Leserunde zu "Dünengeister" von Nina Ohlandt

Kommissar Benthien und sein geheimnisvollster Fall

Freut euch auf den 6. Fall der erfolgreichen Reihe um Hauptkommissar Benthien von der Flensburger Kripo!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Dünengeister" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Besonders freuen wir uns, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Nina Ohlandt" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 23.01.2019 - 19.02.2019
  2. Lesen 06.03.2019 - 02.04.2019
    Lesen
  3. Rezensieren 03.04.2019 - 16.04.2019
  1. Abschnitt 1, KW 10, Seite 1 bis 147 (inkl. Kapitel 9) bis 12.03.2019
  2. Abschnitt 2, KW 11, Seite 148 bis 272 (inkl. Kapitel 19) bis 19.03.2019
  3. Abschnitt 3, KW 12, Seite 273 bis 409 (inkl. Kapitel 28) bis 26.03.2019
  4. Abschnitt 4, KW 13, Seite 410 bis Ende bis 02.04.2019
Cover-Bild Dünengeister
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Nina Ohlandt (Autor)

Dünengeister

Nordsee-Krimi

Auf Sylt werden in einer Düne, die zum Besitz der reichen Industriellenfamilie Melander gehört, zwei Leichen gefunden - ein Kind und eine junge Frau, Letztere der Kleidung nach seit Jahrzehnten tot. Wenig später gibt es in der Familie einen weiteren Todesfall. Kommissar John Benthien glaubt nicht an einen Zufall und nimmt die Ermittlungen auf. Dabei stößt er auf ein uraltes Familiengeheimnis, von dem auch heute noch eine tödliche Gefahr auszugehen scheint ...

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 18.02.2019

Interessant. Nicht nur das Cover auch die Geschichte scheint mir ansprechend. Fotografisch gesehen, ist das Cover echt gut gewählt.

Interessant. Nicht nur das Cover auch die Geschichte scheint mir ansprechend. Fotografisch gesehen, ist das Cover echt gut gewählt.

Veröffentlicht am 18.02.2019

Die Leseprobe finde ich ansprechend geschrieben, sie beschwört sofort ein düsteres und geheimnisumwobenes Bild.
Mir gefällt, dass in diesem Buch auch die weiter entfernte Vergangenheit gleich in mehreren ...

Die Leseprobe finde ich ansprechend geschrieben, sie beschwört sofort ein düsteres und geheimnisumwobenes Bild.
Mir gefällt, dass in diesem Buch auch die weiter entfernte Vergangenheit gleich in mehreren Zeitsträngen eine große Rolle zu spielen scheint. Zur Gegenwart wurde ja in der Leseprobe noch keine Brücke geschlagen, ich bin gespannt, wie das dann alles miteinander zu tun hat.

Das Cover finde ich ansprechend gestaltet, der Titel lädt sofort zum Schmökern ein.

Veröffentlicht am 18.02.2019

Die Beschreibung hat mir sehr gut gefallen. Durch die zweite Leiche, welche seit Jahrzehnten tot ist, macht es für mich besonders interessant.

Die Beschreibung hat mir sehr gut gefallen. Durch die zweite Leiche, welche seit Jahrzehnten tot ist, macht es für mich besonders interessant.

Veröffentlicht am 17.02.2019

Bisher kenne ich zwar "nur" den fünften Band der Reihe, bin aber im Krimimetier und an der Nordsee literarisch einfach nur zu Hause, so dass ich um die "Dünengeister" definitiv nicht herum komme.

Die ...

Bisher kenne ich zwar "nur" den fünften Band der Reihe, bin aber im Krimimetier und an der Nordsee literarisch einfach nur zu Hause, so dass ich um die "Dünengeister" definitiv nicht herum komme.

Die Leseprobe macht direkt Lust auf mehr, denn sie zeigt deutlich, dass sich hier etwas viel Komplexeres entspinnt als zunächst vielleicht angenommen. Verwicklungen verschiedener Zeitebenen mag ich gerne, denn da gibt es viel Potential für Denkansätze und Theorien, die sowohl Charakteren wie auch Lesern sicherlich die ein oder andere schlaflose Nacht bescheren.

Veröffentlicht am 17.02.2019

Das war seit langem mal wieder eine Leseprobe, die mich schon nach den ersten Worten gefesselt hat. Ich liebe einfach diese Verbindung über mehrere historische Ebenen, ein Geheimnis in der Gegenwart, das ...

Das war seit langem mal wieder eine Leseprobe, die mich schon nach den ersten Worten gefesselt hat. Ich liebe einfach diese Verbindung über mehrere historische Ebenen, ein Geheimnis in der Gegenwart, das verknüpft ist mit Geschehnissen in der Vergangenheit. Auch wenn der Ausblick auf die Gegenwart jetzt außer im kurzen Klappentext nicht gegeben hat, frage ich mich natürlich, was es mit der Düne, die so bedrohlich auf sich hat und wer die Tote ist. Vielleicht handelt es sich um Carola und wie passt das geänderte Verhalten ihres Verlobten zu den ganzen Ereignissen.