Leserunde zu "Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit" von Ken Follett

Die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde"
Cover-Bild Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Ken Follett (Autor)

Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit

Historischer Roman

Dietmar Schmidt (Übersetzer), Rainer Schumacher (Übersetzer), Markus Weber (Illustrator)

Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde"




England im Jahr 997. Im Morgengrauen wartet der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte. Deshalb ist er der Erste, der die Gefahr am Horizont entdeckt: Drachenboote. Jeder weiß: Die Wikinger bringen Tod und Verderben über Land und Leute.

Edgar versucht alles, um die Bürger von Combe zu warnen. Doch er kommt zu spät. Die Stadt wird beinahe völlig zerstört. Viele Menschen sterben, auch Edgars Familie bleibt nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder. Edgar bleibt nur ein Ausweg: ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste.

Während Edgar ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht in England. Unter ihnen: der gleichermaßen ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Aldred und Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen ...



Edgar, Ragna, Wynstan, Aldred - ihre Schicksale sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Ihr Land, das England der Angelsachsen, ist eine Gesellschaft voller Gewalt. Eine Gesellschaft, in der selbst der König es schwer hat, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen.

Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Aldred erleben wir den Übergang von dunklen Zeiten ins englische Mittelalter - und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, den wir seit "Die Säulen der Erde" kennen und lieben.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 31.08.2020 - 20.09.2020
  2. Lesen 05.10.2020 - 01.11.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 02.11.2020 - 15.11.2020
  1. Abschnitt 1, KW 41, Seite 1 bis 246 (inkl. Kapitel 9) bis 11.10.2020
  2. Abschnitt 2, KW 42, Seite 247 bis 494 (inkl. Kapitel 20) bis 18.10.2020
  3. Abschnitt 3, KW 43, Seite 295 bis 760 (inkl. Kapitel 31) bis 25.10.2020
  4. Abschnitt 4, KW 44, Seite 761 bis Ende bis 01.11.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Vorstellungsrunde

Profilbild von Nicis_Buchecke

Nicis_Buchecke

Mitglied seit 24.05.2016

Bücher sind Spiegel: Man sieht in ihnen nur das, was man schon in sich hat. (Carlos Ruiz Zafón)

Veröffentlicht gestern um 08:51 Uhr

Omg ich kann es gar nicht fassen. Ich habe so gehibbelt und sicher seit Montag eine Million mal die Seite aktualisiert und gerade strahle ich nur noch, weil ich mich so freue dabei sein zu dürfen.
Nun zu meiner Person. Ich bin Nicole, 37 Jahre und aktuell krankheitsbedingt zu Hause, was sich so schnell auch nicht ändern wird da ich an der Dialyse bin. Daher habe ich viel Zeit zum lesen.
Ich habe alle Teile dieser Reihe gelesen und war nach der Leseprobe total wieder im Fieber und möchte nur nach Kingsbridge zurück.
Jetzt heißt es nochmal geduldig sein bis das Buch bei mir eintrifft und dann kann es losgehen. Ich freu mich wahnsinnig darauf mit euch über dieses Buch zu sprechen und bin gespannt was uns erwartet.

Profilbild von MarenKahl

MarenKahl

Mitglied seit 15.03.2017

Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog it's too dark to read. Groucho Marx

Veröffentlicht gestern um 08:55 Uhr

Hallo zusammen - und herzlich willkommen bei der Leserunde zum neuen Follett-Roman! Schön, dass ihr dabei seid!

In den nächsten Tagen erhaltet ihr euer Leseexemplar per Post - allen eBook-Lesern schicken wir nächste Woche eine Mail mit einem Downloadlink.
Bitte achtet darauf, pro Woche immer nur bis zum angegebenen Abschnitt zu lesen, damit niemand aus Versehen spoilert.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne!

Viele Spaß beim Lesen und Diskutieren!

Profilbild von Harakiri

Harakiri

Mitglied seit 02.05.2016

Ein Tag ohne Buch ist ein verlorener Tag

Veröffentlicht gestern um 09:14 Uhr

Jaaaaaa. Ich bin dabei. Wie toll. Freu mich sehr und bin schon ganz gespannt auf das Buch.
Ich bin Alex, 50 Jahre und lebe in der Nähe von Stuttgart. Ich bin eine richtige Leseratte und lese am libsten spannendes. Dabei ist es egal ob Krimi oder Thrilker oder Histo. Hauptsache fesselnd. Ich freue mich auf einen regen Austausch in der Leserunde

Profilbild von danim1703

danim1703

Mitglied seit 24.10.2016

Ein Tag ohne Lesen? Unvorstellbar!

Veröffentlicht gestern um 09:46 Uhr

Schon seit Sonntag bibbere ich hier völlig aufgeregt vor mich hin, weil ich so gerne bei dieser Leserunde dabei sein wollte. Und jetzt das! Ich hab´s geschafft!!! YEAH!!! Ich freue mich SO sehr auf das Buch und auf die Leserunde und auf den Austausch mit allen Teilnehmern. Als wirklich (!) großer (!) Ken Follett-Fan bin ich tatsächlich ganz aus dem Häuschen! Ich wollte UN.BE.DINGT dabei sein. DANKE dass die Glücksfee mir hold war "

pfeiffsingtänzelfreu

"

Ach so, vor lauter Euphorie fast vergessen mich vorzustellen "kicher": Daniela, 47 Jahre alt, verheiratet, doppelte Katzenmama, lebe in Leopoldshafen am Rhein (Baden-Württemberg, Nähe Karlsruhe), arbeite schon seit Tausend Jahren (naja, gut, es sind erst 29) Vollzeit bei einer der größten Deutschen Krankenkassen und liebe Bücher, lesen, reisen, das Leben, gutes Essen, meine Familie, unsere Katzen und überhaupt... ich bin von Grund auf Optimistin. Und: ich FREUE mich wie ein Schnitzel, dabei sein zu dürfen

Kurz zu den Bildern: wir waren von Montag auf Dienstag in Alpirsbach und haben u.a. eine Klosterführung gemacht. Ich fühlte mich die ganze Zeit an Ken Follett erinnert... wie witzig!

