Leserunde zu "Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich" von Mary E. Garner

Stell dir vor, du könntest in dein Lieblingsbuch reisen!
Cover-Bild Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Mary E. Garner (Autor)

Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich

Roman

Nichts ist für die Londonerin Hope Turner schöner, als sich in die Bücher ihrer Lieblingsautorin Jane Austen zu träumen. Denn ihr eigenes Leben ist alles andere als spannend und romantisch. Das ändert sich, als sie sich eines Tages in die Buchhandlung Mrs. Gateway’s Fine Books verirrt und dort einem mysteriösen Gentleman begegnet. Der attraktive Fremde geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Doch da ist auch der grimmige und unnahbare Rufus Walker, der sie regelrecht zu verfolgen scheint. Bis er ihr schließlich Unglaubliches offenbart: Der Buchladen ist das einzige Portal in die Welt der Bücher, in der die Romanfiguren ein Eigenleben führen. Doch diese Welt ist in Gefahr ...

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 05.04.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 301

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 16.03.2020 - 05.04.2020
    Bewerben
  2. Lesen 20.04.2020 - 10.05.2020
  3. Rezensieren 11.05.2020 - 24.05.2020

Auftakt der bezaubernden Trilogie um eine Reise in die Welt der Bücher.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Das Buch der gelöschten Wörter" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 02.04.2020

Die Leseprobe hat mich total fasziniert. Allein schon der Prolog hat mir super gefallen und die Frage was mit den gelöschten Wörtern passiert finde ich sehr interessant und kreativ. Als die Leseprobe zu ...

Die Leseprobe hat mich total fasziniert. Allein schon der Prolog hat mir super gefallen und die Frage was mit den gelöschten Wörtern passiert finde ich sehr interessant und kreativ. Als die Leseprobe zu Ende war, war ich irgendwie enttäuscht, da ich nur zu gerne weitergelesen hätte. Normalerweise faszinieren mich Bücher nicht so schnell nach so einem kurzen Ausschnitt.

Die Buchhändlerin war einerseits sehr unsympathisch und ihre Art war sehr unfreundlich, aber trotzdem hat die Dame etwas mystisches, beeindruckendes an sich.

Hope Turner mag ich, da sie genauso wie ich Bücher liebt und gern in Buchhandlungen stöbert. Auch ihr Beruf finde ich sehr interessant und ist immer spannend und unterhaltsam mitzuverfolgen.

Den Schreibstil finde ich super gut und flüssig zu lesen.

Ich bin schon gespannt, was es mit dem mysteriösen Mann auf sich hat, der plötzlich verschwunden ist und warum die Buchhändlerin sie so verdutzt angesehen hat, als Hope ihren Namen angegeben hat. Vermutlich gibt es irgendein magisches Geheimnis bezüglich der Buchhandlung oder den Büchern, die auch Hope oder vielleicht ihre Mutter betrifft.

Veröffentlicht am 02.04.2020

Die Leseprobe weckt sofort das Interesse und fesselt einen. Ich bin jetzt nach den wenigen Seiten schon ein großer Fan und kann es kaum erwarten zu erfahren wie es weiter geht!

Die Leseprobe weckt sofort das Interesse und fesselt einen. Ich bin jetzt nach den wenigen Seiten schon ein großer Fan und kann es kaum erwarten zu erfahren wie es weiter geht!

Veröffentlicht am 01.04.2020

Ich muss ehrlich sein ich war am Anfang etwas skeptisch, da ich normalerweise ja nicht Bücher, mit einer etwas älteren Protagonistin lese, aber ich dachte mir gibst du diesem Buch eine Chance.
Und ich ...

Ich muss ehrlich sein ich war am Anfang etwas skeptisch, da ich normalerweise ja nicht Bücher, mit einer etwas älteren Protagonistin lese, aber ich dachte mir gibst du diesem Buch eine Chance.
Und ich wurde nicht enttäuscht.
Der Schreibstil hat mich unglaublich gefesselt und die Protagonistin wurde mir immer sympatischer.
Das Cover ist einfach nur wunderschön, dass war auch das erste was mich hierher verleitet hat.
Ich hoffe einfach das dieses Buch diesen Schreibstil beibehält und auch immer mysteriöser und spannender wird.

