Leserunde zu "Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde" von Isabell May

Der Auftakt einer neuen High Fantasy-Dilogie!
Cover-Bild Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Isabell May (Autor)

Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde

Band 1

Die verträumte Lelani wächst in einem Dorf im Königreich Vael auf. Schon immer spürt sie eine starke Verbindung zu den fünf magischen Monden, die nachts über ihr erstrahlen. Als sich an ihrem 18. Geburtstag das Amulett öffnet, das ihre Eltern ihr hinterlassen haben, steht Lelanis Welt auf einmal Kopf. Zusammen mit ihrem besten Freund Haze macht sie sich auf die Reise, ihre wahre Bestimmung zu erfüllen - und gerät in einen Strudel aus Gefühlen, Selbstfindung und dunkler Magie ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 27.01.2020 - 16.02.2020
  2. Lesen 02.03.2020 - 22.03.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 23.03.2020 - 05.04.2020
  1. Abschnitt 1, KW 10, Seite 1 bis 137 (inkl. Kapitel 10) bis 08.03.2020
  2. Abschnitt 2, KW 11, Seite 138 bis 273 (inkl. Kapitel 20) bis 15.03.2020
  3. Abschnitt 3, KW 12, Seite 274 bis Ende bis 22.03.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Isabell May" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 28.01.2020

Ich liebe dieses Cover! Ich liebe diesen Schreibstil! Ich finde Lelani und Hazel jetzt schon sympathisch. Nicht nur durch die ungewöhnlichen und schönen Namen, sondern auch durch ihre Charakterzüge.
Am ...

Ich liebe dieses Cover! Ich liebe diesen Schreibstil! Ich finde Lelani und Hazel jetzt schon sympathisch. Nicht nur durch die ungewöhnlichen und schönen Namen, sondern auch durch ihre Charakterzüge.
Am meisten hat mich bei der Leseprobe aber der Schreibstil begeistert. Ich mag Bücher, die gut geschrieben sind (im Sinne: Reicher Wortschatz). Und das hier ist so eins. Umso größer wird die Freude sein, wenn ich mitmachen dürfte. Und auch noch mit Autorenbegleitung. Ein Träumchen!

Veröffentlicht am 28.01.2020

Mit der Leseprobe wird man sofort in die Geschichte von Lelani hineingeworfen. Ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren, weil ich auch in einer ruhigen Gegend wohne, in der ich mich einfach auf ein ...

Mit der Leseprobe wird man sofort in die Geschichte von Lelani hineingeworfen. Ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren, weil ich auch in einer ruhigen Gegend wohne, in der ich mich einfach auf ein Feld legen und stundenlang in den Himmel starren könnte. Ich liebe es Sternbilder zu finden und mir vorzustellen, wie klein ich von dort oben aussehen muss. Die Einfachheit des Sprachstils, der doch mit sehr vielen Adjektiven geschmückt ist, hat mich gleich auf den Baum neben Lelani gezogen und mir gezeigt, was sie unter dem Himmel mit den fünf Monden sieht und fühlt.

Mir hat es sehr gefallen, das man sich so schnell ein Bild von den Charakteren, besonders von Lelani und Hazel machen konnte. Lelani scheint ein zielstrebiger Mensch zu sein, Hazel ein Ruhepol, doch beide Streben sie nach mehr. Ich erwarte mir daher eine Geschichte, in der die Charaktere selbst an ihren Herausforderungen wachsen und ihren Weg finden. Ich bin gespannt, welche Rolle Aphra da noch spielen wird!

Ganz nebenbei finde ich die Namen der Charaktere total toll! In der Stille der Nacht und im Licht der Monde sind sie sehr authentisch und rätselhaft. Ich frage mich, ob hinter den Namen noch individuelle Bedeutungen stecken :).

Veröffentlicht am 28.01.2020

Wow, wahnsinnig stimmungsvoll geschrieben! I love it!
Der Prolog versetzte mich sofort in diese fantastische Welt. Der bildhafte Schreibstil begeistert mich, ich mag es, wenn ein/e Autor/in mich alles ...

Wow, wahnsinnig stimmungsvoll geschrieben! I love it!
Der Prolog versetzte mich sofort in diese fantastische Welt. Der bildhafte Schreibstil begeistert mich, ich mag es, wenn ein/e Autor/in mich alles "sehen" lässt, ohne bei mir Langeweile hervorzurufen.

Das Cover war definitiv ein Opener und hat mich dazu bewogen die Leseprobe zu lesen. Das wunderschöne Blau und der Mond versprechen eine emotionale Tiefe und Mystik, die ich von der Geschichte erwarte. Zitat, S.17: (...)...dieses unbestimmte Streben nach mehr, ohne zu wissen wonach genau. (...)

Lelani wirkt wie ein sympathisches bodenständiges und kluges Mädchen, Haze wie der Freund, den sich jeder wünscht. Er steht an ihrer Seite, wie in dem Moment, in dem sich das Amulett offenbart. Ich könnte mir vorstellen, dass Haze im Laufe der Geschichte Lelanis Wächter wird, wenn sie sich auf die Suche nach ihrer Bestimmung macht.

Veröffentlicht am 28.01.2020

Ich liebe das Cover - es ist düster und magisch und spiegelt die Atmosphäre der Geschichte wieder. Der Schreibstil ist wundervoll detailliert und bildgewaltig - trotzdem ist er leicht zu lesen. Auch die ...

Ich liebe das Cover - es ist düster und magisch und spiegelt die Atmosphäre der Geschichte wieder. Der Schreibstil ist wundervoll detailliert und bildgewaltig - trotzdem ist er leicht zu lesen. Auch die Charaktere scheinen sehr interessant zu sein. Die Freundschaft zwischen Haze und Lelani gefällt mir gut und ich bin gespannt, wie es mit den Charakteren und ihrem Abenteuer weitergeht.

Veröffentlicht am 28.01.2020

Das Cover ist wunderschön und die Leseprobe nimmt den Leser bereits auf den ersten Seiten gefangen. Die Charaktere, besonders Lelani, ihre Ziehmutter und Haze sind sehr sympathisch.
Die Welt an sich ist ...

Das Cover ist wunderschön und die Leseprobe nimmt den Leser bereits auf den ersten Seiten gefangen. Die Charaktere, besonders Lelani, ihre Ziehmutter und Haze sind sehr sympathisch.
Die Welt an sich ist sehr mysteriös und die Herrscherin scheint zu allem bereit zu sein, um ihre Krone zu sichern. Anscheinend hat sie dazu sogar ihre eigene Schwester (Lelanis Mutter) eingesperrt.
Auch über den Attentäter oder was immer der geheimnisvolle Schattenmann war, würde ich gerne mehr erfahren.
Ich erwarte hier eine spannende und magische Geschichte mit sympathischen Charakteren und in einer andersartigen Welt, die ich gerne betreten würde.