Profilbild von gagamaus

gagamaus

Mitglied seit 03.05.2016

Lieber ein armer Mann in einer Dachkammer voller Bücher als ein König, der nicht lesen mag.

Veröffentlicht gestern um 09:49 Uhr

Hallo liebe Maren, hallo liebe MitleserINNEN,

ich freu mich WANSINNIG, dass ich dabei bin. Und viele bekannte und neue Gesichter. Wie schön. Als Leserundenjunkie und Follett-Fan die ultimative Leserunde. Histos - vor allem die guten dicken Klopse von Lübbe - gehören zu meinen Lieblingen. Ich lese aber alles quer durchs Genrebeet, Hauptsache spannend und gut geschrieben. Die Leserunde kommt pünktlich zum Ende des Sommers und die Gewinnnachricht versüßt mir das Regenwetter im ansonsten schönen Bayernland.

Zitat von MarenKahl

Bitte achtet darauf, pro Woche immer nur bis zum angegebenen Abschnitt zu lesen, damit niemand aus Versehen spoilert.



Das dürfte diesmal kein so großes Problem werden, denn die Abschnitte sind ja ziemlich lang. Ich bin gespannt auf den Austausch mit Euch. Die ersten Rezensionen im Netz klingen auf jeden Fall vielversprechend.

Liebe Grüße
Claudia

Profilbild von gagamaus

gagamaus

Mitglied seit 03.05.2016

Lieber ein armer Mann in einer Dachkammer voller Bücher als ein König, der nicht lesen mag.

Veröffentlicht gestern um 09:50 Uhr

@DANIMI703

tolle Bilder, ein sehr passender Einstand
Danke dafür

Profilbild von gagamaus

gagamaus

Mitglied seit 03.05.2016

Lieber ein armer Mann in einer Dachkammer voller Bücher als ein König, der nicht lesen mag.

Veröffentlicht gestern um 09:51 Uhr

Zitat von danim1703

Schon seit Sonntag bibbere ich hier völlig aufgeregt vor mich hin, weil ich so gerne bei dieser Leserunde dabei sein wollte.



Und ja, ich weiß, wovon Du sprichst. Haha.

Profilbild von Sorko

Sorko

Mitglied seit 18.04.2017

Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - J. R. Kipling

Veröffentlicht gestern um 10:04 Uhr

Hallo zusammen,

gerade habe ich es erfahren, und ich freue mich riesig, dass ich dabei sein darf!
Mein Name ist Sorko, ich bin 67 Jahre alt, Volkswirt im Ruhestand, und ich wohne im Oberharz. Ich lese sehr gern historische Romane und kenne natürlich auch die Werke von Ken Follett. Auf die Vorgeschichte der Kingsbridge-Trilogie bin ich besonders gespannt.
Ich freue mich auf eine interessante Leserunde und auf spannende Diskussionen!
Liebe Grüße
Sorko

Profilbild von moehawk

moehawk

Mitglied seit 16.05.2016

Hauptsache spannend

Veröffentlicht gestern um 10:28 Uhr

Ich feiere die Zusage zur Leserunde auch gerade monstermäßig. Dankeschön an das Lesejury-Team und den Verlag. Ich kann es kaum erwarten bis ich die Nachricht erhalte "Sie haben Post" und der Follett bei mir einzieht.

Ich glaube, ich krame auch mal meine alten Englandbilder raus zur Einstimmung. Gute Idee.

Profilbild von Lrvtcb

Lrvtcb

Mitglied seit 09.01.2017

Lesen oder nicht Lesen. Das ist noch nicht mal eine Frage.

Veröffentlicht gestern um 10:29 Uhr

Oh wie cool, ich freue mich riesig darauf bei der Leserunde dabei zu sein. Ich glaube, nur meine Mutter freut sich darauf noch mehr, weil sie jetzt darauf lauern kann nach mir das Buch zu lesen.

"Die Säulen der Erde" waren mit einer der ersten historischen Romane und hat damit die Messlatte für alle anderen Geschichten aus dem Genre, die danach kamen seeeeehr hoch gesetzt. Somit lese ich nur noch historische Romane, wenn ich weiß, dass der Autor gut recherchiert und nicht zu weit mit seinen geschichtlichen Fakten ausholt. Ich mag es nicht, wenn ich erst einmal 100 Seiten lesen muss, bevor die Geschichte startet.

Zu mir, ich bin Antonia, 26 Jahre alt und sonst eigentlich eher im Fantasy Genre heimisch. Ich koche mich gerne um die Welt und versuche da immer wieder neue Gerichte aus. Da sich mein Job als Controllerin um harte Fakten und viele Zahlen dreht, freue ich mich in der Freizeit mich kreativ auszutoben. Dazu gehört für mich das Kochen, aber auch auch das Malen, Basteln oder diverse Handwerksprojekte.