Leserunde zu "Secret Academy - Verborgene Gefühle" von Valentina Fast

Eine Kick-Ass-Heldin im Strudel aus Intrigen, Verrat & großen Gefühlen
Cover-Bild Secret Academy
Produktdarstellung
(39)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Valentina Fast (Autor)

Secret Academy

Verborgene Gefühle

Ein kurzes, warmes Lächeln huschte über seine Lippen. Eines, das noch nie für mich bestimmt gewesen war. »Jeder braucht einen würdigen Gegner. Du bist meiner.«

Als angehende Agentin der Londoner Secret Academy - einer Schule für Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen - steht die 19-jährige Alexis im Dienst der Krone. Als sie jedoch erfährt, dass ihre kleine Schwester entführt wurde, wirkt auf einmal jeder in ihrem Umfeld verdächtig. Alexis kann niemandem mehr trauen. Nicht ihrem Mitschüler Dean, und erst recht nicht dem Neuen, der Ärger magisch anzuziehen scheint. Doch als ihr klar wird, dass es um mehr als die Rettung ihre Schwester geht, muss sie sich entscheiden. Für die Pflicht - oder für ihr Herz.

Der Auftakt einer neuen fesselnden Dilogie von Erfolgsautorin Valentina Fast!

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.08.2020 - 23.08.2020
  2. Lesen 07.09.2020 - 27.09.2020
  3. Rezensieren 28.09.2020 - 11.10.2020

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Secret Academy - Verborgene Gefühle" und sichert euch die Chance auf eines von 40 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Valentina Fast" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Abschnitt 2, KW 38, Seite 147 bis 309 (inkl. Kapitel 19)

Profilbild von emkeyseven

emkeyseven

Mitglied seit 11.04.2017

Buch, Bücher, am Buchigsten!

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 00:46 Uhr

Ich habe gerade den zweiten Abschnitt beendet und ich fand ihn schon ziemlich spannend!

Es gab hier zwar jede Menge Szenen mit Adam, man war öfter mit ihm allein, ist ihm schon ziemlich nahe gekommen ... und nichts Alexis hat da ja mal nicht die Spur von romantischen Gefühlen, deswegen bin ich mir sicher, dass hier keine Dreiecksgeschichte mehr draus wird. Nur Dean vermutet das und reagiert eifersüchtig. Klar, Adam und Alexis werden hier schon zu Besties, aber wenn sie ihn schon küsst und ihr das so egal ist, dass sie es vergisst ...

Ob Adam jetzt vielleicht ihr Bruder ist oder nicht ... Er hat schon etwas über die Mutter gesagt und ich kann da jetzt nichts sagen, dass da etwas nicht passt ... Auf jeden Fall ist er Waise und es wäre daher schon möglich, dass Alexis ihn aus dem Waisenhaus kennen könnte.

Der Direktor verhält sich verdächtig und deswegen glaube ich schon fast, dass er nichts Böses im Schilde führt, weil das schon wieder zu offensichtlich wäre. Ich fand es aber schon sehr verdächtig, dass er Alexis verbietet, das Gelände zu verlassen. Für mich ist klar, dass er weiß, dass Cassie fort ist, aber ich glaube nicht, dass er dahinter steckt. Das mit den Akten ... Und wieso sollte er? Aber dann ist da noch die Sache mit dem wirklich schlecht abgesicherten Büro. Wieso ist das so schlecht gesichert? Ist das eine Falle, um Alexis zu testen? Das fände ich ja schon etwas unlogisch, zumindest fällt mir da kein Grund ein, warum man seine Agentin gegen sich selbst arbeiten lassen sollte. Aber ich schließe mal nicht aus, dass es hier eine Art Test ist.

Wer ist nun der Erpresser? Dr. Sam, Pam, George, Christopher, Thomas, Eva, Vivien ... ich glaube, das sind so ziemlich alle, die noch übrig bleiben und ich persönlich finde die Frau Doktorin mit ihrer gedächtnislöschenden Fähigkeit am gefährlichsten.

