Leserunde zu "Die Stadt der Tränen" von Kate Mosse

Mut ist die mächtigste aller Waffen
Cover-Bild Die Stadt der Tränen
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kate Mosse (Autor)

Die Stadt der Tränen

Historischer Roman

Dietmar Schmidt (Übersetzer)

Juni 1572. Die Religionskriege machten aus Nachbarn Feinde und forderten zahllose Tote. Aber nun gibt es Hoffnung auf Frieden, denn die Hochzeit zwischen dem Hugenottenkönig Heinrich von Navarra und der Katholikin Margarete von Valois soll die Lager versöhnen. Im fernen Puivert erhalten Minou Reydon und ihre Familie die Einladung zum großen Fest nach Paris. Was Minou nicht weiß: Auch ihr Erzfeind Vidal wird anwesend sein. Und sie ahnt nicht, dass es nur kurz nach der Hochzeit, in der Nacht auf den Bartholomäustag, zu blutigen Kämpfen kommen wird, die Minous Familie brutal auseinanderreißen werden ...

Band 2 des farbenprächtigen Epos rund um das Schicksal der Hugenotten

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 08.02.2021 - 28.02.2021
  2. Lesen 15.03.2021 - 04.04.2021
    Lesen
  3. Rezensieren 05.04.2021 - 18.04.2021
  1. Abschnitt 1, KW 11, Seite 1 bis 198 (inkl. Kapitel 27) bis 21.03.2021
  2. Abschnitt 2, KW 12, Seite 199 bis 402 (inkl. Kapitel 65) bis 28.03.2021
  3. Abschnitt 3, KW 13, Seite 403 bis Ende bis 04.04.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Die Stadt der Tränen" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei der Leseprobe handelt es sich um eine noch nicht korrigierte Version. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 12.02.2021

Hört sich sehr interessant u.spannend an

Hört sich sehr interessant u.spannend an

Veröffentlicht am 12.02.2021

Das Cover ist toll: das erste war ja in kräftigem Rot gehalten habe jetzt das kräftige Blau - dazu das kreuzförmige Amulett, das die Verbindung herstellt.
Seit dem ersten Band sind ja einige Jahre ins ...

Das Cover ist toll: das erste war ja in kräftigem Rot gehalten habe jetzt das kräftige Blau - dazu das kreuzförmige Amulett, das die Verbindung herstellt.
Seit dem ersten Band sind ja einige Jahre ins Land gegangen. Ich bin gespannt, was für neue Herausforderungen auf Minou und Piet warten.

Veröffentlicht am 11.02.2021

Ich hatte das Glück, bereits den ersten Band lesen zu dürfen. Eine tolles historisches Buch, ich freue mich auf die Fortsetzung.Das Cover passt hervorragend zum Vorgänger Der Schreibstil von Kate Mosse ...

Ich hatte das Glück, bereits den ersten Band lesen zu dürfen. Eine tolles historisches Buch, ich freue mich auf die Fortsetzung.Das Cover passt hervorragend zum Vorgänger Der Schreibstil von Kate Mosse liest sich einfach super.
Ich erwarte eine spannende Fortsetzung zu Band eins.

Veröffentlicht am 10.02.2021

Das Cover passt wieder super zu dem Titel wie schon bei dem Vorgänger der Geschichte.Es sieht richtig nobel aus! :-)
Die Charaktere finde ich spannend,mein Eindruck Minou Reydon ist eine spannende Frau.
Vom ...

Das Cover passt wieder super zu dem Titel wie schon bei dem Vorgänger der Geschichte.Es sieht richtig nobel aus! :-)
Die Charaktere finde ich spannend,mein Eindruck Minou Reydon ist eine spannende Frau.
Vom Fortgang der Handlung erwarte ich viel aus der Zeit zu erfahren und wie sich alles endwickelt.

Veröffentlicht am 09.02.2021

Die Leseprobe macht Hunger nach mehr! Und ich hoffe so meine erste Lese Runde hier starten zu können. Und danach ein reger Austausch mit den mit Gläsern wäre total super

Die Leseprobe macht Hunger nach mehr! Und ich hoffe so meine erste Lese Runde hier starten zu können. Und danach ein reger Austausch mit den mit Gläsern wäre total super