Leserunde zu "Very First Time" von Cameron Lund

Wenn aus Freundschaft Liebe wird
Cover-Bild Very First Time
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Cameron Lund (Autor)

Very First Time

Mein Masterplan in Sachen Liebe

Freyja Melsted (Übersetzer)

Die 18-jährige Keely steht kurz vor ihrem Highschool-Abschluss, und sie freut sich schon riesig auf das Collegeleben. Doch eins ist für sie klar: Bevor es so weit ist, will sie endlich ihr erstes Mal hinter sich zu bringen. Auf keinen Fall kann sie sich am College als Anfängerin in Sachen Sex outen. Ein Plan muss her, und Keely beschließt, dass für das erste Mal niemand besser geeignet ist als ihr bester Freund Andrew. Immerhin kennen die beiden sich schon ewig, also werden ihnen bestimmt keine Gefühle im Weg stehen. Oder etwa doch?

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 13.07.2020 - 02.08.2020
  2. Lesen 17.08.2020 - 06.09.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 07.09.2020 - 20.09.2020
  1. Abschnitt 1, KW 34, Seite 1 bis 149 (inkl. Kapitel 12) bis 23.08.2020
  2. Abschnitt 2, KW 35, Seite 150 bis 280 (inkl. Kapitel 23) bis 30.08.2020
  3. Abschnitt 3, KW 36, Seite 281 bis Ende bis 06.09.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Very First Time" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

WICHTIGER HINWEIS: Bitte beachtet, dass es sich bei der Leseprobe um eine noch nicht korrigierte Version handelt. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 01.08.2020

Das Cover kommt in moderner Aufmachung daher, sieht dekorativ aus und lässt Raum für eigene Interpretationen.
Schon im ersten Kapitel scheint es einem , als ob man die Charaktere gut kennt, da sie anfangs ...

Das Cover kommt in moderner Aufmachung daher, sieht dekorativ aus und lässt Raum für eigene Interpretationen.
Schon im ersten Kapitel scheint es einem , als ob man die Charaktere gut kennt, da sie anfangs dem typischen Klischee der Highschool- Stories entsprechen.
Deshalb ist es um so spannender, im weiteren Verlauf hinter die Fassaden der Charaktere blicken zu können. Ich denke, die gewollt assoziierten Klischees werden im Laufe der Geschichte aufgehoben und man lernt die Personen besser kennen.

Veröffentlicht am 01.08.2020

Es wirkt wie ein sehr fesseldes Buch, das man einfach nicht mehr auf die Seite legen kann, außerdem wirkt die Geschichte sehr spannend und es wird sicher ein paar plötzliche plot twists geben

Es wirkt wie ein sehr fesseldes Buch, das man einfach nicht mehr auf die Seite legen kann, außerdem wirkt die Geschichte sehr spannend und es wird sicher ein paar plötzliche plot twists geben

Veröffentlicht am 01.08.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut, obwohl es weiß ist. Es sticht sofort ins Auge und auf die Farben sind sehr gut gewählt.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir bis jetzt sehr gut. Sie schreibt sehr flüssig ...

Das Cover gefällt mir sehr gut, obwohl es weiß ist. Es sticht sofort ins Auge und auf die Farben sind sehr gut gewählt.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir bis jetzt sehr gut. Sie schreibt sehr flüssig und locker. Sie spricht ein sehr wichtiges Thema an und versucht es sensibel zu vermitteln.

Die Charaktere finde ich sehr sympathisch. Schon Anhand des Klappentextes.
Keely scheint für mich etwas introvertiert zu sein und so beliebt. Das macht sie noch sympathischer, weil ich mich sehr gut in sie hineinversetzen kann. Sie will nicht im Mittelpunkt stehen und auf Partys mag sie lieber Ruhe.
Andrew scheint ein Frauenheld zu sein. Er ist genau das Gegenteil von ihr und da sieht man wieder, dass Gegensätze sich anziehen. Und obwohl er gerne One Night Stands hat, tut er für seine beste Freundin alles und beschützt sie. Er wirkt auf mich wie ein toller, besser Freund.

Die Leseprobe hat mir bis jetzt sehr gut gefallen. Ich war sofort im Buch drinnen und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Es scheint sehr vielversprechend zu sein und hat auf jeden Fall sehr viel Potential.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht, wie Keely es Andrew erzählt. Was er davon hält. Wie wird sich ihre BEzieuhnug verändern. Ich hoffe, das Buch vermittelt genau die Werte, die ich hoffe, die vermittelt werden sollten. Es ist ok, Jungfrau zu sein und keine Peinlichkeit ! Jeder soll mit seiner Entscheidung zufrieden sein

Veröffentlicht am 01.08.2020

Es gibt Bücher, die vergisst man schnell und dann gibt's Bücher, die einen gleich bei der ersten Seite zum schmunzeln bringen.
Cameron Lund hat das hier perfekt geschafft. Ich musste nach dem ersten Zeilen ...

Es gibt Bücher, die vergisst man schnell und dann gibt's Bücher, die einen gleich bei der ersten Seite zum schmunzeln bringen.
Cameron Lund hat das hier perfekt geschafft. Ich musste nach dem ersten Zeilen einfach loslachen, weil es einfach unglaublich komisch war.

Ich mag ihren Schreibstil unglaublich gern, weil sie so witzig ist und ihre ersten Kapitel sehr flüssig zu lesen war.
Auch das Cover ist richtig hübsch und ich mag den Farb Verlauf mit den Herzen.

Keely wirkt ein kleines bisschen, wie eine Aussenseiterin. Sie ist glaub ich eher eine Beobachterin und nicht jemand der im Mittelpunkt stehen will.
Sieht man schon daran, dass sie sich auf der Party lieber einen ruhigen Ort sucht, obwohl ihr Geburtstag ist.
Andrew dagegen wirkt wie ein typischer Frauenaufreißer und scheint so garnicht zu Keely zu passen. Sie wirken total gegensätzlich und doch scheint es geklickt zu haben als Freunde. Auch wenn er ein Mädel aufreißt, kümmert er sich trotzdem um seine beste Freunde. Das macht ihn total sympathisch. Auch als er die Einladung einer anderen bekommt, bleibt er bei ihr. Dabei hat er sich in mein Herz geschlichen.

Vom Fortgang des Buches erwarte ich, dass wir erleben wie sich Andrews und Keelys Beziehung verändert. Von Freundschaft zu mehr. Und wie funktioniert das wohl, wenn sie nach Kalifornien geht zum Studium? Viel Potenzial, dass es auszureizen geht und ich hoffe, dass es die Autorin voll ausnutzt.
Hier versteckt sich glaube ich ein ganz besonders Buch und ein ganz anderer Versuch mit dem Thema Jungfrau sein umzugehen.
Das könnte richtig erfrischend sein und darauf freue ich mich wirklich.

Veröffentlicht am 01.08.2020

Die Leseprobe verspricht eine sehr interessante, spannende und leidenschaftliche Geschichte zwischen zwei junge Erwachsene.

Ich würde mich sehr über das Buch und die Leserinnen mich euch freuen.

Die Leseprobe verspricht eine sehr interessante, spannende und leidenschaftliche Geschichte zwischen zwei junge Erwachsene.

Ich würde mich sehr über das Buch und die Leserinnen mich euch freuen.