Leserunde zu "Wer sich umdreht oder lacht" von Mel Wallis de Vries

Wen trifft es als Nächstes?

Ein Mörder veröffentlicht die letzten Momente seiner Opfer über Snapchat - dieses Buch geht unter die Haut!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Wer sich umdreht oder lacht" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Hinweis: Bei der Leseprobe handelt es sich um eine noch nicht korrigierte Fassung. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 06.02.2019 - 26.02.2019
    Bewerben
  2. Lesen 13.03.2019 - 02.04.2019
  3. Rezensieren 03.04.2019 - 16.04.2019

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 26.02.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 145

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Wer sich umdreht oder lacht ...
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Mel Wallis de Vries (Autor)

Wer sich umdreht oder lacht ...

Verena Kiefer (Übersetzer)

Fünf Mädchen, die sich nicht kennen, deren Schicksale aber untrennbar miteinander verbunden sind.
Ein Täter, der seine Opfer demütigt und die Polizei vor ein unlösbares Rätsel stellt.
Und jeder kann auf Snapchat zuschauen.


An einem warmen Sommerabend wird die Leiche eines Mädchens gefunden. Die einzige Spur führt zu Snapchat, denn dort hat der Täter die letzten Minuten des Opfers mit der Welt geteilt. Doch es scheint nicht die letzte Tote gewesen zu sein. Schon bald folgen weitere Videos, und es wird klar: Das war erst der Anfang. Auch Mandy fühlt sich nicht mehr sicher, denn wer weiß schon, wen es als Nächstes trifft?

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 23.02.2019

Flüssiger Schreibstil und wie erwartet spannend

Flüssiger Schreibstil und wie erwartet spannend

Veröffentlicht am 23.02.2019

Angefangen die Probe zu lesen, habe ich wegen dem Cover, da ich mir darunter wenig vorstellen konnte und unbedingt wissen wollte, wie der Kinderspruch zu einem Thriller passt.
Diese Leseprobe hat mir ...

Angefangen die Probe zu lesen, habe ich wegen dem Cover, da ich mir darunter wenig vorstellen konnte und unbedingt wissen wollte, wie der Kinderspruch zu einem Thriller passt.
Diese Leseprobe hat mir total gut gefallen, für mich ist die Idee mit SnapChat auch völlig neu und bin gespannt, wie das im weiteren Verlauf umgesetzt wird oder ob die Geschichte dadurch an Atmosphäre verliert. Grade im Bereich der Jugendliteratur finde ich fehlt es oft an der Einbindung alltagstypischer Themen, wie Social Media.
Außerdem ist es mir sehr leicht gefallen mich mit den Mädchen zu identifizieren und ihre Gefühlswelt wahr zunehmen, grade weil es aus der Ich-Perspektive erzählt ist. Ich muss einfach erfahren, ob das Mädchen im Prolog Mandy ist und ob ich da grade ihren Tod miterlebt habe, oder nicht.

Veröffentlicht am 22.02.2019

Das Cover hat gleich meine Aufmerksamkeit erregt. Was wollen mir diese Strichmännchen nur sagen?
Die Story ist nicht besonders originell, ähnliches hat man schon häufiger gelesen oder gesehen. Aber sie ...

Das Cover hat gleich meine Aufmerksamkeit erregt. Was wollen mir diese Strichmännchen nur sagen?
Die Story ist nicht besonders originell, ähnliches hat man schon häufiger gelesen oder gesehen. Aber sie ist in die Moderne transportiert worden. Ich würde gerne wissen, wie das gelungen ist. Und ich habe bisher Storys in dieser Richtung immer gerne gelesen und gesehen. Muss also nicht schlecht sein, dass man ähnliches schon kennt.
Ich würde gerne erfahren, ob es sich bei der Erzählerin im Vorkapitel auch um Mandy handelt. Ich hoffe nicht, da sie mir bereits nach den ersten Seiten sehr sympatisch ist. Scheint ein taffes Mädel mit riesen Problemen zu sein. Und dabei gehen ihre Probleme über die üblichen hinaus, die uns alle als Teenager bewegt haben. Ich würde sie und ihre drei Freundinnen gerne näher kennen lernen, erfahren, ob ihre Mutter stirbt oder vielleicht doch geheilt wird und auch ihre Schwester und ihren Vater in der schweren Zeit begleiten.
Auf den ersten Seite liest sich das Buch noch wie ein typsches Teenagerbuch. Aber ich denke, die Stimmung wird bald noch düsterer und der Tod greift nicht nur als Geschwür im eigentlichen Sinn um sich, sondern auch im übertragenen. Wäre gerne dabei:-)

Veröffentlicht am 22.02.2019

Eine wirklich bewegende Leseprobe! Allein der Prolog hat es schon in sich. Begleiten wir das arme Mädchen da wirklich beim Sterben? Eine sehr bedrückende Vorstellung.

Aber auch die ersten Kapitel haben ...

Eine wirklich bewegende Leseprobe! Allein der Prolog hat es schon in sich. Begleiten wir das arme Mädchen da wirklich beim Sterben? Eine sehr bedrückende Vorstellung.

Aber auch die ersten Kapitel haben mich mitgenommen, das Schicksal von Mandy, die um das Leben ihrer Mutter bangt. Mysteriöse Nachrichten mit tödlichem Inhalt... „schöne neue Medienwelt“!

Das Cover selbst ist ja eher einfach gehalten, macht mich aber auf den Inhalt neugierig.

Ich erwarte mir eine spannende, bewegende STory, die gleichzeitig zum kritischen Nachdenken anregt.

Veröffentlicht am 22.02.2019

Hammer Spannend!Ich will unebdingt mehr!

Hammer Spannend!Ich will unebdingt mehr!