Schnell-Leserunde zu "Lea und das Labyrinth der Zeit" von Michael Engler

Zeitreisen, zarte Gefühle und eine dunkle Bedrohung
Cover-Bild Lea und das Labyrinth der Zeit
Produktdarstellung
(18)
  • Cover
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Fantasie

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Michael Engler (Autor)

Lea und das Labyrinth der Zeit

Zeitreisen, zarte Gefühle und eine dunkle Bedrohung

Sommerferien auf dem Bauernhof in einem verschlafenen Kaff - für die 14-jährige Lea klingt das ungefähr so spannend wie Fußpilz und Herpes zusammen. Doch als sie eines Abends in der Dämmerung einen fremden Jungen beobachtet, der heimlich durch den Garten schleicht, nimmt ihr vermeintlich öder Sommer eine drastische Wendung: Der 16-jährige Moritz ist ein Zeitreisender! Und als wäre das nicht schon unglaublich genug, warnt er vor einer dunklen Macht, die die gesamte Menschheit auszulöschen droht ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.11.2020 - 29.11.2020
  2. Lesen 14.12.2020 - 20.12.2020
  3. Rezensieren 21.12.2020 - 03.01.2021

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Schnell-Leserunde zu "Lea und das Labyrinth der Zeit" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Das Buch ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Die Teilnehmer der Leserunde erhalten das gedruckte Buch per Post und haben eine Woche Zeit, um die Geschichte zu lesen. Anschließend könnt ihr eure Rezensionen veröffentlichen.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbe

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 10.11.2020

Die Leseprobe verspricht ein spannendes Abenteuer über einen Zeitreisenden, dunkle Mächte und keine langweiligen Sommerferien für Lea :Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und bringt einen sofort in die ...

Die Leseprobe verspricht ein spannendes Abenteuer über einen Zeitreisenden, dunkle Mächte und keine langweiligen Sommerferien für Lea :Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und bringt einen sofort in die Handlung.

Veröffentlicht am 10.11.2020

Oh mein Gott, ich muss dieses Buch lesen!
Die Leseprobe hat mich schon so unfassbar mitgenommen, dass ich sie in nullkommanichts in der Schule (natürlich in der Pause) durchgelesen habe.
Das Cover gefällt ...

Oh mein Gott, ich muss dieses Buch lesen!
Die Leseprobe hat mich schon so unfassbar mitgenommen, dass ich sie in nullkommanichts in der Schule (natürlich in der Pause) durchgelesen habe.
Das Cover gefällt mir richtig gut. Das Labyrinth ist passend zum Titel abgebildet. Auch der angesprochene Wolf ist auf dem Cover zu sehen, sowie an beiden Kapitelanfängen. Auch der Nebel, den Lea bereits gesehen kann, ist auf dem Cover zu erkennen, zusammen mit ein paar Bäumen. Dieses Cover passt (bisher) sehr gut zur Geschichte. Es hat mich auch direkt sehr angesprochen, im Laden hätte ich es definitiv aus dem Regal genommen und 100%ig gekauft! :D
Lea wirkt auf mich sehr sympathisch. Ein 14-jähriges Mädchen mit den typischen Teenagerproblemen. Die Gedanken, die sie sich macht, sind sehr realistisch und nachvollziehbar.
Ihre Tante und ihr Onkel wirken auf mich wie die netten Leute vom Land eben so sind. Auch wenn es wirkt, als wüssten sie mehr, als sie vorgeben. Vielleicht war das nur auf den Wolf bezogen, vielleicht aber auch nicht.
Die ganze Leseprobe war so fesselnd und natürlich am meisten die letzte Szene im Wald. Ich bin so gespannt, was das alles zu bedeuten hat und wie Lea dem ganzen auf die Spur kommen wird. Ich bin mir sicher, dass mir dieses Buch gut gefallen wird, wenn mich die ersten 2 Kapitel schon so mitreißen konnten. Wir werden bestimmt noch öfter Schatten im Nebel sehen...! :)

Veröffentlicht am 10.11.2020

Lea ist mir sofort sympathisch. Die Leseprobe hab ich wirklich durchflogen, da der Schreibstil sehr flüssig und leicht zu lesen ist. Die Leseprobe hat definitiv Lust auf mehr gemacht und ich bin sehr gespannt ...

Lea ist mir sofort sympathisch. Die Leseprobe hab ich wirklich durchflogen, da der Schreibstil sehr flüssig und leicht zu lesen ist. Die Leseprobe hat definitiv Lust auf mehr gemacht und ich bin sehr gespannt wie das Buch weiter geht. Ich lese sehr gerne Jugendbücher, da ich finde, dass die Charaktere immer sehr treu zu sich selbst sind und das gefällt mir sehr sehr gut. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Leas Reise noch weiter verfolgen dürfte und Zeitreisen finde ich seit Rubinrot einfach nur cool.

Veröffentlicht am 10.11.2020

Der Inhalt liest sich flüssig und spannend. Ich bin direkt neugierig geworden, wie die Geschichte ausgeht.

Der Inhalt liest sich flüssig und spannend. Ich bin direkt neugierig geworden, wie die Geschichte ausgeht.

Veröffentlicht am 09.11.2020

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallem und Lea ist mir sofort sympathisch, obwohl ich mehr der Leser von Geschichten aus der Ich-Perspektive bin, gefällt mir auch der Schreibstil sehr gut!

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallem und Lea ist mir sofort sympathisch, obwohl ich mehr der Leser von Geschichten aus der Ich-Perspektive bin, gefällt mir auch der Schreibstil sehr gut!