Spannung und Spaß für die ganze Familie

Die große Dino-Familien-Box

Werdet kreativ!

Die Zeit mit der Familie ist doch einfach am schönsten! Noch besser kann es nur werden, wenn auch Bücher eine Rolle spielen. Darum haben wir eine neue Familien-Box für euch! Freut euch auf ein tolles Lese- und Bastelpaket rund um Urzeit und Dinosaurier, das Kleine und Große zusammenbringt! Taucht mit "Supersaurier - Kampf der Raptoren" in die faszinierende Welt der Dinos ein, reist mit den Zwillingen Franziska und Fynn nach Schottland, um das Geheimnis von Loch Ness zu lösen, und verbringt beim Basteln Zeit mit euren Kindern.

Bastelspaß mit TobiLotta

Während der dreiwöchtigen Lesephase könnt ihr euch in den Foren über die Bücher miteinander austauschen.

Und natürlich freuen wir uns besonders auf eure Bastelergebnisse. Der Youtuber TobiLotta hat exklusiv für euch ein Video zur Familienbox gedreht und zeigt euch darin, wie ihr ein Fossil und eine Archäologie-Kiste selbst basteln könnt. Den Link zum Video findet ihr in dem Anschreiben, das allen Teilnehmern per Post zugeschickt wird.

Und so könnt ihr dabei sein:

Schreibt in die Bewerbung, warum ihr gemeinsam mit euren Kleinen genau das richtige Team seid, um die Welt der Dinos zu entdecken! Und lasst euch nicht verwirren: Auch wenn zwei "Jetzt bewerben"-Button zu sehen sind, müsst ihr euch auf die gesamte Box nur einmal bewerben.

Bonuspunkte

Am Ende der Rezensionsphase bekommt ihr Bonuspunkte für eure Rezensionen und das Veröffentlichen eurer Bastel-Fotos.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 26.06.2017 - 16.07.2017
  2. Lesen 31.07.2017 - 20.08.2017
  3. Rezensieren 21.08.2017 - 03.09.2017

Bereits beendet

Cover-Bild Supersaurier - Kampf der Raptoren
Produktdarstellung
(23)
  • Cover "Supersaurier - Kampf der Raptoren?"
  • Cover "Last Secrets - Das Geheimnis von Loch Ness"
  • Unterhaltungswert der Box
  • Bastelspaß
  • Ausführen der Aufgaben
  • Für Kinder geeignet
  • Zeit für die Diskussion

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Jay Jay Burridge (Autor)

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Band 1

Rainer Schumacher (Übersetzer), Chris West (Illustrator), Jay Jay Burridge (Illustrator)

Was wäre, wenn sie niemals ausgestorben wären? Wenn es eine Welt gäbe, in der sie Seite an Seite mit den Menschen leben? Die Welt der SUPERSAURIER. Bea, ihre Großmutter Bunty und der Abenteurer Theodore begeben sich auf eine gefährliche Expedition in die Tiefen des Dschungels. Sie sind auf der Suche nach den seltenen Schattenraptoren. Doch schnell werden sie selbst zu Gejagten. Ihre Rettung liegt allein in den Händen eines mit Raptorenfedern maskierten Jungen. Doch wer ist dieser rätselhafte Junge, dem die Dinosaurier vertrauen? Und noch viel wichtiger: Ist er ihnen freundlich oder feindlich gesinnt? Start einer spektakulären Actionreihe mit Dinosauriern, starken Helden und abenteuerlichen Schauplätzen

Cover-Bild Last Secrets - Das Rätsel von Loch Ness
Produktdarstellung
(23)
  • Cover "Supersaurier - Kampf der Raptoren?"
  • Cover "Last Secrets - Das Geheimnis von Loch Ness"
  • Unterhaltungswert der Box
  • Bastelspaß
  • Ausführen der Aufgaben
  • Für Kinder geeignet
  • Zeit für die Diskussion

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Richard Dübell (Autor)

Last Secrets - Das Rätsel von Loch Ness

Band 1

Eigentlich sind Franziska und Fynn ganz normale 12-jährige Zwillinge. Doch sie haben ein Geheimnis, das sie nur mit ihren Freunden Lena und Cornelius teilen: Sie sind Nachfahren von Eugène Vidocq, dem ersten Detektiv der Welt! Nachts schleicht sein ruheloser Geist sich in ihre Träume und bittet sie um Hilfe: Die Kinder sollen die letzten großen Rätsel der Welt lösen! Ihre erste Aufgabe führt sie nach Schottland zum sagenumwobenen Loch Ness ...

