Leserunde zu "Very First Time" von Cameron Lund

Wenn aus Freundschaft Liebe wird
Cover-Bild Very First Time
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Cameron Lund (Autor)

Very First Time

Mein Masterplan in Sachen Liebe

Freyja Melsted (Übersetzer)

Die 18-jährige Keely steht kurz vor ihrem Highschool-Abschluss, und sie freut sich schon riesig auf das Collegeleben. Doch eins ist für sie klar: Bevor es so weit ist, will sie endlich ihr erstes Mal hinter sich zu bringen. Auf keinen Fall kann sie sich am College als Anfängerin in Sachen Sex outen. Ein Plan muss her, und Keely beschließt, dass für das erste Mal niemand besser geeignet ist als ihr bester Freund Andrew. Immerhin kennen die beiden sich schon ewig, also werden ihnen bestimmt keine Gefühle im Weg stehen. Oder etwa doch?

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 13.07.2020 - 02.08.2020
  2. Lesen 17.08.2020 - 06.09.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 07.09.2020 - 20.09.2020
  1. Abschnitt 1, KW 34, Seite 1 bis 149 (inkl. Kapitel 12) bis 23.08.2020
  2. Abschnitt 2, KW 35, Seite 150 bis 280 (inkl. Kapitel 23) bis 30.08.2020
  3. Abschnitt 3, KW 36, Seite 281 bis Ende bis 06.09.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Very First Time" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

WICHTIGER HINWEIS: Bitte beachtet, dass es sich bei der Leseprobe um eine noch nicht korrigierte Version handelt. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 02.08.2020

Das Cover hat mich sofort begeistert. Ich finde es absolut toll. Weiße Cover sind sowieso genau mein Ding. Sie sind zeitlos und schick. Kombiniert mit den knalligen Pinktönen wird das Cover außerdem zum ...

Das Cover hat mich sofort begeistert. Ich finde es absolut toll. Weiße Cover sind sowieso genau mein Ding. Sie sind zeitlos und schick. Kombiniert mit den knalligen Pinktönen wird das Cover außerdem zum absoluten Blickfang. Man möchte dieses Buch allein schon wegen dem Design unbedingt in seinem Bücherregal stehen haben ;)
Der Klappentext macht direkt neugierig auf die Story. Nach der Leseprobe ist die Neugierde bei mir nach wie vor geblieben.
Keely war mir auf Anhieb sympathisch und ich bin mir sicher, dass sie die perfekte Protagonistin für diesen Roman ist und den Leser gut durch die Story führen wird. Auch Andrew schließt man sofort ins Herz. Was aber hauptsächlich an Keelys wundervollen, süßen Erzählung über ihn liegt. Denn sein Auftreten auf der Party ist ziemlich machohaft. Wobei... Keely gegenüber hat er sich immer voll süß verhalten. Wer wünscht sich nicht auch so einen besten Freund ?!
Hannah scheint sehr nett zu sein, doch haben wir von ihr noch nicht viel erfahren. Allerdings lässt ihr Plan, Kunst zu studieren, schon darauf schließen, dass sie ein cooler Typ ist. Auf diese Nebenfigur bin ich schon sehr gespannt.
Auch ansonsten hat mir die Leseprobe gut gefallen. Der Schreibstil ist super, man muss sich nicht erst an ihn gewöhnen und ist deshalb sofort in der Geschichte drin. Und der Einstieg ins Buch war... naja, ich sage mal, etwas anderes. Auf jeden Fall total witzig.
Insgesamt erwarte ich von dem Roman eine sehr lustige und unterhaltsame Geschichte. Das richtige Buch für Zwischendurch, eine süße Liebesgeschichte mit Charakteren, die man ins Herz schließt.

Veröffentlicht am 02.08.2020

Ich mag das Cover, es ist schön schlicht gehalten, und ist nicht das typische design, die oft für Liebesromane verwendet wird.

Der Schreibstil, war auch schön eingängig, und hat einen sofort in die Handlung ...

Ich mag das Cover, es ist schön schlicht gehalten, und ist nicht das typische design, die oft für Liebesromane verwendet wird.

Der Schreibstil, war auch schön eingängig, und hat einen sofort in die Handlung katapultiert. Ebenso war der Stil, sehr frisch und Jugendlich.

Die Leseprobe, hat mir gut gefallen, leider konnte man in den paar Seiten, noch nicht so viel , über die Charaktere und über die Handlung erfahren.

Mit Keely, kann ich mich etwas identifizieren, ich mag Ihre ruhige Art, und ihren Humor.

Andrew finde ich auch toll. er und Keely passen zueinander, ich finde die Geschichte Ihrer Freundschaft richtig schön.

Ich bin schon gespannt auf den weiteren verlauf der Handlung, und darauf, ob Keelys plan, aufgeht, und wie sich dann die Freundschaft der beiden entwickelt.

Veröffentlicht am 02.08.2020

Das Cover sieht toll aus und auch der Schreibstil ist sehr schön. Die Charaktere sind vielschichtig und interessant. Ich erwarte einen spannenden Fortgang mit einigen spannenden Wendungen.

Das Cover sieht toll aus und auch der Schreibstil ist sehr schön. Die Charaktere sind vielschichtig und interessant. Ich erwarte einen spannenden Fortgang mit einigen spannenden Wendungen.

Veröffentlicht am 02.08.2020

Das Cover super süß, wie wir das vom ONE Verlag bereits kennen. Es ist jugendlich, süß und ein wenig kitschig und passt definitiv zur Geschichte des Buches. Es schreit nach High-School-Drama und ganz viel ...

