Leserunde zu "Zeilen ans Meer" von Sarah Fischer

Was braucht die Liebe, um zu bleiben?

Eine Geschichte, die ans Herz geht: über vergessene Träume, zweite Chancen und eine neue Liebe.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Zeilen ans Meer" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Besonders freuen wir uns, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Sarah Fischer" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 11.02.2019 - 03.03.2019
    Bewerben
  2. Lesen 18.03.2019 - 07.04.2019
  3. Rezensieren 08.04.2019 - 21.04.2019

Countdown

8 Tage

Bewerben bis 03.03.2019.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 113

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch
Cover-Bild Zeilen ans Meer
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Sarah Fischer (Autor)

Zeilen ans Meer

Roman

Der Australier Sam findet auf seiner Joggingrunde eine Flaschenpost. Die hat vor über fünfzehn Jahren die junge Deutsche Lena am Ende ihres Work & Travel-Jahres ins Meer geworfen, darin ein Brief mit ihren Wünschen und Träumen für die Zukunft.

Er schreibt ihr, ohne mit einer Antwort zu rechnen. Doch Lena bedankt sich beim Finder, und es beginnt eine Freundschaft, die sich mit jedem Brief vertieft. Bis die Liebe ins Spiel kommt. Doch kann man sich in einen Menschen verlieben, den man noch nie gesehen oder gesprochen hat? Dem man sich nah fühlt, obwohl er so weit weg ist?


Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 19.02.2019

Sehr schön und flüssig geschrieben. Die Sehnsucht nach der Weite des Ozeans wird sehr gut beschrieben. Die Story mit der Flaschenpost, die nach so langer Zeit gefunden wird finde ich klasse. Eigentlich ...

Sehr schön und flüssig geschrieben. Die Sehnsucht nach der Weite des Ozeans wird sehr gut beschrieben. Die Story mit der Flaschenpost, die nach so langer Zeit gefunden wird finde ich klasse. Eigentlich erwarte ich, dass die beiden sich irgendwann treffen und dann zusammenkommen.

Veröffentlicht am 19.02.2019

Ich erhoffe mir eine wundervolle Liebesgeschichte ❤️❤️❤️

Ich erhoffe mir eine wundervolle Liebesgeschichte ❤️❤️❤️

Veröffentlicht am 19.02.2019

Die Geschichte klingt sehr gut und erinnert mich an ein anderes Buch, welches auch so ähnlich geschrieben war und die Protagonisten sich durch E-Mail Verkehr ineinander verliebten. Sehr schön finde ich ...

Die Geschichte klingt sehr gut und erinnert mich an ein anderes Buch, welches auch so ähnlich geschrieben war und die Protagonisten sich durch E-Mail Verkehr ineinander verliebten. Sehr schön finde ich es, dass diese Geschichte aus den Briefen der beiden besteht. Die Sehnsucht nach dem Meer macht den ersten Brief zu etwas besonderem und kann vor meinem inneren Auge die beiden sehen, wie sie den Brief samt Flasche dem Ozean übergibt und Sam ihn eines Tages findet. Werden die beiden sich eines Tages persönlich gegenüber stehen? Und kann eine Liebe auf dieser Basis wachsen?

Veröffentlicht am 19.02.2019

Das Cover passt zu einer ruhigen, bewegenden Geschichte.
Die Idee, über Briefe den Roman zu erzählen finde ich hier sehr treffend gewählt.
Mir gefällt Lena und auch Sam wirkt sympatisch. Und ich kenne ...

Das Cover passt zu einer ruhigen, bewegenden Geschichte.
Die Idee, über Briefe den Roman zu erzählen finde ich hier sehr treffend gewählt.
Mir gefällt Lena und auch Sam wirkt sympatisch. Und ich kenne es selbst, dass man sich in einen Menschen, den man nur durch Briefe und kleine Nachrichten kennt, verlieben kann...ich habe meinen Mann genau auf diese Art kennen und lieben gelernt.
Ich bin sehr gespannt darauf, wie sich die mögliche Romanze der beiden Protagonisten entwickelt.

Veröffentlicht am 19.02.2019

Das Cover gefällt mir sehr gut und auch der erste Eindruck ist sehr positiv.
Ich denke es ist möglich, dass sich beim Schreiben Gefühle entwickeln, auch wenn man sich nicht kennt. Ob es jedoch Liebe wird ...

Das Cover gefällt mir sehr gut und auch der erste Eindruck ist sehr positiv.
Ich denke es ist möglich, dass sich beim Schreiben Gefühle entwickeln, auch wenn man sich nicht kennt. Ob es jedoch Liebe wird oder sein kann, kommt denke ich auf die beteiligten Personen an. Deshalb würde ich gerne erfahren, ob und was zwischen Lena und Sam passiert.