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 03.09.2017

Geschichte mal anders -Super Saurier

0 0

In dem ersten Band Kampf der Raptoren rund um die Supersaurier erschafft JayJay Burridge ein Paralleluniversum, das sich von unserer Gegenwart.gar nicht so sehr unterscheidet. Es gibt eigentlich nur einen ...

In dem ersten Band Kampf der Raptoren rund um die Supersaurier erschafft JayJay Burridge ein Paralleluniversum, das sich von unserer Gegenwart.gar nicht so sehr unterscheidet. Es gibt eigentlich nur einen kleinen Unterschied. Die Dinosaurier sind nie ausgestorben und leben zusammen mit den Menschen.

Das Buch bekommt von mir uns meinen kleinen Unterstützern bei der Familien Bastel Box eine klare Empfehlung. Es ist ein sehr aufwendig gestaltetes Buch mit viel liebe zum Detail. Die Geschichte ist spannend und spricht aber insbesondere nicht nur. Jungs sondern auch Mädchen an. Endlich eind Dinosaurierbuch das nicht dem Geschlechtercliché zum Opfer fällt.

Der einzige kleine Minuspunkt ist das uns das Cover leider gar, nicht gefallen hat und das wir deshalb auch was ganz anderes von der Geschichte erwartet hatten. Ich hätte mir das ganze etwas heller gewünscht und vielleicht auch mit Bea auf dem Cover.

Veröffentlicht am 03.09.2017

Jurassic Park endlich auch für Kinder!!

0 0

Super Saurier Kampf der Raptoren

Die Welt der Supersaurier - wartet darauf entdeckt zu werden.
Bea ist mit ihrer Großmutter Bunty auf einer spannenden Reise, hier finden sie manchen Freund, den ein oder ...

Super Saurier Kampf der Raptoren



Die Welt der Supersaurier - wartet darauf entdeckt zu werden.
Bea ist mit ihrer Großmutter Bunty auf einer spannenden Reise, hier finden sie manchen Freund, den ein oder anderen Bösewicht und eine Menge faszinierender Dinosaurier. Die Geschichte nimmt sofort an Fahrt auf und gefesselt erleben wir die Abenteuer von Bea und ihrem neu gewonnenen Freund Sammy. Manches Geheimnis gilt es zu lüften und Abenteuer zu bestehen....
Die Illustrationen passend zum Text regen die Fantasie zusätzlich an, so dass uns dieses Buch sofort gefesselt hat. Toll geschrieben und auch für die (vorlesendenen) Eltern eine aufregende Geschichte! Wer Jurassic Park mochte wird dieses Buch lieben.

Last Secrets - Das Rätsel von Loch Ness



Das Rätsel von Loch Ness - ein spannendes Buch von der ersten Seite an. Hier macht das Vorlesen und Mitlesen auch den Erwachsenen Spass. Die Zwillinge Fynn und Franziska lösen mit ihren Freunden Lena und Cornelius spannende Rätsel und verzwickte Aufgaben.
Besonders fasziniert war mein 10-jähriger Sohn, dass die Protagonisten des Buches ganz ähnliche Dinge in ihrer Freizeit machen wie er selbst (z.B. Minecraft spielen ). Auch die Schauplätze sind sehr nah an seiner Lebenswelt (Hey Mama da war ich auch schon!) so dass ihn dieses Buch sofort gefesselt hat und er stundenlang versunken gelesen hat.
Ein Muss für alle Rätselfans!


