Leserunde zu "Totwasser" von Julia Hofelich

Ein grausamer Mord, ein tödliches Geheimnis und eine gefährliche Freundschaft

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Totwasser" von Julia Hofelich und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Besonders freuen wir uns, dass die Autorin die Leserunde begleitet! Unter "Fragen an Julia Hofelich" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 07.11.2018 - 27.11.2018
    Bewerben
  2. Lesen 12.12.2018 - 01.01.2019
  3. Rezensieren 02.01.2019 - 15.01.2019

Countdown

10 Tage

Bewerben bis 27.11.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 83

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch
Cover-Bild Totwasser
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Julia Hofelich (Autor)

Totwasser

Kriminalroman

Gleich die erste Mandantin ihrer neugegründeten Kanzlei stellt die Anwältin Linn Geller vor gewaltige Probleme: Grace Riccardi ist wild entschlossen, den Mord an ihrem Ehemann zu gestehen - ein gefundenes Fressen für den Staatsanwalt. Linn findet jedoch bei genauerem Hinsehen Hinweise auf die Unschuld ihrer Mandantin. Aber warum sollte eine Unschuldige freiwillig ins Gefängnis gehen? Oder ist Grace Riccardi doch die Mörderin? Linn beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, nicht ahnend, wie nahe sie dem Bösen kommen wird und dass sie selber von der Jägerin zur Gejagten wird.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 17.11.2018

Das Cover passt zum Titel, der Klappentext macht Lust auf mehr und ich möchte erfahren, warum jemand einen Mord zugeben sollte, wenn man unschuldig ist.. Der Schreibstil gefällt mir.

Das Cover passt zum Titel, der Klappentext macht Lust auf mehr und ich möchte erfahren, warum jemand einen Mord zugeben sollte, wenn man unschuldig ist.. Der Schreibstil gefällt mir.

Veröffentlicht am 16.11.2018

Die Wohnung der Anwältin Linn Geller, was sie macht, was sie mag, ihr Aussehen, und dann das Büro, das noch in der Renovierungsphase steckt - alles erzählt die Autorin sehr ausführlich. Das gefällt mir ...

Die Wohnung der Anwältin Linn Geller, was sie macht, was sie mag, ihr Aussehen, und dann das Büro, das noch in der Renovierungsphase steckt - alles erzählt die Autorin sehr ausführlich. Das gefällt mir besonders gut, weil ich mich dadurch "mitgenommen" fühle und gleich genaue Bilder vor Augen habe. In Götz hat Linn - die ich von Beginn an mag - einen sympathischen Partner gefunden. Mit ihrem ersten Fall, den sie als Pflichtverteidigerin übernimmt, hat sie zunächst kein leichtes Spiel. Das betrifft nicht nur die Angeklagte, sondern auch den - nach dem ersten Eindruck - widerlichen Staatsanwalt. Doch ich glaube, Linn wird am Ende mit ihrer Arbeit zufrieden sein.
An das, was im Prolog als Vorankündigung steht, mag ich jetzt noch gar nicht denken.

Veröffentlicht am 16.11.2018

Das Cover ist super ! Ein kaltes Blau für das kalte Wasser.
Der Prolog hat es in sich: Eine ehemals misshandelte Person will die Anwältin töten. WER ist diese Person ? Ist es sogar vielleicht Benten ? ...

Das Cover ist super ! Ein kaltes Blau für das kalte Wasser.
Der Prolog hat es in sich: Eine ehemals misshandelte Person will die Anwältin töten. WER ist diese Person ? Ist es sogar vielleicht Benten ? Wer ist der schwarze Gott ? Warum ist Grace schuldig, obwohl ihr Geständnis Ungereimtheiten aufweist : Ihr Mann war nackt und trug keinen Anzug. Ihr Taser lag ihrer Auffassung nach noch im Ferienhaus, etc.. Welche unverzeihlichen Sünden hat sie begangen, dass der Mord stellvertretend dafür gebüßt werden soll ? Sie wusste ja nicht einmal, dass er geblutet hat. WER war dieser Mann ? Ist ER für die Hämatome und Knochenbrüche verantwortlich ? Ein Taser als Mordwerkzeug ist m.E. eher untypisch für eine Frau. Warum verrät ihre beste Freundin, dass Grace Nico eines Tages töten werde ? Welche Rolle spielt Dr.Faber, der sie einerseits anruft und sie in ihrem Geständnis bekräftigt ? Andererseits bestellt er Dr. Linn Geller als Pflichtverteidigerin, wohl wissend, dass sie außerordentlich fähig ist, bzw. vor dem Unfall war. - Dieser Unfall scheint sehr mysteriös zu sein. An den Genossen Zufall glaube ich eher nicht !
Ich erwarte auf all diese Fragen schlüssige Antworten und bin sehr gespannt, wie die Autorin diese Handlungsebenen weiterhin entwickelt und sie dann auflöst.
Schließlich interessiert mich auch die Bedeutung des Titels TOTWASSER: Warum heißt es nicht TODESwasser ?
Last but not least: Auf die Autorenbegleitung freue ich mich besonders ! DAS hatt ich noch nicht in einer Leserunde !
Auch deshalb möchte ich dabei sein !!!
Conny62

Veröffentlicht am 16.11.2018

Nach der Vorstellung frage ich mich, was oder welches Geheimnis so schlimm ist, das man dafür lieber eine Verurteilung wegen Mordes in Kauf nimmt. Die kurze Leseprobe hat mich auf jeden Fall sehr neugierig ...

Nach der Vorstellung frage ich mich, was oder welches Geheimnis so schlimm ist, das man dafür lieber eine Verurteilung wegen Mordes in Kauf nimmt. Die kurze Leseprobe hat mich auf jeden Fall sehr neugierig gemacht und sehr gern würde ich um zu erfahren, was der Grund dafür ist,

Veröffentlicht am 15.11.2018

Das Cover passt aufjedenfall zum Buch (Krimi/Thriller). Ich habe mir die Leseprobe angesehen und war überrascht, dass mich ein Krimi schon auf der ersten Seite anspricht und übeezeugt! Außerdem freue ich ...

Das Cover passt aufjedenfall zum Buch (Krimi/Thriller). Ich habe mir die Leseprobe angesehen und war überrascht, dass mich ein Krimi schon auf der ersten Seite anspricht und übeezeugt! Außerdem freue ich mich, dass eine Autorenbegleitung dabei ist! Darauf bin ich schon gespannt. Ich hoffe, dass es trotz des Krimis ein Happy End für die Anwältin bzw die Mandantin gibt, sofern sie unschuldig ist. Natürlich darf bei einem krimi natürlich keine Spannung fehlen!