Dean ... Warum meldet er Alexis nicht? Klar, er ist in sie verlieeeebt Aber warum sind das alles so schlechte Agenten, die einander loyal sind, aber der Organisation gegenüber nicht? Nehmt euch mal ein Beispiel an Vivien, die alles brav in ihren Bericht schreibt xD Tse tse. Bei Viviens Bericht musste ich aber sehr lachen.

Über Nummer 17 haben wir nichts Neues erfahren und auch sonst so ziemlich nichts In der Hinsicht bin ich wirklich nicht weiter als im ersten Abschnitt: Gegnerische Organisation hat auch Jugendliche mit einem Serum zu besonderen Jugendlichen gemacht und setzt sie gegen das MI20 ein. Adam war eine Weile bei ihnen. Ob sie nun Cassie entführt haben? Vielleicht. Wenn ja, dann arbeitet wohl jemand vom MI20 als Spion für sie.

Wie gesagt, es gab hier eine ganz große Portion Adam, aber leider keine Romantik, auch wenn es schon interessant und spannend war. Ich hätte im letzten Abschnitt aber gern wieder etwas mehr Gefahr und Adrenalin, ein paar neue Infos statt neuer Fragen und auf jeden Fall *mehr Dean*!

Fand es noch jemand verdächtig, dass auf Viviens Uhr die Vitalwerte durcheinander sind? Ich hatte das Gefühl, da sollte etwas vermittelt werden ... Schwangerschaft (wie viel Zeit ist hier überhaupt vergangen)? Der Trojaner (der aber eine ganz andere Funktion hat, also eigentlich ist das Quatsch). Oder vielleicht die Nebenwirkungen des Serums?

Profilbild von TwistedAura

TwistedAura

Mitglied seit 13.05.2020

Es gibt Bücher, die uns in einer Stunde mehr leben lassen, als das Leben uns in 20 Jahren gewährt

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 03:04 Uhr

Wieso sind diese Abschnitte immer so kurz?!?

Ich habe gerade den 2. Abschnitt beendet und es wurden Gott sei Dank einige meiner Fragen beantwortet! Aber zurück zum Anfang:

Wir hatten den ersten Abschnitt ja mit einem echt fiesen Cliffhanger beendet und ich war so glücklich, dass ich jetzt endlich weiter lesen konnte.

Als Adam und Alexis wieder von ihrem Auftrag nach Hause gekommen waren, hat Alexis ja erfahren, dass ihre Schwester entführt wurde, daraufhin hat sie ja als erstes Adam verdächtigt, genau das hätte ich auch gemacht, denn halloho?!? Dieser Typ ist das Rätsel in Person!
Also das ist meine Liste der Verdächtigen:
Platz 3: George, denn die Unscheinbarsten sind meist die, die man nicht so schnell verdächtigt.
Platz 2: Adam, weil mit diesem Typ einfach was nicht stimmt.
Platz 1 ist für mich ganz klar der Direktor, allein schon weil er garantiert von der Adoption von Cassie wusste und ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es eine Prüfung für Alexis ist.

Wie sieht eure Verdächtigen-Liste aus?

Tatsächlich wurde endlich aufgedeckt, was Dean in der Simulation abgelenkt hat! Ein bisschen traurig bin ich schon, dass es nicht etwas skandalöses war. Aber auch nur ein bisschen!

Echt schockiert war ich, dass sich Adam und Alexis früher küssen als Dean und sie! Ich meine ich wusste, dass Adam und sie sich irgendwann küssen werden, aber dass es vor Dean passiert hätte ich nicht gedacht!

Mein Highlight in diesem Abschnitt war ganz klar, dass Vivien und Thomas miteinander geschlafen habe! Es war einfach zum Totlachen, wie Vivien in Alexis Zimmer geplatzt ist und es ihr aus dem Nichts heraus erzählt hat!
Also ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich habe es nicht kommen sehen!

Leider, leider gibt es immer noch einige Fragen die noch nicht aufgedeckt wurden:
Wer ist Nummer 17 und von wem wurde sie geschickt?
Warum darf Adam nichts über seine Vergangenheit sagen?
Wer ist der Verräter, gibt es denn überhaupt einen?