Die Bastelmaterialien



Mit dem Dinosaurierskelett, den Steinen und der Hilfe von Tobilotta haben wir viel Spaß gehabt. Mit gebräuchlichen Zutaten aus der Küche haben meine Kinder fröhlich SteinzeitKnete und selbstgekochten Kleber hergestellt. Danach formten wir Steine und Fossilien, die wir dann toll bemalen konnten. Eine wirklich tolle Idee, die Kinder gut umsetzen können.
Das Züchten der Urzeitkrebse war ein Projekt während des Urlaubs, die ganze Familie hegte und pflegte die Krebschen und sie wuchsen und wuchsen. Immer wieder faszinierend und unterhaltsam.

Eine tolle Box, die wir problemlos allen Dinosaurier- und Bastelfans ans Herz legen können. Der Sommer war gefüllt mit spannden Geschichten und tollen Beschäftigungen.

Veröffentlicht am 03.09.2017

Spannender Kampf im Doppelpack

0 0

Bei dem Buch handelt es sich um eine phantastische Geschichte die in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts spielt. Die Welt entspricht unserer Welt, nur in dieser Geschichte sind die Dinosaurier niemals ...

Bei dem Buch handelt es sich um eine phantastische Geschichte die in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts spielt. Die Welt entspricht unserer Welt, nur in dieser Geschichte sind die Dinosaurier niemals ausgestorben, sondern leben weiterhin auf der Erde und werden als Reit- und Lasttiere verwendet. Es geht um das Mädchen Bea, dass mit ihrer Großmutter auf der Suche nach ihren verschwundenen Eltern ist. Hierbei werden die beiden von einem Freund der Großmutter, Logan, unterstützt und erleben im Zuge der Suche Abenteuer.
Das Buch selbst ist mit gut gezeichneten Schwarz-Weiß Bildern illustriert, die teilweise auch seitenfüllend sind. Im Anhang befindet sich ein kleines Lexikon, dass jeden Dino der im Buch auftaucht kurz beschreibt und ihn mit einer Illustration ins Größenverhältnis zu einem Menschen setzt. Sprachlich ist es für einen zehnjährigen gut zu verstehen, so dass es auch von Kindern ab diesem Alter allein gelesen werden kann.


Last Secrets- Das Rätsel von Loch Ness

Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Band von Zeitreiseabenteuern um eine Gruppe von vier Kindern. Diese finden eine Zeitmaschine, die ihrem Ururgroßvater, dem berühmten französischen Detektiv Vidocq gehörte und der das letzte große Rätsel der Welt lösen soll.

Wir fanden das Buch gut, etwas schwieriger zu lesen als Kampf der Raptoren. Die Kinder brauchen hierbei eher Hilfe. Dabei ist das Buch spannend und wird durch die Rätsel und Bastelaufgaben abgerundet.

Veröffentlicht am 03.09.2017

Wenn Dinos noch leben

0 0

Super Saurier Kampf der Raptoren Jay Jay Burridge
Verlag Baumhaus

Inhalts- Buchbeschreibung:
Was wäre, wenn sie niemals ausgestorben wären? Wenn es eine Welt gäbe, in der sie Seite an Seite mit den Menschen ...

Super Saurier Kampf der Raptoren Jay Jay Burridge
Verlag Baumhaus

Inhalts- Buchbeschreibung:
Was wäre, wenn sie niemals ausgestorben wären? Wenn es eine Welt gäbe, in der sie Seite an Seite mit den Menschen leben?

Unsere Meinung und Fazit zum Buch:

Wir, Mama mit 7-jährigem Sohnemann, hatten im Sommer das Glück, die Dino-Box zu gewinnen. Mein Sohn ist schon seit Jahren begeistert Dino-Fan und saugt förmlich alles zu dem Thema ein und seit dem er lesen kann, um so mehr.

Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet, wenn man es aufschlägt, erwartet einen eine tolle Landkarte. Das Buch ist mit vielen Zeichnungen aufgelockert und unterstützt so die Fantasie des Kindes und das Verständnis des Gelesenen. Die Zeichnungen sind mir vielen Details ausgestattet. Am Ende befindet sich ein Anhang mit Beschreibungen zu den Dinosauriern, ihren Eigenschaften, Aussehen. Ideal beim Lesen oder später um das Wissen aufzufrischen.

Die Geschichte ist sehr stimmig und spannend geschrieben, wir haben uns beim Lesen wirklich wie in einer anderen Welt gefühlt.

