Leserunde zu "Die brennenden Kammern" von Kate Mosse

Eine große Liebe, ein dunkles Geheimnis, Verrat und jede Menge Abenteuer
Cover-Bild Die brennenden Kammern
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kate Mosse (Autor)

Die brennenden Kammern

Historischer Roman

Dietmar Schmidt (Übersetzer)

Carcassonne, 1526: Minou Joubert wächst als Tochter eines katholischen Buchhändlers auf. Eines Tages erhält sie einen versiegelten Brief mit den Worten: "Sie weiß, dass Ihr lebt." Noch bevor sie herausfinden kann, was hinter der mysteriösen Botschaft steckt, wird die Begegnung mit dem jungen Piet Reydon ihr Leben für immer verändern. Denn der Hugenotte hat eine gefährliche Mission, und er zählt auf Minous Hilfe, um aus der Stadt zu fliehen.

Countdown

5 Tage

Bewerben bis 26.01.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 80

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 06.01.2020 - 26.01.2020
    Bewerben
  2. Lesen 10.02.2020 - 08.03.2020
  3. Rezensieren 09.03.2020 - 22.03.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Die brennenden Kammern" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Hinweis: Bitte beachtet, dass es sich bei der Leseprobe um eine noch nicht korrigierte Fassung handelt. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 21.01.2020

sehr gut, spricht mich total an

sehr gut, spricht mich total an

Veröffentlicht am 21.01.2020

Ein wunderbarer, spannender Einstieg, der es schwer macht das Buch aus der Hand zu legen. Leider war schon auf Seite 33 Schluss ... Mein erster Eindruck: wieder ein schönes Buch von Kate Mosse, das das ...

Ein wunderbarer, spannender Einstieg, der es schwer macht das Buch aus der Hand zu legen. Leider war schon auf Seite 33 Schluss ... Mein erster Eindruck: wieder ein schönes Buch von Kate Mosse, das das historische Frankreich vor meinen Augen aufleben lässt und eine spannende Geschichte, in die man eintauchen kann.

Veröffentlicht am 20.01.2020

Zuerst sticht einem das Rot des Covers mit seinen stilisierten Flammen ins Auge, die dem Wort "brennend" im Titel gerecht werden. Die Wahl des Titels wird sich vermutlich noch aus dem Verlauf des Buches ...

Zuerst sticht einem das Rot des Covers mit seinen stilisierten Flammen ins Auge, die dem Wort "brennend" im Titel gerecht werden. Die Wahl des Titels wird sich vermutlich noch aus dem Verlauf des Buches ergeben.

Die Einführung in den historischen Kontext, sowie die Auflistung der Personen, habe ich gerne am Anfang des Buches vorgefunden.

Ich finde den Aufbau der Geschichte oder Saga sehr spannend, denn laut Einführung handelt es sich um eine Familiensaga, die in mehreren Ländern und über 300 Jahre hinweg, stattfindet.

Ich bin gespannt, was es mit der Dame im Südafrika des 19. Jahrhunderts noch auf sich hat, die im Prolog auftritt.
Des Weiteren bin ich gespannt, was das Schicksal mit Minou und ihrer Familie vorhat und wer die Personen im Kerker sind.

Veröffentlicht am 19.01.2020

Schön finde ich hier generell die Hinführung auf den Haupttext in Form von Hintergrundinformationen über die Hugenottenkriege, Karte und Personenverzeichnis. Bei komplexen historischen Romanen, wie ich ...

Schön finde ich hier generell die Hinführung auf den Haupttext in Form von Hintergrundinformationen über die Hugenottenkriege, Karte und Personenverzeichnis. Bei komplexen historischen Romanen, wie ich ihn hier erwarte, ist sowas ungemein hilfreich!
Der Text an sich ist sehr atmosphärisch und beklemmend. Man schlägt gedanklich die Hände über dem Kopf zusammen, wenn einem vor Augen geführt wird, was für schreckliche Verbrechen im Namen des Glaubens begangen wurden. Aber man spürt auch die Hoffnung, die dieser Geschichte innewohnt.
Ein bewegender Text in jedem Fall!



Veröffentlicht am 19.01.2020

Cover und Schreibstil gefallen mir sehr gut.
Würde gerne das ganze Buch lesen
Die Autorin schreibt beschreibt sehr klar die Details von Menschen und Örtlichkeiten.
Einfach Klasse!!!

Cover und Schreibstil gefallen mir sehr gut.
Würde gerne das ganze Buch lesen
Die Autorin schreibt beschreibt sehr klar die Details von Menschen und Örtlichkeiten.
Einfach Klasse!!!