Leserunde zu "Im Dunkel deiner Seele" von George Harrar

Ein sympathischer Familienvater und ein schrecklicher Verdacht

»Ein erstklassiger Thriller – extrem spannend, mit einem hoch intelligenten Protagonisten, dem man nie so ganz trauen kann, und einem Ende, das einen fassungslos zurücklässt.« PUBLISHERS WEEKLY

"Im Dunkel deiner Seele" wird derzeit mit Greg Kinnear, Nikolaj Coster-Waldau und Emma Roberts fürs Kino verfilmt.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Im Dunkel deiner Seele" und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 12.02.2018 - 04.03.2018
    Bewerben
  2. Lesen 19.03.2018 - 08.04.2018
  3. Rezensieren 09.04.2018 - 22.04.2018

Countdown

12 Tage

Bewerben bis 04.03.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 80

Formate in der Leserunde

  • eBook (ePub und mobi)
  • eBook + Buch (ePub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Im Dunkel deiner Seele
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

George Harrar (Autor)

Im Dunkel deiner Seele

Roman

Wenn das Gift des Zweifels seine zerstörerische Macht entfaltet.

Als Professor Evan Birch eines Tages von der Polizei angehalten wird, gerät sein geordnetes Leben plötzlich aus den Fugen. Die Polizisten stellen ihm rätselhafte Fragen zu einem sechzehnjährigen Mädchen, das vor einiger Zeit spurlos verschwand. Fassungslos angesichts ihres ungeheuerlichen Verdachts, vertraut sich Birch seiner Frau an, die hinter alldem ein Missverständnis vermutet. Doch dann wird der Lippenstift des Mädchens in Birchs Wagen gefunden - und es gibt niemanden mehr, der seiner Geschichte jetzt noch Glauben schenkt.

Der hochspannende Thriller nun auch in deutscher Sprache - "Im Dunkel deiner Seele" wird derzeit fürs Kino verfilmt, die Hauptrollen spielen Greg Kinnear, Nikolaj Coster-Waldau und Emma Roberts


Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.02.2018

Ich mag die Spannung in der Leseprobe.

Ich tauche ein und versuche zu lösen, dem Bösen auf die Spur zu kommen.
Das Buch hat meine Neurgierde geweckt. Ich möchte "ermitteln".
Es ist spannend zu erlesen ...

Ich mag die Spannung in der Leseprobe.

Ich tauche ein und versuche zu lösen, dem Bösen auf die Spur zu kommen.
Das Buch hat meine Neurgierde geweckt. Ich möchte "ermitteln".
Es ist spannend zu erlesen wie der Autor das Netz "spinnt", die Charaktere weiter aufbaut.

Das Cover ist gelungen und passend. Es zieht den Blick auf sich

Veröffentlicht am 20.02.2018

Der Fortgang der Handlund ist sehr fesselnd - eine Horrorvorstellung für jeden, unter falschem Tatverdacht stehen und seslber nicht wissen, wie die Beweise zustande kommen - oder vielleicht doch? Toll, ...

Der Fortgang der Handlund ist sehr fesselnd - eine Horrorvorstellung für jeden, unter falschem Tatverdacht stehen und seslber nicht wissen, wie die Beweise zustande kommen - oder vielleicht doch? Toll, ich will mehr!

Veröffentlicht am 20.02.2018

Spannender Schreibstil, viel Spielraum für eigene Phantasie - die Leseprobe war viel zu kurz, ich hätte gern weiter gelesen.

Spannender Schreibstil, viel Spielraum für eigene Phantasie - die Leseprobe war viel zu kurz, ich hätte gern weiter gelesen.

Veröffentlicht am 20.02.2018

Der Ausdruck ist sehr anspruchsvoll, dennoch flüssig zu lesen. Evan Birch schließt man sofort ins Herz. Philosophie ist ein schwieriges Thema, dennoch gelingt es dem Autor, diese gekonnt in die Geschichte ...

Der Ausdruck ist sehr anspruchsvoll, dennoch flüssig zu lesen. Evan Birch schließt man sofort ins Herz. Philosophie ist ein schwieriges Thema, dennoch gelingt es dem Autor, diese gekonnt in die Geschichte einfließen zu lassen, ohne langweilig zu wirken.
In der Leseprobe passiert noch nicht viel, doch nach den Einblicken in die Denkweise von Evan Birch verspricht die Geschichte ein interessantes, anspruchsvolles Vergnügen zu werden.

Veröffentlicht am 20.02.2018

Der Titel ist nicht sehr aussagekräftig, momentan ähneln sich die Buchtitel der Neuerscheinungen sehr. Ich finde, sie haben kaum noch Wiedererkennungswert. Allerdings ist das Cover und der Klappentext ...

Der Titel ist nicht sehr aussagekräftig, momentan ähneln sich die Buchtitel der Neuerscheinungen sehr. Ich finde, sie haben kaum noch Wiedererkennungswert. Allerdings ist das Cover und der Klappentext sehr ansprechend, daher würde ich einen Kauf in Erwägung ziehen.
Mir gefällt der Schreibstil, die Dialoge sind sehr lebendig und die Figuren machen einen sympathischen Eindruck. Ich erwarte, dass die Handlung sehr spannend weitergeht - ein Buch, das man nicht aus der Hand legen will.