Beim Lesen haben wir festgestellt, dass es noch nicht für das Alleinlesen eines 7-Jährigen (Start 2. Klasse) geeignet ist. Er braucht meine Unterstützung und kann sich dadurch noch nicht so in die eigene Fantasiewelt flüchten. Hier ist mein Tipp, dass auf der Rückseite des Buches auch die Altersempfehlung inklusive Lesestufe gedruckt wird, so dass es für Eltern und Kind einfacher ist, zu wissen, ob es schon geeignet ist.

Vielen Dank für das Leseexemplar.

Buchbeschreibung zu Last Secrets - Das Rätsel von Loch Ness
Eigentlich sind Franziska und Fynn ganz normale 12-jährige Zwillinge. Doch sie haben ein Geheimnis, das sie nur mit ihren Freunden Lena und Cornelius teilen: Sie sind Nachfahren von Eugène Vidocq, dem ersten Detektiv der Welt! Nachts schleicht sein ruheloser Geist sich in ihre Träume und bittet sie um Hilfe: Die Kinder sollen die letzten großen Rätsel der Welt lösen! Ihre erste Aufgabe führt sie nach Schottland zum sagenumwobenen Loch Ness ...

Unsere Meinung und Fazit:

Ich als Mama und begeisterte Leserin von historischen Werken war sehr gespannt auf dieses Buch aus der Dino-Box und habe mit viel Genuss das Buch gemeinsam mit meinem Sohn gelesen und mich auf die spannende Suche nach dem Rätsel begeben. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und es lässt sich flüssig lesen und die Spannung bleibt erhalten.

Auch hier habe ich meinem Sohn beim Lesen unterstützen müssen und ich bin für eine Altersempfehlung und Lesestufe auf Rückseite des Buches, aber das hat nichts mit dem Inhalt des Buches zu tun.

Die Aufgaben und Knobeleien am Anhang runden das gelungene Buch sehr ab.

Auch hier unser Dank für das Leseexemplar.

Veröffentlicht am 03.09.2017

Nicht nur was für Jungs

0 0

Inhalt :

Bea verbringt ihre Ferien mit ihrer Großmutter Bunty und dem Familienfreund Theodor Logan. Sehr zu Beas Leidwesen reisen sie viel , dabei wäre Bea viel lieber zu Hause bei ihren Freundinnen. ...

Inhalt :

Bea verbringt ihre Ferien mit ihrer Großmutter Bunty und dem Familienfreund Theodor Logan. Sehr zu Beas Leidwesen reisen sie viel , dabei wäre Bea viel lieber zu Hause bei ihren Freundinnen. Ihr letztes Reiseziel ist die Insel Aru um einen selten Sauria in der freien Natur zu beobachten. Doch der wirklich Reisegrund ist ein andere, ihre Großmutter Bunty sucht nach Beas Eltern , die zuletzt auf dieser Insel waren. Hayter, der selbsternannte Bürgermeister gefällt die Schnüffellei gar nicht.

Meinung :

Meinen Sohn und mir hat das Buch sehr gut gefallen , die Idee das Menschen und Sauria miteinander leben ist mal etwas ganz anderes. Sei es als Lasttiere oder Reittiere.Das Buch würde sicher auch Mädchen gefallen ,da Bea ein mutiges Mädchen ist , die es ihrer Großmutter nicht immer leicht macht .

In dem Buch geht ziemlich spannend zu, von Sauriahandel, wilde Schießereien, Geiselnahme ,bis zu Eingeborene ist alles dabei , die Wendungen gehen ziemlich schnell voran und lassen nur wenig Zeit zum Aufatmen . Die Dinosaurier nehmen nicht die ganze Geschichte ein , stattdessen geht es hauptsächlich um Beas Eltern und was mit ihren geschehen ist .

Durch tolle Illustrationen wird das Buch auch visuell zum Leben erweckt . Wir hatten viel Spaß uns die Zeichnungen genau anzusehen .

Nur das Cover gefällt uns nicht so , es ist uns zu düster und hätte uns im Laden nicht so angesprochen.

Fazit :

Eine wirklich tolles Kinderbuch ,nicht nur für Jungs