Leserunde zu "Die Verlobten des Winters" von Christelle Dabos

Band eins der Spiegelreisenden-Saga

»Diese Saga steht Harry Potter in nichts nach. Eine abenteuerliche Reise durch sagenhafte Welten!« Elle

Wir freuen uns sehr, mit "Die Verlobten des Winters" unsere erste gemeinsame Leserunde mit dem Insel Verlag anzubieten. Macht euch bereit für diese neue, bezaubernde Fantasy-Welt mit einer unverwechselbaren Heldin, originellen Charakteren und einer packenden Geschichte!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Die Autorin: Christelle Dabos wurde 1980 an der Côte d’Azur geboren und zog nach ihrem Studium nach Belgien, wo sie als Bibliothekarin arbeitete. Als Dabos 2007 an Krebs erkrankte, begann sie zu schreiben. Bereits bevor sie 2013 den Jugendbuchwettbewerb des französischen Verlags Gallimard Jeunesse gewann, veröffentlichte sie erste Auszüge ihrer Saga Die Spiegelreisende im Internet. Der erste Band der vierteiligen Serie, Die Verlobten des Winters, erschien im selben Jahr in Frankreich und wurde zum internationalen Bestseller. Seitdem sind zwei weitere Bände der Spiegelreisenden erschienen. Derzeit arbeitet Christelle Dabos am Abschluss der Tetralogie.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 14.01.2019 - 03.02.2019
    Bewerben
  2. Lesen 18.02.2019 - 17.03.2019
  3. Rezensieren 18.03.2019 - 31.03.2019

Countdown

17 Tage

Bewerben bis 03.02.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 46

Formate in der Leserunde

  • Buch
Cover-Bild Die Verlobten des Winters
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Christelle Dabos (Autor)

Die Verlobten des Winters

Band eins der Spiegelreisenden-Saga

Amelie Thoma (Übersetzer)

Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. Bis ihr eines Tages Unheilvolles verkündet wird: Ophelia soll auf die eisige Arche des Pols ziehen und einen Adligen namens Thorn heiraten. Was hat es mit der Verlobung auf sich? Wer ist der Mann, dem sie von nun an folgen soll? Und warum wurde ausgerechnet sie, das zurückhaltende Mädchen mit der leisen Stimme, auserkoren? Ophelia ahnt nicht, welche tödlichen Intrigen sie auf ihrer Reise erwarten, und macht sich auf den Weg in ihr neues, blitzgefährliches Zuhause.

 

Eine unvergessliche Heldin, eine atemberaubende Welt von Archen und Familienklans, eine Geschichte, wie sie noch nicht erzählt wurde – Christelle Dabos hat mit ihrer Serie der Spiegelreisenden ein sagenhaftes Universum geschaffen, in dem man ewig verweilen möchte. 

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 17.01.2019

Der erste Eindruck hat mir gut gefallen. Die Geschichte ist interessant. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen. Bin gespannt, wie es weitergeht.

Der erste Eindruck hat mir gut gefallen. Die Geschichte ist interessant. Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen. Bin gespannt, wie es weitergeht.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Meine beste Freundin hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und dabei bei mir voll ins schwarze getroffen. Ein Buch das Harry Potter in nichts nachstehen soll? Aber Hallo, her damit!

Das Cover sieht ...

Meine beste Freundin hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und dabei bei mir voll ins schwarze getroffen. Ein Buch das Harry Potter in nichts nachstehen soll? Aber Hallo, her damit!

Das Cover sieht wunderschön aus, der Berg mit der Stadt erinnert mich ein klein wenig an Haurus Wandelndes Schloss.

Auch die Inhaltsangabe macht mich sehr neugierig. Wie funktioniert das mit den Spiegeln? In einen Spiegel rein und dann woanders aus dem Spiegel treten? Und wie kann man Gegenstände lesen?
Mich interessiert das Buch wirklich sehr. Es sieht spannend und mystisch aus und ich habe schon jetzt das Gefühl das ich Ophelia sehr mögen werde. Auch glaube ich das diese Geschichte eine ganz neue Richtung einschlagen wird und eigene, noch nicht dagewesene, Ideen haben wird.

Ich würde mich sehr freuen in diese neue Welt eintauchen zu dürfen um zu sehen was sie alles bereit hält.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Ein wunderbares Abenteuer und das schon auf den ersten Seiten.
Mit gefällt der Schreibstil und der erste Eindruck in die Geschichte.

Ich bin gespannt auf die magische Geschichte.

Ein wunderbares Abenteuer und das schon auf den ersten Seiten.
Mit gefällt der Schreibstil und der erste Eindruck in die Geschichte.

Ich bin gespannt auf die magische Geschichte.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Nach der Leseprobe muss ich sagen, das ich BEGEISTERT bin. Ich fühle mich direkt wohl in der Umgebung und mit dem Charakteren.

jetzt noch etwas zum Cover: Ist es nicht WUNDERSCHÖÖÖN! Ich liebe blau, ...

Nach der Leseprobe muss ich sagen, das ich BEGEISTERT bin. Ich fühle mich direkt wohl in der Umgebung und mit dem Charakteren.

jetzt noch etwas zum Cover: Ist es nicht WUNDERSCHÖÖÖN! Ich liebe blau, und das es so detailreich und liebevoll gestaltet ist. EIn richtiger Eye-Catcher

Veröffentlicht am 16.01.2019

Der Klappentext war richtig schön einfach und flüssig zu lesen. ZUmindest für mich sehr verständlich, was mir bei einem Buch besonders wichtig ist.
Dann hat mich das Cover sofort angesprochen, es strahlt ...

Der Klappentext war richtig schön einfach und flüssig zu lesen. ZUmindest für mich sehr verständlich, was mir bei einem Buch besonders wichtig ist.
Dann hat mich das Cover sofort angesprochen, es strahlt Tiefe und irgendetwas verwunschenes aus.
Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt, in wie weit es mich in die Fantasywelt mitreißen würde.