Leserunde zu "Jahre aus Seide" von Ulrike Renk

Eine dramatische Familiengeschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit "Jahre aus Seide" eine weitere gemeinsame Leserunde mit dem Aufbau Verlag anbieten können!

Ulrike Renk erzählt die bewegende Geschichte einer jungen Frau, die sich gezwungen sieht alles aufzugeben, was ihr wichtig ist: ihre Träume, ihre Familie und ihre Liebe. Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 08.10.2018 - 28.10.2018
    Bewerben
  2. Lesen 12.11.2018 - 09.12.2018
  3. Rezensieren 10.12.2018 - 23.12.2018

Countdown

12 Tage

Bewerben bis 28.10.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 77

Formate in der Leserunde

  • Buch
Cover-Bild Jahre aus Seide
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Ulrike Renk (Autor)

Jahre aus Seide

Das Schicksal einer Familie

Träume aus Seide in Zeiten des Aufruhrs.
1932: Ruth hat eine unbeschwerte Jugend. Die meiste Zeit verbringt sie in der Villa des benachbarten Seidenhändlers Merländer. Sie ist fasziniert von den kunstvoll bedruckten Stoffen, lernt Schnittmuster zu entwerfen und Taschen und Zierrat zu fertigen. Hier begegnet sie auch Hans, ihrer ersten großen Liebe. Als die Nazis an die Macht kommen, scheint es für sie beide keine Zukunft zu geben, denn Ruth ist Jüdin. Über Nacht muss sie aus ihrer Heimatstadt fliehen, und lässt ihre Eltern und alles, was ihr wichtig ist, zurück. Und dann kommt der Tag, an dem das Schicksal ihrer Familie in Ruths Händen liegt.

Eine dramatische Familiengeschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 16.10.2018

Die Leseprobe ließ sich sehr gut lesen und trifft vom Schreibstil her genau meinen Geschmack. Unter anderem ist der Charakter der Tochter Ruth sehr Spannend für mich. Ich erwarte ein taffes Mädchen, welches ...

Die Leseprobe ließ sich sehr gut lesen und trifft vom Schreibstil her genau meinen Geschmack. Unter anderem ist der Charakter der Tochter Ruth sehr Spannend für mich. Ich erwarte ein taffes Mädchen, welches zu einer taffen Frau heranwächst.
Das Buchcover ist wunderschön. Ich würde mir das Buch schon allein aufgrund des Covers kaufen.

Veröffentlicht am 15.10.2018

Nachdem ich die Leseprobe zu Ende gelesen hatte, war ich vom Schreibstil beeindruckt. Das Cover müsste für mich eindrucksvoller gestaltet werden, da es für mich keinen Wiedererkennungswert hat. Die Charaktere ...

Nachdem ich die Leseprobe zu Ende gelesen hatte, war ich vom Schreibstil beeindruckt. Das Cover müsste für mich eindrucksvoller gestaltet werden, da es für mich keinen Wiedererkennungswert hat. Die Charaktere wiederum sind sehr lebhaft beschrieben! Ich kann sie mir in ihrer Wohnung, beim abendlichen Ritual und Warten auf den Vater richtig vorstellen.
Ich hoffe, dass der Roman nicht oberflächlich wird und die Geschichte der Familie und Ruth spannend weitererzählt!

Veröffentlicht am 15.10.2018

LP netter Einstieg in das Familienlebens der jüdischen Familie. Martha und Karl und ihre beiden Töchter Ruth und die zweijährige Ilse
Martha - unsicher möchte es besser als ihre Mutter machen, zu ...

LP netter Einstieg in das Familienlebens der jüdischen Familie. Martha und Karl und ihre beiden Töchter Ruth und die zweijährige Ilse
Martha - unsicher möchte es besser als ihre Mutter machen, zu der sie ein angespanntes Verhältnis hat.
Karl - bemüht sich seine Frau zu unterstützen, ist aber die meiste Zeit unterwegs, da er seine Schuhkollektion als reisender Händler verkauft.
Bin gespannt ob Martha "aufbegehrt" ob Karls Geschäftsmodell weiter Erfolg hat

Veröffentlicht am 15.10.2018

Wie immer gefällt mir der Schreibstil von Ulrike Renk sehr gut und ich bin sehr gespannt, wie es wohl weitergeht.

Wie immer gefällt mir der Schreibstil von Ulrike Renk sehr gut und ich bin sehr gespannt, wie es wohl weitergeht.

Veröffentlicht am 15.10.2018

Das Cover ist wunderschön, man möchte das Buch direkt in seinem Bücherregal stehen haben.
Der Schreibstil ist sanft und lässt sich sehr gut lesen.

Das Cover ist wunderschön, man möchte das Buch direkt in seinem Bücherregal stehen haben.
Der Schreibstil ist sanft und lässt sich sehr gut lesen.