Ich bin schon so schrecklich gespannt wie es weiter geht, da auch hier wieder ein blöder Cliffhanger am Ende ist! Ich fand den zweiten Abschnitt Klasse und ihr?

Profilbild von Alice9

Alice9

Mitglied seit 14.08.2016

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst. - Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 08:32 Uhr

Und es ging spannend weiter! Endlich sind wir zu der Entführung von Cassie gekommen, worauf ich schon die ganze Zeit hingefiebert hatte. Die Geschichte hat dadurch noch einmal an Tempo zugelegt und konnte mich noch einmal mehr fesseln.
Mir hat es gut gefallen, wie Alexis innerlicher Zwiespalt, ob sie jemanden einweihen, die Academy wirklich hintergehen soll usw dargestellt wurde. Das kam wirklich authentisch rüber und ich hätte es mir nicht besser wünschen können.
Ich bin wirklich gespannt, wer dafür veranwortlich ist, zumal ja naheliegend ist, dass jemand aus der Academy die Entführer unterstützt. Ich denke, es wird bestimmt jemand sein, mit dem man so nicht gerechnet hat. Obwohl Cassie auf dem ersten Bild laut Alexis auch den Eindruck gemacht hatte, sie würde ihren Entführer erkennen.
Ich muss gestehen, dass ich zwischenzeitlich auch gedacht hatte, dass das Ganze vielleicht auch eine Art Test bzgl der Loyalität der Agenten ist. Vielleicht könnte das ja immer noch sein?
Außerdem hatte ich gedacht, dass Dean das gleiche mit seinem Bruder wiederfahren ist, weil der ja im Krankenhaus liegt – gut er hat gesagt, er hätte eine OP hinter sich – aber wer weiß, ob er da nicht auch wieder geflunkert hat?
Wie zu erwarten hat aber der Direktor etwas damit zu tun oder zumindest Kenntnis davon, dass etwas mit Cassie geschehen ist. Daher war ich auch wieder am Überlegen, ob es nur ein Test ist. Oder er ist doch nicht der nette Kerl von nebenan für Alexis...ich bin mal gespannt, was jetzt noch herauskommen wird und hoffe einfach inständig, dass wir es noch in diesem Buch erfahren werden.

Besonders herrlich fand ich auch Alexis ständige mehr oder weniger heimliche Versuchte, mehr aus Adam zu Nummer 17 herauszukitzeln.
Außerdem hat mich Viviens „kleiner Ausrutscher“ mit Thomas wirklich amüsiert. Gerade Vivien ist das passiert, einfach grandios!

Deans Eifersucht finde ich total süß. Ihm scheint wirklich etwas an Alexis zu liegen und er würde offenbar so gut wie alles für sie tun. Mal schauen, ob Dean und Adam ihr da wirklich helfen können oder, ob einer von beiden wirklich noch dahinter steckt. Eigentlich denke ich das nicht, weil sie doch sehr glaubhaft rüber kamen, aber spektakulär wäre es schon.

Was ich mich nur gefragt hatte, war, warum Alexis nach ihrem Einbruch im Büro des Direktors nicht auch wieder die Tür zugeschlossen hatte. Das hatte sie doch in dem Kinderheim in dem Büro auch wieder gemacht, oder?

Ich bin jetzt auf jeden Fall wahnsinnig gespannt auf den letzten Abschnitt und hoffe einfach, dass der Cliffhanger nicht zu groß wird...

Profilbild von Alice9

Alice9

Mitglied seit 14.08.2016

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst. - Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 08:33 Uhr

Zitat von emkeyseven

Auf jeden Fall ist er Waise und es wäre daher schon möglich, dass Alexis ihn aus dem Waisenhaus kennen könnte.



Stimmt, seine Eltern sind ebenfalls bei einem Einsatz ums Leben gekommen. Es könnte also passen.

Profilbild von Alice9

Alice9

Mitglied seit 14.08.2016

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst. - Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 08:34 Uhr

Zitat von emkeyseven

Für mich ist klar, dass er weiß, dass Cassie fort ist, aber ich glaube nicht, dass er dahinter steckt. Das mit den Akten ... Und wieso sollte er?



