eBook-Leserunde zu "Tante Dimity und der verlorene Schatz" von Nancy Atherton

"Kein anderer Krimi ist so liebenswert wie ein Tante-Dimity-Abenteuer!" - Kirkus Reviews

Ein neuer Wohlfühlkrimi mit Tante Dimity und ihren Geheimrezepten!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde zu "Tante Dimity und der verlorene Schatz" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei "Tante Dimity und der verlorene Schatz" handelt es sich um den 21. Band einer Reihe, von der man die vorigen Bände allerdings nicht gelesen haben muss, um der Geschichte folgen zu können.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 08.01.2018 - 21.01.2018
    Bewerben
  2. Lesen 29.01.2018 - 18.02.2018
  3. Rezensieren 19.02.2018 - 04.03.2018

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 21.01.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 46

Formate in der Leserunde

  • eBook (ePub und mobi)
Cover-Bild Tante Dimity und der verlorene Schatz
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Nancy Atherton (Autor)

Tante Dimity und der verlorene Schatz

Barbara Röhl (Übersetzer)

Beim Herumstöbern auf dem Dachboden ihres hübschen Cottages findet Lori ein wertvoll aussehendes Armband. Als sie Tante Dimity von dem antiken Schmuckstück erzählt, ruft das bei ihr schmerzhafte Erinnerungen an das London der Nachkriegszeit hervor. Tante Dimity erzählt ihr von ihrer Freundschaft mit dem geheimnisvollen Badger und ihrer zum Scheitern verurteilten Liebesgeschichte. Um ein altes Unrecht wiedergutzumachen, bittet sie Lori, dem ursprünglichen Besitzer das Armband zurückzugeben. Obwohl inzwischen mehr als fünfzig Jahre vergangen sind, willigt Lori in das aussichtslos erscheinende Unterfangen ein. Der Auftrag führt sie nach London und in eine längst vergangene Zeit. Aber schon bald stellt sich die Frage, ob manche Schätze lieber nicht gefunden werden sollten.

Ein neuer Wohlfühlkrimi mit Tante Dimity. Als eBook bei beTHRILLED und als Taschenbuch erhältlich.

Versüßen Sie sich die Lektüre mit Tante Dimitys Geheimrezepten! In diesem Band: Früchtebrot ohne Ei.

"Kein anderer Krimi ist so liebenswert wie ein Tante-Dimity-Abenteuer!" (Kirkus Reviews)

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 19.01.2018

Das Cover ist von der Art her angelehnt an die mir bekannten Ausgaben. Das finde ich sehr angenehm ... Wiedererkennung.
Der Schreibstil ist wie bei den bisherigen Ausgaben locker und lässt sich flüssig ...

Das Cover ist von der Art her angelehnt an die mir bekannten Ausgaben. Das finde ich sehr angenehm ... Wiedererkennung.
Der Schreibstil ist wie bei den bisherigen Ausgaben locker und lässt sich flüssig lesen. Auch wenn man noch keine „Vorgänger“ gelesen hat werden Neuankömmlinge gut abgeholt und von dem wichtigsten Personen und Umfeld umfassend, aber weiß Gott nicht langweilig/-atmig ins Bild gesetzt. Es spannt sich aus meiner Sicht ein guter Bogen von der Einleitung die fließend in die Handlung mündet ... wie ich meine: gekonnt, witzig, kurzweilig.
Mir sind die Hauptpersonen und Nebendarsteller aus den Vorgängerbüchern bekannt. Und es waren für mich lauter „alte Bekannte“...bis auf natürlich die neuhinzugezogenen Hobsons des Ivy Cottages.
Es macht wieder einmal neugierig ... Lust auf mehr ... und — das gilt jetzt nur persönlich — richtig glücklich endlich wieder ein Tante Dimity Buch in den Händen halten zu können.
Ich bin gespannt in welche Verwicklungen Lory diesmal stolpert (schon aufgrund ihrer sehr regen Fantasie, die oftmals zu vorschnellen Schlussfolgerungen führten, welche oft Ungeahntes in Gang setzten). Laut dem Klappentext hat es erneut etwas auf sich mit Tante Dimity s Vergangenheit...ich bin sehr gespannt.

Veröffentlicht am 18.01.2018

Das Cover erinnert mich an meine Jugend. Die Story gefällt mir auf den ersten Blick gut, da sie den Krimi mit meinem zweiten Lieblingsgenre (historische Romane) verknüpft.

Das Cover erinnert mich an meine Jugend. Die Story gefällt mir auf den ersten Blick gut, da sie den Krimi mit meinem zweiten Lieblingsgenre (historische Romane) verknüpft.

Veröffentlicht am 18.01.2018

Cover ist ansprechend; ein bisschen altmodisch, aber liebenswert und heimelig.
Die Personen sind ungewöhnlich; es hört sich auf jeden Fall sehr interessant und ein wenig skurril an.

Cover ist ansprechend; ein bisschen altmodisch, aber liebenswert und heimelig.
Die Personen sind ungewöhnlich; es hört sich auf jeden Fall sehr interessant und ein wenig skurril an.

Veröffentlicht am 18.01.2018

Das Cover gefällt mir nicht so gut, der Stil erinnert mich an Kinderbücher. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Leseprobe hat mich gleich gefesselt, obwohl Krimis nich unbedingt mein LeseGenre sind

Das Cover gefällt mir nicht so gut, der Stil erinnert mich an Kinderbücher. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Leseprobe hat mich gleich gefesselt, obwohl Krimis nich unbedingt mein LeseGenre sind

Veröffentlicht am 18.01.2018

Ich erwarte gute Unterhaltung, spannenden Austausch mit den Mitlesern, eine gute Geschichte. Cover und Schreibstil gefallen und die Charaktere sind gut beschrieben.

Ich erwarte gute Unterhaltung, spannenden Austausch mit den Mitlesern, eine gute Geschichte. Cover und Schreibstil gefallen und die Charaktere sind gut beschrieben.