Leserunde zu "Ein Traum vom Glück" von Eva Völler

Der Ruhrpott in den 50ern: Leben und Lieben in einer zerrissenen Zeit
Cover-Bild Ein Traum vom Glück
Produktdarstellung
(21)
  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Figuren
  • Atmosphäre
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Eva Völler (Autor)

Ein Traum vom Glück

Roman

Essen 1951: Nach der Flucht aus der Kriegshölle Berlin hat die junge Katharina Unterschlupf bei der Familie ihres verschollenen Mannes gefunden. Aber das Zusammenleben mit der barschen, zupackenden Schwiegermutter auf engem Raum fällt der lebenshungrigen Frau schwer. Sie will ein besseres Leben für sich und ihre beiden Töchter. Mit trotziger Entschlossenheit versucht sie, ihrem ärmlichen Umfeld zu entfliehen. Doch dann begegnet sie dem traumatisierten Kriegsheimkehrer Johannes ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.02.2020 - 23.02.2020
  2. Lesen 09.03.2020 - 29.03.2020
  3. Rezensieren 30.03.2020 - 12.04.2020
    Rezensieren

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Ein Traum vom Glück" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Eva Völler" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 04.02.2020

Der Anfang klingt sehr vielversprechend und ich mag ihren Schreibstil sehr gerne

Der Anfang klingt sehr vielversprechend und ich mag ihren Schreibstil sehr gerne

Veröffentlicht am 04.02.2020

Auch wenn das Cover dem anderer Bücher ähnelt, gefällt es mir gut, ebenso die ersten Seiten des Buches. Es liest sich flüssig und man kommt gut in die Geschichte rein. Man erhält bereits einen guten Einblick, ...

Auch wenn das Cover dem anderer Bücher ähnelt, gefällt es mir gut, ebenso die ersten Seiten des Buches. Es liest sich flüssig und man kommt gut in die Geschichte rein. Man erhält bereits einen guten Einblick, in welchem Verhältnis die Figuren zueinander stehen. Sie haben einen eher positiven Eindruck bei mir hinterlassen. Einzig Elfriede scheint bisher ein für mich nerviger Charakter zu sein.
Ich bin gespannt, was das Buch für Wendungen bereit hält und hoffe, dass es nicht in die kitschige Schiene geht.

Veröffentlicht am 04.02.2020

Das Cover empfinde ich als ziemlich typisch für Familien- bzw. Frauenschicksale aus dieser Zeit und würde mir in einer Buchhandlung nicht besonders ins Auge stechen. Der erste Eindruck gefällt mir sehr, ...

Das Cover empfinde ich als ziemlich typisch für Familien- bzw. Frauenschicksale aus dieser Zeit und würde mir in einer Buchhandlung nicht besonders ins Auge stechen. Der erste Eindruck gefällt mir sehr, insbesondere da ich selber im "Pott" aufgewachsen bin, wenn auch viel später. Die Personen kann ich noch nicht so recht einschätzen - außer sich Katharina scheinbar mit dem Tod ihres Mannes, der noch nicht bewiesen ist, schon abgefunden hat und nach vorne blicken möchte. Ihre Schwiergermutte ist ziemlich verschlossen bezüglich ihrer Gefühle und trotzdem mag ich sie, da sie sich so feinfühlig beim Essen ihrem Enkel gegenüber zeigt. Ich bin gespannt, ob Katharinas Mann wieder auftauchen wird bzw. wie Katharina ihr Leben in die Hand nehmen wird.

Veröffentlicht am 04.02.2020

Das cover ist sehr ansprechend.Ich finde den Schreibstil sehr gut,er ist nicht so geschwollen .Die Autorin lässt die Leute reden wie einfache Menschen ,egal ob sie klug oder auch nur einfach gebildet sind.Ob ...

Das cover ist sehr ansprechend.Ich finde den Schreibstil sehr gut,er ist nicht so geschwollen .Die Autorin lässt die Leute reden wie einfache Menschen ,egal ob sie klug oder auch nur einfach gebildet sind.Ob arm oder reich nur das Herz zählt.

Veröffentlicht am 04.02.2020

Die Leseprobe hat mir sehr gefallen, der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und macht Lust auf mehr. Die Geschichte finde ich sehr ansprechend und interessant, ich hoffe historische Details sind gut ...

Die Leseprobe hat mir sehr gefallen, der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und macht Lust auf mehr. Die Geschichte finde ich sehr ansprechend und interessant, ich hoffe historische Details sind gut recherchiert worden.