Also ich vermute, dass er mitbekommen hat, dass Cassie weg ist - vielleicht, weil sie sie ebenfalls zum Test abholen wollten oder so? Irgendwelchen Dreck hat er auf jeden Fall am Stecken, aber dadurch, dass Alexis ihn mit ausliefern soll, denke ich, dass er zumindest nichts mit der Entführung zu tun haben kann.

Profilbild von Alice9

Alice9

Mitglied seit 14.08.2016

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst. - Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 08:35 Uhr

Zitat von emkeyseven

Aber ich schließe mal nicht aus, dass es hier eine Art Test ist.



Das habe ich auch schon vermutet! So eine Arte Loyalitätstest der Agenten...

Profilbild von Alice9

Alice9

Mitglied seit 14.08.2016

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst. - Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 08:37 Uhr

Zitat von emkeyseven

Bei Viviens Bericht musste ich aber sehr lachen.



Ich auch Den hätte ich echt gerne Mal gelesen. Wie detailliert geht man denn auf so etwas ein? bzw wie detailliert ist sie da gewesen?

Profilbild von Alice9

Alice9

Mitglied seit 14.08.2016

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst. - Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 08:39 Uhr

Zitat von emkeyseven

Fand es noch jemand verdächtig, dass auf Viviens Uhr die Vitalwerte durcheinander sind? Ich hatte das Gefühl, da sollte etwas vermittelt werden ... Schwangerschaft (wie viel Zeit ist hier überhaupt vergangen)? Der Trojaner (der aber eine ganz andere Funktion hat, also eigentlich ist das Quatsch). Oder vielleicht die Nebenwirkungen des Serums?



Ja, definitiv bin ich hier auch stutzig geworden! Ich hatte zuerst gedacht, dass sie ihre Uhr versehentlich mit Alexis vertauscht hat (keine Ahnung, wie das hätte passieren können, aber das kam mir wegen der Nachricht, die Alexis erwartet, als erstes in den Sinn). Aber das mit der Schwangerschaft kann natürlich auch richtig gut sein und würde das mit den Vitalwerten erklären.

Profilbild von Alice9

Alice9

Mitglied seit 14.08.2016

Schon oft hat das Lesen eines Buches jemandes Zukunft beeinflusst. - Ralph Waldo Emerson

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 08:40 Uhr

Zitat von TwistedAura

Mein Highlight in diesem Abschnitt war ganz klar, dass Vivien und Thomas miteinander geschlafen habe! Es war einfach zum Totlachen, wie Vivien in Alexis Zimmer geplatzt ist und es ihr aus dem Nichts heraus erzählt hat!
Also ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich habe es nicht kommen sehen!



Das hat mich auch eiskalt erwischt und ich fand es einfach nur herrlich

Profilbild von ElleChocolate

ElleChocolate

Mitglied seit 04.04.2019

If one cannot enjoy reading a book over and over again there is no use in reading it at all. (Oscar Wilde)

Veröffentlicht am 14.09.2020 um 10:53 Uhr

Wow! Dieser Abschnitt war ja mal super spannend.
Das mit der Entführung ist total rätselhaft. Alles sind verdächtig. Trotzdem habe ich nicht das Gefühl, dass es einer der anderen Trainees aus demselben Jahrgang ist. Vielleicht hoffe ich das aber auch nur zu sehr, da ich mittlerweile alle echt ins Herz geschlossen habe.
Auch Adam ist mir mittlerweile sympathisch, trotzdem bin ich noch immer Team Dean. Ich bin richtig froh, dass er nun auch von der Entführung weiss.
Am meisten hat mich die Sache mit Vivi und Thomas erstaunt. Denkt ihr, sie könnte trotz Verhütung schwanger sein? Denn kurz wurde ja etwas mit ihren Vitalwerten angedeutet...
Was der Entführer will hat sich mir noch nicht entschlossen und ich frage mich, was Mr Roberts damit zu tun hat. Wieso hatte er Cassies Mappe auf dem Tisch? Dass sie als adoptiert abgestempelt wurde, macht alles noch rätselhafter.
Und dann ist da immer nich die Sache mit Nummer 17...
Ich kann es gar nicht erwarten weiterzulesen;)