Leserunde zu "Café Engel - Eine neue Zeit" von Marie Lamballe

Der fulminante Auftakt der Café-Engel-Trilogie

Dieser Roman erzählt die mitreißende Geschichte einer Caféhausdynastie im Wandel des 20. Jahrhunderts. Freut euch auf schillernde Figuren, brisante Verwicklungen und einen lebendig ausgeleuchteten Schauplatz!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Café Engel" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Besonders freuen wir uns darüber, dass die Autorin die Leserunde begleiten wird. Unter "Fragen an Marie Lamballe" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 31.12.2018 - 20.01.2019
    Bewerben
  2. Lesen 04.02.2019 - 03.03.2019
  3. Rezensieren 04.03.2019 - 17.03.2019

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 20.01.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 138

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Café Engel
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Marie Lamballe (Autor)

Café Engel

Eine neue Zeit. Roman

Wiesbaden, 1945. Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende, und das Café Engel - einst Treffpunkt schillernder Persönlichkeiten - blieb wie durch ein Wunder verschont. Als Hilde Koch und ihre Mutter Else das Café wiedereröffnen, trüben schon bald erste Konflikte den jungen Frieden. Durch die Ankunft der schönen Luise, die sich als geflüchtete Cousine aus Ostpreußen vorstellt, fühlt Hilde sich zurückgesetzt. Zwischen den ungleichen Cousinen wächst eine Rivalität, die die Atmosphäre im Café zu vergiften droht. Bis beide Frauen begreifen, dass sie etwas gemeinsam haben: ein Geheimnis aus Kriegszeiten, das sie bis heute fürchten.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 16.01.2019

Das Cover ist mir sofort ins Auge gefallen. Ich lese unheimlich gern Geschichten aus dieser Zeit. Der Klappentext verspricht, eine sehr interessante und private Geschichte. Sehr gern würde ich das geheimnis ...

Das Cover ist mir sofort ins Auge gefallen. Ich lese unheimlich gern Geschichten aus dieser Zeit. Der Klappentext verspricht, eine sehr interessante und private Geschichte. Sehr gern würde ich das geheimnis der Beiden erfahren und lesen, wie die Geschichte, ihre Geschichte, weitergeht.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Das Cover hat mich direkt angesprochen und gefällt mir sehr gut. Der Schreibstill in der Leseprobe hat mich angesprochen, verleitet auf jeden Fall einfach weiter zu lesen. Ich erwarte Spannung und das ...

Das Cover hat mich direkt angesprochen und gefällt mir sehr gut. Der Schreibstill in der Leseprobe hat mich angesprochen, verleitet auf jeden Fall einfach weiter zu lesen. Ich erwarte Spannung und das wir mehr über die Geheimnisse der Frauen erfahren.

Veröffentlicht am 15.01.2019

Ich lese gerne historische Romane. Dieser beschreibt die Zeit vor und nach dem 2. Weltkrieg. Das interessiert mich sehr, da ich noch längst nicht alles über die Zeit weiß.

Das Cover passt zur Erzählung. ...

Ich lese gerne historische Romane. Dieser beschreibt die Zeit vor und nach dem 2. Weltkrieg. Das interessiert mich sehr, da ich noch längst nicht alles über die Zeit weiß.

Das Cover passt zur Erzählung. Die rote Markise und die Stühle darunter laden zum Verweilen ein. Und die junge Frau ist in der typischen Mode von damals gekleidet.

Die Autorin kenne ich bereits vom Hortensiengarten. Das Buch gefiel mir sehr gut. Und die Leseprobe zeigt mir, dass sie ihren Stil nicht änderte. Die lebendige Sprache, die häufige wörtliche Rede, das lässt mich in die Geschichte eintauchen.

Veröffentlicht am 15.01.2019

Das Buch erscheint mir sehr interessant zumal man einen Einblick in eine frühere, sehr schwierige Zeit hat...

Das Buch erscheint mir sehr interessant zumal man einen Einblick in eine frühere, sehr schwierige Zeit hat...

Veröffentlicht am 15.01.2019

Arme Luisa, für sie geht es bereits zu Beginn hart los. Ihr Leben wird sich wohl in Kürze drastisch verändern und das nicht nur wegen des drohenden Krieges. Hilda dagegen ist noch das unbesorgte Mädchen, ...

Arme Luisa, für sie geht es bereits zu Beginn hart los. Ihr Leben wird sich wohl in Kürze drastisch verändern und das nicht nur wegen des drohenden Krieges. Hilda dagegen ist noch das unbesorgte Mädchen, voll mit Träumen für die Zukunft.
Beide scheinen auf den ersten Blick sehr interessante Charaktere und vor allem starke Persönlichkeiten zu sein. Ich bin einmal gespannt, wie es mit den zwei weitergeht. Wie werden sie die Kriegszeit überstehen und was sind das für Geheimnisse, die im Klapptext angedeutet werden? Es klingt nach einem spannenden Roman, verwoben mit einem Stück Zeitgeschichte.
Und natürlich das Café Engel. Wie gern würde ich mich einmal in dieses Café setzen, mit einer Tasse Kaffee und einem kleinen Stück Kuchen. Bereits das erste Kapitel hat wunderbar die Atmosphäre des Cafés vermittelt.
Eine fesselnde Leseprobe, die einfach nur Lust auf mehr macht.