Veröffentlicht am 01.04.2020

Ich kann bis jetzt nur positives über das Buch schreiben. Der Prolog ist ein super Einstieg in das Buch gewesen. Er war spannend und ich wollte sofort wissen, wie es weitergehen würde. Ich wurde direkt ...

Ich kann bis jetzt nur positives über das Buch schreiben. Der Prolog ist ein super Einstieg in das Buch gewesen. Er war spannend und ich wollte sofort wissen, wie es weitergehen würde. Ich wurde direkt von der Welt verzaubert! Im Kapitel eins fand ich, wurde ein sehr guter Anfang hingelegt, indem man ihn interessant und überhaupt nicht langweilig gestaltet beziehungsweise geschrieben hat. Nichts anderes kann man von Kapitel zwei behaupten. Ich denke, dass ein sehr großer Teil der Schreibstil dazu beiträgt, denn dieser ist sehr ansprechend. Überhaupt nicht verklemmt, sondern locker. Die Protagonistin Hope Turner wirkt auf mich sehr vertraut. Wahrscheinlich aus dem Grund, weil sie viele Charaktereigenschaften aufweist, die ich ebenfalls besitze. Deshalb kann ich mich irgendwie auch in sie hineindenken. Das Buch hat mich ab Sekunde eins in seinen Bann gezogen und völlig begeistert. Mrs. Gateway wirkt auf den ersten Blick sehr kühl, doch auf dem zweiten Blick ist sie auch nur eine alte Dame, die ihre Geschichte mit sich herumträgt. Zu Rufus kann ich noch nicht viel sagen, außer dass er bis jetzt nett auf mich wirkt. Doch ich denke, dass das nicht der ganzen Wahrheit entspricht. Irgendwie kam er mir im Klappentext sehr geheimnisvoll vor. Was mich persönlich in der Handlung sehr überrascht hat, war das Mrs. Gateway sehr erschrocken war, als Hope ihr ihren Namen sagte. Darauf bin ich auch schon sehr gespannt. Außerdem möchte ich noch anmerken, was gibt es schöneres, als eine alte Bibliothek, die auf mich, trotz des eigenartigen Geruches, sehr romantisch und attraktiv wirkt!!! Das Lesen verging bei mir wie im Fluge. Erst hatte ich ein Kapitel begonnen und auf einmal war ich schon wieder fertig damit. Ich denke, dass sich Hope, in wen auch immer, verlieben und die Welt der gelöschten Wörter retten wird. Zudem bin ich noch sehr gespannt, welch' spannender, außergewöhnlicher, netter oder auch böser Charakter sich noch entfalten wird. Ich muss nochmal anmerken, wie verzaubert ich jetzt schon von dieser Welt bin und dass ich das Buch unbedingt in der Leserunde lesen möchte!! Achso... Ich empfinde genauso wie Mary, als sie sagte, dass Bücher mehr als nur gedruckte Worte sind. Für mich ist jedes einzelne Buch ein ganz besonderer Schatz!!!

Veröffentlicht am 01.04.2020

Die Leseprobe verspricht sich zu einem interessanten Buch zu entwickeln. Die weibliche Hauptfigur kommt sehr sympathisch rüber. Feinfühlig versucht sie sich auf den jeweiligen Gesprächspartner einzulassen. ...

Die Leseprobe verspricht sich zu einem interessanten Buch zu entwickeln. Die weibliche Hauptfigur kommt sehr sympathisch rüber. Feinfühlig versucht sie sich auf den jeweiligen Gesprächspartner einzulassen. Und was sie für mich zu einem besonderen Menschen macht ist ihre Liebe zu Büchern. Kennt Ihr das Sprichwort: wo man liest, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen kennen keine Bücher! Also mit und in dieses Buch würde ich mich gerne hinsetzen.