Leserunde zu "Klang der Täuschung" von Mary E. Pearson

Endlich: Eine neue Saga aus der Welt von Morrighan!

Fesselnd mystisch und romantisch! "Klang der Täuschung" ist der erste Band einer zweiteiligen Saga, die uns erneut in die Welt von Morrighan entführt.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Hinweis: Bei der Leseprobe handelt es sich um ein unkorrigiertes Satzmanuskript, d.h. es kann noch Fehler enthalten.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 19.11.2018 - 16.12.2018
    Bewerben
  2. Lesen 07.01.2019 - 03.02.2019
  3. Rezensieren 04.02.2019 - 17.02.2019

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 16.12.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 173

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Der Klang der Täuschung
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Mary E. Pearson (Autor)

Der Klang der Täuschung

Die Chroniken der Hoffnung. Buch 1

Ulrike Raimer-Nolte (Übersetzer)

Kazi ist auf den Straßen Vendas großgeworden und schlägt sich als Taschendiebin durch. Doch als eines Tages Königin Lia persönlich auf sie aufmerksam wird, ändert sich ihr Leben schlagartig. Von nun an ist Kazi eine Rahtan und gehört der königlichen Leibgarde an. Sie erhält den Auftrag, die Verräter ausfindig zu machen, die für den Großen Krieg verantwortlich sind. Vermutlich haben sie bei einem feindlichen Rebellenvolk an der Landesgrenze Zuflucht gefunden. Doch als Kazi dort eintrifft und den jungen Anführer Jase kennenlernt, bringen Gefühle ihre Pläne durcheinander. Denn auch wenn ihr Kopf weiß, dass der Mann ihr Feind ist, so kann sich ihr Herz nicht gegen ihn wehren.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 12.12.2018

Ich finde das Buchcover zu „Klang der Täuschung“ wunderschön. Es passt perfekt zu den anderen Büchern der Autorin, und doch verkörpert es eine ganz neue Geschichte. Es strahlt Kraft, Mut und Stärke aus ...

Ich finde das Buchcover zu „Klang der Täuschung“ wunderschön. Es passt perfekt zu den anderen Büchern der Autorin, und doch verkörpert es eine ganz neue Geschichte. Es strahlt Kraft, Mut und Stärke aus – alles Attribute die ich sehr mag und schätze.

Die Leserprobe liest sich total flüssig. Hätte ich die Autorin nicht schon vorher gekannt, wäre mir spätestens hier bewusstgeworden, dass ein Meister am Werk war.
Mit Kazi konnte ich mich sofort sympathisieren, ich mag starke/selbstbewusste Charaktere und Kazi verkörpert beides. Ihr Leben scheint bisher alles andere als leicht verlaufen zu sein, sie lässt sich davon aber keineswegs entmutigen. Ihr Charakter scheint sehr stimmig und authentisch, für mich noch ein großer Pluspunkt. Auf Jason bin ich schon sehr gespannt. Außerdem freue ich mich schon riesig darauf, bereits bekannte Charaktere wieder zu treffen.

Die Leseprobe war leider viel zu kurz und viel zu schnell wieder vorbei – ich möchte unbedingt weiterlesen! Wie wird ihr erstes Treffen mit Jase verlaufen? Wird sie sich in dieser grausamen Welt behaupten können? Welche Gefahren und Hürden wird Kazi bestehen/überwinden müssen? Diese und viele andere Fragen möchte ich allzu gerne beantwortet haben. Es wäre für mich daher wirklich wahnsinnig aufregend dieses Buch lesen, diskutieren und rezensieren zu dürfen!

Liebe Grüße von einem großen Mary E. Pearson Fan, lisamarie_94

Veröffentlicht am 12.12.2018

Der Schreibstil ist mal wieder absolut traumhaft und auch die Geschichte klingt äußerst interessant. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit Kazi weitergeht und wie sie sich entwickelt. Das Cover finde ...

Der Schreibstil ist mal wieder absolut traumhaft und auch die Geschichte klingt äußerst interessant. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit Kazi weitergeht und wie sie sich entwickelt. Das Cover finde ich auch wunderschön und sehr ansprechend.

Veröffentlicht am 11.12.2018

Ich gebe offen zu, dass ich bei der Coverabstimmung für die bisher erschienene englische Variante gestimmt habe. Das heißt nicht, dass mir die Silhouette der jungen Frau nicht gefällt. Schließlich reiht ...

Ich gebe offen zu, dass ich bei der Coverabstimmung für die bisher erschienene englische Variante gestimmt habe. Das heißt nicht, dass mir die Silhouette der jungen Frau nicht gefällt. Schließlich reiht sich das Bild perfekt in die bisherige Geschichte ein, so dass man sogleich eine Zuordnung anhand des Bildes hat.
Nein, es war einfach reine Geschmackssache.

Inhaltlich bin ich sofort wieder in Mary E. Pearsons mystisch-spielerischen Schreibstil versunken. Ich liebe das und frage mich immer noch, wie sie es schafft, dass der Text trotzdem so leicht und gegenwärtig bleibt.
Jedoch fiel mir im gleichen Atemzug auf, wie anders Kazi im Gegenzug zu Lia ist.
Doch das ist kein Wunder, denn gegensätzlicher könnten die damalige Prinzessin und das ehemalige Straßenkind nicht sein. Kazi wirkt ernster, Naivität kennt sie nicht und sie scheint absolut loyal.
Eine Protagonistin mit Stärke, eine junge Frau, die auf dem Boden der Tatsachen bleibt, eine Kämpferin.
Sie gefällt mir auf Anhieb wirklich gut. Ich mag sie.

Einen Hüpfer machte mein Herz allerdings bei der Erwähnung alter Bekannter. Natiya, Griz, Eben. Ich lese sie wieder und hoffe sehr, dass mir im Laufe des Plots noch mehr bekannte Namen über dem Weg laufen. Ebenso interessiert es mich, wie sich die Länder in den 6 Jahren verändert haben.

Ich erwarte, dass sowohl die alten als auch die neuen Darsteller beleuchtet werden. Gerade über die neue, junge Generation wie Wren oder Synove (übrigens coole Namen) möchte ich mehr erfahren.
Ich bin gespannt, welche Gefahr sich noch offenbart und ob der geflüchtete Erzfeind in ihre Fänge gerät. Mary E. Pearson hat sicherlich noch Überraschungen parat mit denen der Leser nicht rechnet.

Veröffentlicht am 11.12.2018

Der Schreibstil der Autorin ist wieder großartig, leicht und locker zu lesen und voller Emotionen. Schon auf den wenigen Seiten, habe ich das Gefühl in das Buch versinken zu können und ich würde am liebsten ...

Der Schreibstil der Autorin ist wieder großartig, leicht und locker zu lesen und voller Emotionen. Schon auf den wenigen Seiten, habe ich das Gefühl in das Buch versinken zu können und ich würde am liebsten direkt weiterlesen können.

Kazi wirkt auf mich sehr tough und ich mag sie schon jetzt sehr. Die Leseprobe war viel zu kurz, aber dennoch denke ich, dass es ein emotionales und spannendes Buch wird und ich bin gespannt, was Kazi erleben wird.

Veröffentlicht am 11.12.2018

Das Cover siehtatemberaubend aus. Der schreibstil isst auch toll.

Das Cover siehtatemberaubend aus. Der schreibstil isst auch toll.