eBook-Leserunde zu "Das Geschenk eines Sommers" von Gabriele von Braun

Diagnose: Krebs – Heilung ausgeschlossen.

Als Ruth erfährt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat, beschließt sie, ihre verbleibende Zeit nochmal richtig zu genießen. Gemeinsam mit ihrer Tochter fährt sie in die Heimat, um den Sommer zu spüren.

Begebt euch mit den beiden auf eine emotionale Reise und bewerbt euch jetzt für die Leserunde! 

Hinweis: Ihr fragt euch, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer einer Leserunde auswählen und was ihr bei eurer Bewerbung beachten müsst? Dann findet ihr unter unseren FAQs viele nützliche Tipps, und zwar unter der Rubrik Leserunden

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 31.07.2017 - 20.08.2017
    Bewerben
  2. Lesen 04.09.2017 - 24.09.2017
  3. Rezensieren 25.09.2017 - 08.10.2017

Countdown

1 Tag

Bewerben bis 20.08.2017.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 64

Formate in der Leserunde

  • eBook (mobi und epub)
Cover-Bild Das Geschenk eines Sommers
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Gabriele von Braun (Autor)

Das Geschenk eines Sommers


Clara, Ende dreißig, ist erfolgreich im Job, hat eine schicke Wohnung in München, einen alten, leicht übergewichtigen Kater und eine Liebe: Martin. Doch der ist mit einer anderen verheiratet. Als sie sich für einen Besuch bei ihren Eltern in Berlin ankündigt, die sie viel zu lange nicht gesehen hat, erfährt sie, dass ihre Mutter Ruth schwer krank ist. Die Diagnose: Krebs - Heilung ausgeschlossen. Clara ist am Boden zerstört, aber Ruth beschließt, die Zeit, die ihr noch bleibt, zu genießen und den Sommer noch einmal zu spüren. Gemeinsam fahren Mutter und Tochter in die Uckermark, wo Ruth aufgewachsen ist. Eine schöne, aber vor allem sehr emotionale Zeit beginnt, die zeigt, was wirklich wichtig ist, und Clara die Augen auch in Sachen Liebe öffnet -

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.


Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 18.08.2017

Das Cover gefällt mir gut, es wirkt so romantisch. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spritzig. Martin wirkt auf mich total selbstbezogen, er denkt nur an sich.
Clara hat wenig Selbstvertrauen, sonst ...

Das Cover gefällt mir gut, es wirkt so romantisch. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spritzig. Martin wirkt auf mich total selbstbezogen, er denkt nur an sich.
Clara hat wenig Selbstvertrauen, sonst würde sie sich nicht so an Martin hängen, für den sie eh nur zweite Wahl ist.
Ich erwarte richtigen Zoff im Fortgang der Geschichte.

Veröffentlicht am 18.08.2017

Das Cover finde ich sehr ansprechend. Es wirkt so, dass trotz des ernsten Themas eine gewisse Leichtigkeit und Lebensfreude vermittelt wird.
Die Leseprobe liest sich sehr eingängig. Durch die guten Beschreibungen ...

Das Cover finde ich sehr ansprechend. Es wirkt so, dass trotz des ernsten Themas eine gewisse Leichtigkeit und Lebensfreude vermittelt wird.
Die Leseprobe liest sich sehr eingängig. Durch die guten Beschreibungen entstehen direkt Bilder im Kopf.
Ich bin gespannt wie's weitergeht und wie Clara-auch mithilfe von Ruth-ihr Glück findet.

Veröffentlicht am 18.08.2017

Das Cover des Buches ist interessant und hätte mich auch im Laden angesprochen. Der Schreibstil gefällt mir.
Die Charaktere scheinen mir nach der ersten Leseprobe sehr auf sich konzentriert zu sein und ...

Das Cover des Buches ist interessant und hätte mich auch im Laden angesprochen. Der Schreibstil gefällt mir.
Die Charaktere scheinen mir nach der ersten Leseprobe sehr auf sich konzentriert zu sein und ihre eigenen Ziele zu verfolgen. Von dem Fortgang der Handlung erwarte ich, dass die Charaktere eine Wandlung durchmachen und erkennen, was in ihrem Leben zählt.

Veröffentlicht am 17.08.2017

Clare ist Ende Dreißig und hat ein Verhältnis mit Martin, der verheiratet ist und zwei Kinder hat. Martin hat versprochen, in den Pfingstferien für ein Wochenende mit ihr nach Wien zu fahren. Jetzt hat ...

Clare ist Ende Dreißig und hat ein Verhältnis mit Martin, der verheiratet ist und zwei Kinder hat. Martin hat versprochen, in den Pfingstferien für ein Wochenende mit ihr nach Wien zu fahren. Jetzt hat seine Frau aber Probleme mit ihrem Weisheitszahn und er musste Clare absagen. Clares Eltern sollten eigentlich ihren 40. Hochzeitstag in Paris verbringen, sind aber nicht dorthin gefahren. Clares Mutter Ruth hat ihr verheimlicht, dass sie total starke Rückenschmerzen hat und deswegen zu Untersuchungen ins Krankenhaus muss...Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Ich bin gleich in die Geschichte eingetaucht und hätte am liebsten noch ewig weitergelesen.

Veröffentlicht am 16.08.2017

Das Cover finde ich sehr toll und es spricht einen gleich an . Schreibstil finde ich flüssig und es ist sehr spannend geschrieben.
Ich erwarte mehr spannung und auch viele tolle lesestd

Das Cover finde ich sehr toll und es spricht einen gleich an . Schreibstil finde ich flüssig und es ist sehr spannend geschrieben.
Ich erwarte mehr spannung und auch viele tolle lesestd