Leserunde zu "Die flammende Welt" von Genevieve Cogman

Die flammende Welt ist das dritte Abenteuer in der fantastischen Welt der unsichtbaren Bibliothek. Band 1 der Reihe wurde vom Independent zu einem der 10 besten Fantasy-Bücher des Jahres 2015 gewählt!

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 25.01.2017 - 26.02.2017
    Bewerben
  2. Lesen 13.03.2017 - 02.04.2017
  3. Rezensieren 03.04.2017 - 16.04.2017

Countdown

7 Tage

Bewerben bis 26.02.2017.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 154

Formate in der Leserunde

  • Buch
  • eBook (epub und mobi)
Cover-Bild Die Bibliothekare / Die flammende Welt
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Genevieve Cogman (Autor)

Die Bibliothekare / Die flammende Welt

Roman

André Taggeselle (Übersetzer)


Irene Winters ist Agentin der unsichtbaren Bibliothek, in der es Zugänge zu den unterschiedlichsten Welten - und damit auch zu den seltensten Büchern - gibt. Als Bibliothekarin ist es ihr Job, diese Bücher zu beschaffen. Ihr neuester Auftrag führt sie in eine Welt, die Frankreich zu Revolutionszeiten ähnelt. Ein gefährlicher Ort, um Bücher zu stehlen. Besonders, wenn plötzlich der magische Rückweg in die Bibliothek versperrt ist. Was erst wie ein Zufall erscheint, stellt sich als heimtückischer Angriff heraus. Ein Angriff, der die ganze Bibliothek zerstören könnte -



Ein Muss für alle Fans von Ben Aaronovitch und Kai Meyer




Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 19.02.2017

liest sich gut und ich bin gespannt auf das Buch

liest sich gut und ich bin gespannt auf das Buch

Veröffentlicht am 18.02.2017

Das Cover verbindet auf interessante Weise die vermuteten Hauptthemen des Buchs: Magie und Feuer/Flammen.
Das Buch selbst erinnert mich sowohl an die Bibliothekarsfilme mit Nicolas Cage als auch an die ...

Das Cover verbindet auf interessante Weise die vermuteten Hauptthemen des Buchs: Magie und Feuer/Flammen.
Das Buch selbst erinnert mich sowohl an die Bibliothekarsfilme mit Nicolas Cage als auch an die Bücher von Trudi Canavan (Sonea, Die Begabte). Mit Liebe zum Detail, viel Phantasie und einer zwischenmenschlichen Geschichte, eingebettet in eine Welt, die Nähe genug an unserer aber doch irgendwie anders ist, sorgte schon die Leseprobe dafür, am liebsten das ganze Buch in einem Rutsch durchzulesen.

Ich bin sehr gespannt, mehr über die Bibliothek an sich als sich auch über das Schicksal der beiden Hauptfiguren an sich zu erfahren.

Veröffentlicht am 18.02.2017

Fantasy
Historisch

Fantasy
Historisch

Veröffentlicht am 18.02.2017

Wenn mir ein Fantasy-Roman begegnet, muss ich ihn sofort lesen.
Diese Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Flüssig geschrieben mit interessanten Charakteren bin ich so neugierig, wie es weiter ...

Wenn mir ein Fantasy-Roman begegnet, muss ich ihn sofort lesen.
Diese Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Flüssig geschrieben mit interessanten Charakteren bin ich so neugierig, wie es weiter geht. Einfach nur toll.

Veröffentlicht am 18.02.2017

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Alte Karten von Städten lassen mich Bücher im Buchladen immer in die Hand nehmen.
Der Einstieg mit dem Verweis auf Parallelwelten machen das Buch direkt spannend ...

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Alte Karten von Städten lassen mich Bücher im Buchladen immer in die Hand nehmen.
Der Einstieg mit dem Verweis auf Parallelwelten machen das Buch direkt spannend und man will wissen, welche Rollen die Parallelwelten spielen. Interessant finde ich, dass das Thema Bücher und Bibliotheken oft mit etwas Magischem und mit anderen Welten in Verbindung gebracht wird. So anscheinend auch in diesem Buch. Schön, dass Bibliotheken so eine Wirkung auf Menschen haben und deren Fantasy anregen.
Von den Charakteren erfährt man noch nicht nicht zu viel. Spannend ist aber, dass sich einer verwandeln kann. Die Mischung aus realer Welt und Fantasy machen das Buch glaube ich besonders abwechslungsreich.
Und wer sind eigentlich Vale und Singh. Das würde ich gerne herausfinden.