hat mich sofort innehalten lassen , ich musste wissen worum es in diesm Buch geht. Der schreibstiel gefällt mir gut ebenso die Charaktere die ich in der Leseprobe kennenlernen durfte.


Ich erwarte ...

Das Cover hat mich sofort innehalten lassen , ich musste wissen worum es in diesm Buch geht. Der schreibstiel gefällt mir gut ebenso die Charaktere die ich in der Leseprobe kennenlernen durfte.


Ich erwarte mir eine spannende Geschichte, zu erfahren
in was für verbrechen er alles involviert war und was noch alles ans Licht kommt. Eben
so bin ich gespannt wie es mit der Ermittlerin weiter geht.

Veröffentlicht am 05.12.2018

Zuerst fiel mir das Cover ins Auge, es ist sehr aufregend gestaltet.
Die Charaktere machen schon auf diesen wenigen Seiten Lust, mehr über sie zu erfahren.
Mara ist spannend und sympathisch. Die Spannungen ...

Zuerst fiel mir das Cover ins Auge, es ist sehr aufregend gestaltet.
Die Charaktere machen schon auf diesen wenigen Seiten Lust, mehr über sie zu erfahren.
Mara ist spannend und sympathisch. Die Spannungen zwischen ihr und ihren Chef sind greifbar und lassen noch auf Unterhaltsames hoffen.
Mit Carlos ist gleich ein weiteres Rätsel, abgesehen vom Mord, aufgetaucht.
Die Leseprobe lässt eine spannenden Handlung erwarten, in der alle Fälle Karas vielleicht auch in Zusammenhang stehen

Veröffentlicht am 05.12.2018

Die Leseprobe hat mich überzeugt. Gleich beim ersten Kapitel um Karevic bekam ich eine Gänsehaut. Den Autor kenne ich bisher noch nicht und ich muss sagen, der Schreibstil gefällt mir.
Spannend finde ...

Die Leseprobe hat mich überzeugt. Gleich beim ersten Kapitel um Karevic bekam ich eine Gänsehaut. Den Autor kenne ich bisher noch nicht und ich muss sagen, der Schreibstil gefällt mir.
Spannend finde ich auch Mara Billinsky. Sie scheint ja ein echt schräger Typ als Ermittlerin zu sein.
Ich verspreche mir unterhaltsame, kurzweilige Lesestunden von diesem Buch.ö