Leserunde zu "Lady Arrington und die tödliche Melodie" von Charlotte Gardener

Der zweite Fall für Lady Arrington und ihre Mitstreiter
Cover-Bild Lady Arrington und die tödliche Melodie
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Charlotte Gardener (Autor)

Lady Arrington und die tödliche Melodie

Ein Kreuzfahrt-Krimi

Mary Elizabeth Arrington freut sich, auf die Queen Anne zurückzukehren! Doch schon beim Eröffnungskonzert wird ihre Freude getrübt. Der Pianist ruiniert den Abend, indem er den Auftritt der Operndiva Anastasia Botticelli mit einem vollkommen falschen Lied übertönt. Noch in derselben Nacht wird der Musiker tot aufgefunden - erdolcht an seinem Klavier! Erneut steckt Krimi-Autorin Mary mitten in einem echten Mordfall - und gerät diesmal selbst ins Visier des Mörders.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 10.06.2020 - 30.06.2020
  2. Lesen 15.07.2020 - 04.08.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 05.08.2020 - 18.08.2020
  1. Abschnitt 1, KW 29, Seite 1 bis 113 (inkl. Kapitel 20) bis 21.07.2020
  2. Abschnitt 2, KW 30, Seite 114 bis 222 (inkl. Kapitel 32) bis 28.07.2020
  3. Abschnitt 3, KW 31, Seite 223 bis Ende bis 04.08.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Lady Arrington und die tödliche Melodie" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.06.2020

Das Cover ist ein echter Hingucker, mir gefällt vor allem die Gestaltung des Titels sehr gut. Dadurch wirkt das Buch richtig edel.
Ein Kreuzfahrt-Krimi ist genau das richtige, wenn man selbst nicht in ...

Das Cover ist ein echter Hingucker, mir gefällt vor allem die Gestaltung des Titels sehr gut. Dadurch wirkt das Buch richtig edel.
Ein Kreuzfahrt-Krimi ist genau das richtige, wenn man selbst nicht in den Urlaub fahren kann.
Ich kam auch schnell in die Geschichte hinein, mir gefällt der Schreibstil sehr gut. Die Dialoge sind schön gestaltet, dadurch kommt man den einzelnen Figuren nahe und es wirkt sehr lebendig. Längen konnte ich in der Leseprobe nicht entdecken.
Ich bin gespannt, ob wir während der Ermittlung noch über die ein oder andere weitere Leiche stolpern.

Veröffentlicht am 29.06.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut auf diesem Liegestuhl würde ich sehr gerne über die Reling schauen. Der Klapptentext ist bereits sehr lustig geschrieben. Ein Pianist versaut den Auftritt in dem er mit ...

Das Cover gefällt mir sehr gut auf diesem Liegestuhl würde ich sehr gerne über die Reling schauen. Der Klapptentext ist bereits sehr lustig geschrieben. Ein Pianist versaut den Auftritt in dem er mit manischer Besessenheit eine Melodie spielt ... und ist am nächsten Tag tot.
Die Hauptakteurin ist eine Krimiautorin die "in real Life" agieren muss. Wie interessant !

Ich würde mich freuen mit Lady Arrington auf die Kreuzfahrt zu gehen.
Und herauszufinden was die "Todesmelodie" ist oder wie sie tötet ...

Veröffentlicht am 28.06.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut, lässt es doch gleich das Reisefieber erwachen, da man den Blick so schön in die Ferne schweifen lassen kann. Man hat direkt Lust, sich ins Abenteuer zu stürzen & das Buch ...

Das Cover gefällt mir sehr gut, lässt es doch gleich das Reisefieber erwachen, da man den Blick so schön in die Ferne schweifen lassen kann. Man hat direkt Lust, sich ins Abenteuer zu stürzen & das Buch in die Hand zu nehmen. Mit dem leichten Einstieg ist man direkt mittendrin im Geschehen - die britische Etikette des Mr. Bayle, der Pragmatismus der altgedienten Haushaltshilfe Greta & der Mittelpunkt des verbalen Scharmützels - Mary selbst, für die es nun gilt, die feine Balance der Diplomatie zu finden, um sowohl dem einen als auch dem anderen gerecht zu werden. Der Leser erhält schnell einen farbenfrohen Eindruck von der Gesamtsituation & von dem Gemütszustand, in dem sich die Protagonisten befinden. Genau deshalb bin ich gespannt darauf, weiterzulesen, wie sich der Antritt der Reise gestaltet & was auf dem Weg übers Meer alles auf Mary wartet.

Veröffentlicht am 28.06.2020

Humorvoll mit der richtigen Prise Spannung.

Humorvoll mit der richtigen Prise Spannung.

Veröffentlicht am 28.06.2020

Das Cover ist sehr gelungen und auch der Schreibstil gefällt mir. Die Figuren sind skurril und eigen, auch keinen Fall langweilig. Ich erwarte einen spannenden und humorvollen Fortgang.

Das Cover ist sehr gelungen und auch der Schreibstil gefällt mir. Die Figuren sind skurril und eigen, auch keinen Fall langweilig. Ich erwarte einen spannenden und humorvollen Fortgang.