Das Cover super süß, wie wir das vom ONE Verlag bereits kennen. Es ist jugendlich, süß und ein wenig kitschig und passt definitiv zur Geschichte des Buches. Es schreit nach High-School-Drama und ganz viel Liebe und Romantik.
Durch die knalligen Farben, das Pink und Orange und die kleinen Herz-Elemente wirkt es sehr jugendlich, modern und lässt den Leser sich mit dem Buch "identifizieren". Auch die kleinen Herzchen neben jeder Kapitelüberschrift verleihen dem Buch den letzten Feinschliff und runden das Gesamtpaket nochmal schön ab. Das Buch ist einfach wunderschön!
Der Titel passt ebenfalls perfekt zum Sinn der Geschichte. Keely
Nach dem Klappentext war ich schon sehr gespannt und das Buch landete bereits auf meiner Wunschliste, aber die Leseprobe konnte mich absolut für sich gewinnen und begeistern, weil die Protagonist Keely so ganz anders ist als ihre Freunde. Sie hält sich an die Regeln (zieht bspw. bei der Party die Schuhe aus), ist nicht ganz so oberflächlich und eher introvertiert. Ich weiß, dass man als Jugendlicher dazugehören möchte, aber ich hoffe für den Verlauf des Buches, dass sie sich Zeit lässt und ihr erstes Mal mit jemandem tollen hat, der sie liebt und sie es tut, weil sie es will und nicht um den "Jungfrau-Stempel" loszuwerden. Der Klappentext verrät zwar, dass es Andrew sein wird, aber bisher sieht sie in ihm nur einen Bruder. Ich frag mich, was sich da noch alles verändern wird und ob die beiden tatsächlich zueinanderfinden und sich verlieben werden.
Ich kenne die Autorin bereits und hab nach "Cinder & Ella" ehrlich gesagt ein wenig Angst. Ich könnte mir gut vorstellen, dass sich die beiden verlieben, aber sich dann wieder trennen müssen, weil sie tausende Kilometer voneinander studieren möchten. Ich hoffe inständig auf ein Happy End, aber ich glaube auch, dass dieses Buch einige Tränen fordern wird. Sie hat einen sehr schönen Schreibstil und eine lebhaften Beschreibung, wodurch das Buch nochmal realistischer und natürlicher wirkt.
Prescott scheint ein sehr grauer und trister Ort zu sein, aber in Kalifornien wird es ihr sicher besser gehen.
Schade nur, dass sie sich dann von Hannah verabschieden muss. Sie scheint ein kleiner Sonnenschein zu sein, sehr humorvoll und sympathisch. Ich mag sie und hoffe auch sie besser kennenzulernen.
Ich weiß noch nicht, was ich von Andrew halten soll. Er wirkt sehr charmant und witzig, aber auch wie ein Aufreißer. Immerhin ist er nachts doch noch zu Keely zurückgekehrt, was mir mehr oder weniger beweist, dass ihm viel an ihr liegt und er sich sehr um sie sorgt. Solche Freundschaften sind sehr süß, aber ich hoffe, dass sich die beiden das nicht verscherzen.
Die Charaktere haben etwas sehr interessantes an sich und werden sicher eine große Entwicklung durchmachen, die ich sehr gerne verfolgen will. Vor allem die von Keely und Andrew.
Ich hoffe das Buch beantwortet uns bald alle Fragen, gewährt uns einen tieferen Einblick in ihre Leben und spannt uns nicht zu lange auf die Folter!
Zu gerne wüsste ich, ob sich die beiden ineinander verlieben werden. Ich hoffe sehr, dass die beiden glücklich werden, auch wenn nicht zusammen. Ich hoffe die Autorin hält eine wunderschöne Liebesgeschichte mit einem Happy End bereit.
Ich will unbedingt weiterlesen und würde mich daher tierisch freuen, wenn ich bei der Leserunde dabei sein darf!

Veröffentlicht am 02.08.2020

Das Cover ist zwar schlicht gehalten, dennoch finde ich es schön und ansprechend.
Der Schreibstil ist flüssig, gut zu lesen und spannend gestaltet.
Ich liebe einfach Highschoolstories. Auch, wenn einige ...

Das Cover ist zwar schlicht gehalten, dennoch finde ich es schön und ansprechend.
Der Schreibstil ist flüssig, gut zu lesen und spannend gestaltet.
Ich liebe einfach Highschoolstories. Auch, wenn einige sich ähneln, gibt es Momente, in denen man einfach von einem Buch gefesselt ist. Dies ist bei diesem Buch der Fall. Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen udn die Leseprobe verspricht ziemlich viele spannende Situationen mit Irrungen, Wirrungen und Fehlentscheidungen. Ich bin schon mehr als gespannt auf den weiteren Verlauf dieser Story rund um Keely, Andrew und Keelys Vorhaben.
Keely scheint eine starke Persönlichkeit zu sein, welche genau weiß, was sie möchte und wie sie in etwa ihre Ziele erreicht. Auch die Umsetzung ihres Vorhabens finde ich mehr als interessant und ich frage mich, wie es dann zwischen ihr und Andrew steht.
Des Weiteren möchte ich auch unbedingt erfahren, was Andrew von Keelys Plan hält und ob wirklich keine Gefühle entstehen bzw ob sie nicht doch im Raum stehen.
Einfach eine Story nach meinem Geschmack und ich bin schon ganz kribbelig!