Schnell-Leserunde zu "Bork - Der Bäumling" von Olle Lindberg

Einen Freund wie Bork wünscht sich jedes Kind
Cover-Bild Bork - Der Bäumling
Produktdarstellung
(18)
  • Geschichte
  • Stimmung
  • Fantasie
  • Cover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Bork - Der Bäumling

Daniela Kunkel (Illustrator)

Als Maja eines Tages im Wald Bork trifft, steht ihr Leben Kopf. Denn Bork ist kein gewöhnlicher Junge: Er hat wilde rote Haare und auffällig große Füße mit erstaunlichen Eigenschaften. Auch sonst hat er einige Tricks auf Lager. Maja ist begeistert und beschließt: Bork soll bei ihr einziehen! Damit ihre Eltern davon nichts mitbekommen, versteckt sie ihn im Baumhaus. Aber lange kann sie ihren neuen Mitbewohner nicht geheim halten. Denn Bork ist ganz schön neugierig und will die Welt entdecken!

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 16.03.2020 - 05.04.2020
  2. Lesen 27.04.2020 - 03.05.2020
  3. Rezensieren 04.05.2020 - 17.05.2020

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Schnell-Leserunde zu "Bork - Der Bäumling" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Das Buch ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.

Die Teilnehmer der Leserunde erhalten das gedruckte Buch per Post und haben eine Woche Zeit, um die Geschichte zu lesen. Anschließend könnt ihr eure Rezensionen veröffentlichen.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbe

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 05.04.2020

Der Wald ist hier ein kleines Stück entfernt, aber mit der wunderschönen Beschreibung im Buch, fühlt es sich fast so an, als ob man ihn riechen könnte.
Als Maja in der Höhle all die verloren geglaubten ...

Der Wald ist hier ein kleines Stück entfernt, aber mit der wunderschönen Beschreibung im Buch, fühlt es sich fast so an, als ob man ihn riechen könnte.
Als Maja in der Höhle all die verloren geglaubten Dinge ihrer Familie wiederfindet und dann auch noch der seltsame Junge auftaucht, der nur "Bork" auf alle Fragen antwortet, beginnt die Geschichte richtig geheimnisvoll und spannend zu werden.
Und außerdem hat sie uns uns große Lust auf Zimtschnecken und Murmel spielen gemacht;)

Veröffentlicht am 05.04.2020

Die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich habe mich als Kind in Maja wiedererkannt, auch ich war ständig im Wald interessanten Dingen auf der Spur.

Das Cover ist total niedlich und ansprechend - ein ...

Die Leseprobe hat mir gut gefallen und ich habe mich als Kind in Maja wiedererkannt, auch ich war ständig im Wald interessanten Dingen auf der Spur.

Das Cover ist total niedlich und ansprechend - ein Hingucker. Der Schreibstil ist der Zielgruppe entsprechend einfach und nebenbei auch witzig.

Maya scheint ein patetentes und sympathisches Mädchen zu sein. Ich mag sie allein deswegen, weil sie so naturverbunden ist. Auch Bork macht auf den ersten Blick einen sympathischen Eindruck.

Ich denke, dass Bork noch für viel Aufsehen und Durcheinander sorgen wird. Beide werden aber auch viel Spaß miteinander haben. Bin gespannt ob er noch sprechen lernt.

Veröffentlicht am 05.04.2020

Das Cover hat meiner Tochter und mir direkt gut gefallen. Die beiden Kinder Maja und Bork wirken sehr sympathisch. Der Wald als Schauplatz gefällt uns sehr gut, denn wir gehen gerne in den Wald. Die Leseprobe ...

Das Cover hat meiner Tochter und mir direkt gut gefallen. Die beiden Kinder Maja und Bork wirken sehr sympathisch. Der Wald als Schauplatz gefällt uns sehr gut, denn wir gehen gerne in den Wald. Die Leseprobe ist klasse. Ob Bork wohl sprechen kann oder bringt Maja es ihm bei? Gerne würden wir die beiden bei ihrem Abenteuer begleiten dürfen.

Veröffentlicht am 04.04.2020

Schon der Anfang der Leseprobe hat mich begeistert.
Maja wohnt in Schweden in einem roten Haus. Sie geht sehr gerne in den Wald und flüchtet während eines Gewitters in eine Höhle. Dort trifft sie Bork.

Bork ...

Schon der Anfang der Leseprobe hat mich begeistert.
Maja wohnt in Schweden in einem roten Haus. Sie geht sehr gerne in den Wald und flüchtet während eines Gewitters in eine Höhle. Dort trifft sie Bork.

Bork sagt nichts zu ihr außer seinen Namen. Ich würde sehr gerne wissen, wie die Geschichte weiter geht.

Veröffentlicht am 04.04.2020

Das farbenfrohe Cover hat mich direkt angesprochen und die kurze Leseprobe hat mich neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte gemacht. Wird es Maja gelingen Bork zum sprechen zu bewegen oder muss ...

Das farbenfrohe Cover hat mich direkt angesprochen und die kurze Leseprobe hat mich neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte gemacht. Wird es Maja gelingen Bork zum sprechen zu bewegen oder muss er erst das Sprechen lernen? Wird Maja mit ihm zusammen den Wals erkunden und viele neue Eindrücke sammeln ? Am liebsten würde ich sofort weiterlesen und die Beiden bei ihrem Abenteuer begleiten. Maja macht einen aufgeweckten und symphatischen Eindruck und Bork strahlt etwas geheimnisvolles aus und ich glaube, dass die Geschichte noch einige Überraschungen parat behält .