Leserunde zu "Gold und Schatten" von Kira Licht

Einfach göttlich! Der Start einer neuen Romantasy-Dilogie

Götter, Nymphen und große Gefühle - freut euch "Gold und Schatten" von Kira Licht! Bewerbt euch jetzt für die Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Besonders freuen wir uns darüber, dass die Autorin die Leserunde begleiten wird. Unter "Fragen an Kira Licht" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Hinweis: Bei der Leseprobe handelt es sich um eine noch unkorrigierte Fassung. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 31.12.2018 - 20.01.2019
    Bewerben
  2. Lesen 04.02.2019 - 03.03.2019
  3. Rezensieren 04.03.2019 - 17.03.2019

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 20.01.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 40
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 319

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Gold und Schatten
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kira Licht (Autor)

Gold und Schatten

Das erste Buch der Götter

Teil 1 einer spannenden Dilogie rund um die griechische Götterwelt mitten in Paris

Seit Livias 16. Geburtstag gehen seltsame Dinge mit ihr vor. Plötzlich kann sie die Stimmen von Pflanzen hören und mit ihnen reden. Auch der Umzug nach Paris vor ein paar Wochen hat nichts daran geändert. Zum Glück kann Livia sich ablenken, als sie den draufgängerischen und geheimnisvollen Maél kennenlernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Er verbringt seine Zeit am liebsten in den verbotenen Katakomben der Stadt. Was Livia noch nicht weiß: Er ist niemand geringeres als der Hadessohn - und sie eine Nymphe, deren Hilfe er dringend braucht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 16.01.2019

Der Schreibstil gefällt mir, er ist flüssig und angenehm zu lesen. Die Story beginnt gut und hat mich zugleich in ihren bann gezogen.
Mit den Charakteren bin ich bisher noch nicht warm, aber ich denke ...

Der Schreibstil gefällt mir, er ist flüssig und angenehm zu lesen. Die Story beginnt gut und hat mich zugleich in ihren bann gezogen.
Mit den Charakteren bin ich bisher noch nicht warm, aber ich denke das kommt mit den kommenden Seiten sicher schnell.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Das Cover ist traumhaft, ebenso Paris, da freue ich mich richtig drauf, die Stadt ist wunderschön. Ich empfand es gleich als sehr atmosphärisch und ein wenig unheimlich, diese Katakomben und der mysteriöse ...

Das Cover ist traumhaft, ebenso Paris, da freue ich mich richtig drauf, die Stadt ist wunderschön. Ich empfand es gleich als sehr atmosphärisch und ein wenig unheimlich, diese Katakomben und der mysteriöse Obdachlose. Und bei Maél bin ich mir nicht sicher, was er im Schilde führt, er ist ziemlich frech und direkt. Zum Glück scheint Livia nicht auf Bad Boys zu stehen, aber ihre Neugier siegt, sonst wäre das Buch echt langweilig ;-) Mich erstaunte nur, dass sie ihre Gabe mit den Pflanzen einfach so hinnahm. Mir hat die LP richtig Spaß gemacht, ich steh ja auf Fantasy mit Göttern und Sagengestalten und das Buch liest sich wirklich gut.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Die Leseprobe gefällt mir sehr gut. Interessante Geschichte.
Würde am liebsten sofort weiter lesen.

Die Leseprobe gefällt mir sehr gut. Interessante Geschichte.
Würde am liebsten sofort weiter lesen.

Veröffentlicht am 16.01.2019

Das Cover finde ich einfach toll, ich mag es, dass man kein Gesicht darauf sieht und sich Livia einfach so vorstellen kann, wie man möchte.
Der Schreibstil war auch rcht angenehm zu lesen, locker und leicht, ...

Das Cover finde ich einfach toll, ich mag es, dass man kein Gesicht darauf sieht und sich Livia einfach so vorstellen kann, wie man möchte.
Der Schreibstil war auch rcht angenehm zu lesen, locker und leicht, da kam ich recht schnell durch die Leseprobe. Auch wenn ich zwei Jahre Französisch hatte, tue ich mir trotzdem schwer, weil ich gedanklich die Namen nicht aussprechen kann, aber das ist gar nicht schlimm.
Ich weiß noch nicht, was ich von den Charakteren halten soll. Mael ist geheimnisvoll und scheint auch recht nett, allerdings hat es sicher mehr auf sich. Außerdem ist er bei diesen Katakombenmenschen, die sich über das Gesetz stellen, da muss noch mehr von ihm kommen. Livia selbst ist ein typisches Mädchen, welches Eltern mit starken Komplexen hat. Ich mag es aber, dass sie nicht nur auf ihre Eltern vertraut und auch selber Entscheidungen fällt und sich hierbei etwas auflehnt.
Wie sich die Geschichte entwickelt weiß ich nicht, es passiert sicher etwas in den Katakomben und ich möchte auch noch mehr Szenen, in denen sie mit Blumen redet. Die fand ich dann doch sehr cool. Mael hat sicher ein Geheimnis und Livia kommt dahinter und wird in etwas Großes hinein gezogen. Wie die Autorin dies macht, weiß ich nicht, aber ich bin schon sehr gespannt!

Veröffentlicht am 16.01.2019

Der Schreibstil gefällt mir und ich finde, dass alles super beschrieben und geschildert wurde. Sie hat mich sofort gefesselt. Ich glaube schon, dass das Buch ein fantastisches ist.
Wo hab ich nur die Leseprobe ...

Der Schreibstil gefällt mir und ich finde, dass alles super beschrieben und geschildert wurde. Sie hat mich sofort gefesselt. Ich glaube schon, dass das Buch ein fantastisches ist.
Wo hab ich nur die Leseprobe her??Vielleicht sogar von hier, aber ich hätte schwören können, dass sie nicht von hier war...egal.