Ein grandioser History-Schmöker

Leserunde "Die fremde Königin" von Rebecca Gablé

Die Bestsellerautorin schreibt über ein bedeutendes Kapitel deutscher Geschichte: Otto, der Große und seine Zeit.
Ein Historienepos mit zahlreichen deutschen Schauplätzen.

Hinweis: Bei der vorliegenden Leseprobe handelt es sich um den unkorrigierten ersten Satzlauf. Dieser kann demnach noch Fehler enthalten.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.02.2017 - 12.03.2017
    Bewerben
  2. Lesen 03.04.2017 - 30.04.2017
  3. Rezensieren 01.05.2017 - 14.05.2017

Countdown

21 Tage

Bewerben bis 12.03.2017.

Status

  • Plätze zu vergeben: 50
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 180

Formate in der Leserunde

  • Buch
  • eBook (epub und mobi)
Cover-Bild Die fremde Königin
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Rebecca Gablé (Autor)

Die fremde Königin

Historischer Roman

Jürgen Speh (Illustrator)


"Könige sind wie Gaukler. Sie blenden die Untertanen mit ihrem Mummenschanz, damit die nicht merken, dass das Reich auseinanderfällt"

Anno Domini 951: Der junge Gaidemar, ein Bastard vornehmer, aber unbekannter Herkunft und Panzerreiter in König Ottos Reiterlegion, erhält einen gefährlichen Auftrag: Er soll die italienische Königin Adelheid aus der Gefangenschaft in Garda befreien. Auf ihrer Flucht verliebt er sich in Adelheid, aber sie heiratet König Otto.

Dennoch steigt Gaidemar zum Vertrauten der Königin auf und erringt mit Otto auf dem Lechfeld den Sieg über die Ungarn. Schließlich verlobt er sich mit der Tochter eines mächtigen Slawenfürsten, und der Makel seiner Geburt scheint endgültig getilgt. Doch Adelheid und Gaidemar ahnen nicht, dass ihr gefährlichster Feind noch lange nicht besiegt ist, und als sie mit Otto zur Kaiserkrönung nach Rom aufbrechen, droht ihnen dies zum Verhängnis zu werden ...

Rebecca Gablé, Bestsellerautorin und Schöpferin der populären Waringham-Saga, hat nun mit ihrem Historienepos "Otto der Große" ein weiteres Meisterwerk geschaffen. Nach "Das Haupt der Welt" ist "Die fremde Königin" der zweite Band der mittelalterlichen Romanreihe.




Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 19.02.2017

Das Cover des Buches ist gewohnt ansprechend und macht durch die starken Farben Lust darauf, mehr zu Erfahren. Das Buch innen ist in Teile gegliedert, welche durch Jahreszahlen und Bilder abgegrenzt werden.

Man ...

Das Cover des Buches ist gewohnt ansprechend und macht durch die starken Farben Lust darauf, mehr zu Erfahren. Das Buch innen ist in Teile gegliedert, welche durch Jahreszahlen und Bilder abgegrenzt werden.

Man stürzt mit dem ersten Satz sofort mitten in die Handlung hinein und wird dadurch sofort in die Geschichte gezogen. Ein Mal angefangen zu lesen ist es somit schwer sich wieder von den Seiten zu lösen.

Die einzelnen Charaktere lernt man durch ihre Art zu sprechen und handeln in kürzester Zeit kennen, auch das Zusammenspiel und die Gegensätze beziehungsweise Unstimmigkeiten in den Beziehungen unter einander werden gut ausgearbeitet. Man bekommt einen guten Eindruck, wie sich die weitere Geschichte und die weiteren Bündnisse entwickeln könnten und bekommt nach jedem Wort mehr und mehr Lust den Rest des Buches zu lesen.
Schon nach dem ersten Absatz wird klar, dass Adelheid eine sehr vorsichtige und misstrauische, aber auch mutige junge Frau (und Mutter) ist, die alles was nötig ist für die Menschen, die ihr wichtig sind, tun würde. Auch die anderen Figuren des Buches sind starke Charaktere und lassen auf einen spannenden Geschichtsverlauf hoffen.

Veröffentlicht am 18.02.2017

Das Cover ist passend gestaltet. Der Schreibstil passt auch sehr gut zum Thema, lässt sich aber trotz dessen gut lesen.
Ich erwarte von der weiteren Handlung zu erfahren, was auf der Reise nach Rom und ...

Das Cover ist passend gestaltet. Der Schreibstil passt auch sehr gut zum Thema, lässt sich aber trotz dessen gut lesen.
Ich erwarte von der weiteren Handlung zu erfahren, was auf der Reise nach Rom und in Rom, auch danach noch, alles passieren wird.

Veröffentlicht am 18.02.2017

das cover ist vielversprechend und es spannend in die welt und die charaktere des mittelalters einzutauchen.

das cover ist vielversprechend und es spannend in die welt und die charaktere des mittelalters einzutauchen.

Veröffentlicht am 18.02.2017

Historisch

Historisch

Veröffentlicht am 18.02.2017

Das Cover ist sehr schön und passt hervorragend zum Titel.
Bin schon sehr gespannt auf diese Leserunde.
Es ist meine erste.

Das Cover ist sehr schön und passt hervorragend zum Titel.
Bin schon sehr gespannt auf diese Leserunde.
Es ist meine erste.