Leserunde zu "The House - Du warst nie wirklich sicher" von Simon Lelic

Es sollte das perfekte Zuhause sein. Doch es wurde zum perfekten Tatort

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "The House - Du warst nie wirklich sicher" von Simon Lelic und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.07.2018 - 24.07.2018
    Bewerben
  2. Lesen 08.08.2018 - 28.08.2018
  3. Rezensieren 29.08.2018 - 11.09.2018

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 24.07.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 118

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild The House - Du warst nie wirklich sicher
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Simon Lelic (Autor)

The House - Du warst nie wirklich sicher

Thriller

Friederike Achilles (Übersetzer)

Alles begann an dem Tag, als Jack und ich den Zuschlag für das Haus erhielten. Es sollte unser Zuhause werden, unser sicherer Hafen, gelegen in einer ruhigen Londoner Nachbarschaft. Keiner von uns konnte ahnen, was danach geschehen würde. Da war zuerst dieser merkwürdige Geruch, dann glaubte Jack nachts unten Schritte zu hören. Wir wollten es ignorieren, dieses Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Bis die Leiche hinter unserem Haus entdeckt wurde.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 21.07.2018

Das Cover ist gelungen.
Die LP und der Schreibstiel waren spannend aufgebaut.

Das Cover ist gelungen.
Die LP und der Schreibstiel waren spannend aufgebaut.

Veröffentlicht am 21.07.2018

Das Cover und der Titel machen einen schon schnell neugierig und die LP hat ihr übriges dazu getan.
Es liest sich locker, flockig dahin und es ist eine tolle Idee, es als Tagebucheintrag aus der Sicht ...

Das Cover und der Titel machen einen schon schnell neugierig und die LP hat ihr übriges dazu getan.
Es liest sich locker, flockig dahin und es ist eine tolle Idee, es als Tagebucheintrag aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten zu schreiben. So lernt man sie gleich näher kennen, fühlt sich mit ihnen verbunden und weiß zusätzlich was geschehen ist.
Syd kommt mir sehr verwirrt rüber und ist fast am durchdrehen. Ihr Mann dagegen will detailliert alles berichten.
Ich bin gespannt wie es weiter geht und was es mit der Leiche auf sich hat.

Veröffentlicht am 20.07.2018

Simon Lelic Debüt „Ein Toter Lehrer“ hat mir schon sehr gut gefallen, deshalb war ich gleich neugierig auf dieses Buch. Aber auch Cover und Titel sind total ansprechend und geheimnisvoll. Vor allem, weil ...

Simon Lelic Debüt „Ein Toter Lehrer“ hat mir schon sehr gut gefallen, deshalb war ich gleich neugierig auf dieses Buch. Aber auch Cover und Titel sind total ansprechend und geheimnisvoll. Vor allem, weil wir selbst ein Haus gekauft haben und man sich natürlich immer fragt, was es schon ohne uns erlebt hat.

Der kurze Prolog lässt nur Fragen entstehen, vor allem natürlich aus wessen Sicht es geschrieben ist.

Dann lernen wir Syd und Jack kennen. Eine schöne Idee, das Buch so aufzubauen, als würden die beiden jeweils ihre Sicht der Dinge erzählen. Es ist fast so, als säße man mit den beidem in ihrem Haus und sie unterhalten sich über das Haus.
Allerdings muss ich zugeben, dass ich Syd momentan sehr viel cooler finde. Sie ist total lustig und erzählt sehr locker. Anderseits kommt bei Jack natürlich mehr Spannung auf, er grübelt eher und macht sich viele Sorgen.
Eigentlich war es bei mir und meinem Mann genauso, nur dass letztendlich nicht viel spannendes dabei herausgekommen ist. Aber schon oft hatte ich den Gedanken, dass ein Hauskauf - inklusive Mobiliar - der perfekte Ausgangspunkt für einen Thriller ist!
Eine brillante Mischung, die Lust auf das Buch macht!

Veröffentlicht am 20.07.2018

Das Cover hat schon etwas Mystisches an sich und ist echt gut gestaltet. Die Leseprobe hat mir außerordentlich gut gefallen und ich hoffe dass es spannend weitergeht.

Das Cover hat schon etwas Mystisches an sich und ist echt gut gestaltet. Die Leseprobe hat mir außerordentlich gut gefallen und ich hoffe dass es spannend weitergeht.

Veröffentlicht am 20.07.2018

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich angenehm und unkompliziert lesen. bereits die Leseprobe ist sehr spannend und ich würde mir wünschen, dass der Rest des Buches ebenfalls so ...

Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich angenehm und unkompliziert lesen. bereits die Leseprobe ist sehr spannend und ich würde mir wünschen, dass der Rest des Buches ebenfalls so spannend ist.